Rauchschwaden zum Abschluss der Effzeh-Saison

Im Fan-Block des 1. FC Köln zünden einige Unverbesserliche Pyrotechnik und hüllen die Kurve in Rauchschwaden. (Foto: MV)


Der 1. FC Köln beendet die Saison bei Borussia Dortmund mit einem 2:2 (2:1). Die Fans der Geissböcke treten einheitlich in weißen T-Shirts auf, wenige Unverbesserliche lassen sich aber dazu hinreißen, den Block in rot-weißen Rauch zu hüllen. Das dürfte den Klub wieder einige tausend Euro kosten. Die Bilder der Partie aus Dortmund. 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar