Peter Stöger und Manfred Schmid. (Foto: GBK)

Olympia-Entscheidung naht: Stöger warnt seine Spieler

Während Horn als Torhüter zwar ebenso in den entscheidenden Wochen der Vorbereitung fehlen würde, aber sofort einsatzbereit wäre, sähe das bei den Feldspielern anders aus. Im Trainingslager in Kitzbühel und in den dann folgenden Wochen bis zum Saisonstart steht die taktische Feinjustierung für die neue Spielzeit auf dem Trainingsprogramm. Wer diese Wochen verpasst, droht den Anschluss zu verlieren.

Wir werden besprechen, was das für sie bedeuten könnte

“Wir werden in Bad Tatzmannsdorf mit den Spielern besprechen, wie es aussehen könnte und was das für sie bedeuten könnte”, sagt Stöger. “Sie würden eine längere Zeitspanne fehlen, und dadurch würde sich für sie im Klub natürlich auch etwas ändern.”

Dominique Heintz. (Foto: GBK)
Dominique Heintz. (Foto: GBK)

Das beste Beispiel war der Fall Dominic Maroh im Sommer der vergangenen Saison. Der Innenverteidiger war als klare Nummer eins im Zentrum in die Vorbereitung gestartet, verletzte sich dann aber schwer am Oberschenkel und fiel lange aus. Dominique Heintz und Frederik Sörensen spielten sich fest und machten ihre Sache so gut, dass Maroh erst im Herbst nach einer Schwächephase Sörensens wieder ins Team rückte.

Willkürlich werden wir dann nicht mehr durchtauschen

Dieses Schicksal könnte nun Heintz, Osako oder Bittencourt drohen. “Wir werden zwar taktisch nichts machen, was die Jungs nicht schon gehört haben. Aber es wird sich irgendwann ein Bild herauskristallisieren, wie wir spielen können”, weist Stöger auf die Entwicklung einer Startelf in den entscheidenden Wochen der Vorbereitung hin. “Wir haben einen ausgeglichenen Kader. Willkürlich werden wir dann nicht mehr durchtauschen.”

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen