Der 1. FC Köln trennt sich vom SV Darmstadt 98 am Böllenfalltor 0:0. (Foto: JH)

Marcel Risse: Rückschritt durch Rückversetzung?

Marcel Risse macht seine Sache als Rechtsverteidiger seit Wochen gut. So gut, dass er selbst und sein Trainer bereits Fragen beantworten mussten, ob der 25-Jährige auf dieser Position für die deutsche Nationalmannschaft ein Thema werden könnte. So gut Risse hinten rechts agierte, so sehr fehlte er dennoch vorne. Nicht, weil man das von ihm auch noch hätte erwarten können, sondern weil der FC keinen zweiten Risse im Team hat.

Schlecht für DFB-Elf, gut für den Effzeh?

Im Laufe der Wochen durften sich auf Rechtsaußen mit Zoller, Osako und Kazuki Nagasawa drei Spieler beweisen, auch Milos Jojic agierte nach Einwechslungen auf dieser Position. So richtig funktionieren wollte keine der Lösungen. Zoller fiel schnell verletzt aus, Nagasawa konnte nicht überzeugen. Und Osako zeigte, dass er die Rolle anders interpretiert als Risse und Flankenläufe nicht zu seinem Lieblings-Repertoire gehören.

Der 1. FC Köln trennt sich vom SV Darmstadt 98 am Böllenfalltor 0:0. (Foto: JH)
Seltene Aktion als Rechtsverteidiger: ein Flankenlauf von Marcel Risse. (Foto: JH)

Wie wird Peter Stöger nun also auf die Torlos-Serie reagieren? Gegen den FC Augsburg dürfte der FC-Coach personelle Veränderungen vornehmen. Der Österreicher hatte nach dem 0:0 in Darmstadt bei gleich mehreren Spielern mangelnden Einsatz moniert. Sollte Pawel Olkowski nach seinem Muskelfaserriss im Training wieder den Eindruck machen, eine Option für die Startelf zu sein, könnte Stöger versucht sein, seine alte Flügelzange Bittencourt/Risse wieder zum Einsatz zu bringen. Und vielleicht belohnt sich Risse dann ja auch mit seinem ersten Treffer der Saison. Für seine Nationalmannschafts-Ambitionen könnte es von Nachteil sein, für den Effzeh aber von großem Vorteil.

Was meint Ihr? Stimmt ab und diskutiert mit!

[total-poll id=8989]

Weitere News

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen