Matthias Hamrol und Sven Müller. (Foto: GBK)

Die Torwart-Frage: Müller und Hamrol – oder doch Horn?

Doch was zeichnet Müller aus? Der Keeper, der in der vergangenen Saison seine ersten 13 Regionalliga-Spiele und damit seine ersten Einsätze im Herren- und nicht mehr im Juniorenbereich bestritt, ist beidfüßig. Im Vergleich zu seinem Vorgänger Daniel Mesenhöler, der mittlerweile bei Union Berlin spielt, verfügt Müller über einen kräftigeren Körper und bringt mit 1,90 Meter eine stattliche Größe in sein Spiel ein.

Er ist ein offensiv denkender Torwart

“Sven ist ein sehr gut mitspielender und offensiv denkender Torwart, ist sehr gut mit dem Fuß”, beschrieb Bade und fügte schmunzelnd hinzu: “Und er kann natürlich auch auf der Linie ein paar Bälle halten.” Da Horn und Kessler beide nicht zur Verfügung stehen, stellt sich allerdings überdies die Frage, wer Müller auf der Effzeh-Bank als Ersatzkeeper vertreten wird. In Frage kommen die beiden weiteren U21-Torhüter Sven Bacher und Matthias Hamrol. “Wie immer werden wir das intern lösen”, sagte Bade, betonte aber, dass die Entscheidung zwischen den Genannten fallen wird. Der 27-jährige Bacher war bereits mit den Profis im Trainingslager in Kitzbühel dabei, Hamrol trainierte am Montag erstmals überhaupt mit der Profi-Mannschaft.

Matthias Hamrol. (Foto: GBK)
Matthias Hamrol. (Foto: GBK)

Bleibt die Frage, wie lange Müller in der ersten Reihe stehen wird. Das hängt alleine vom Abschneiden der deutschen Auswahl bei den Olympischen Spielen in Brasilien ab. Nach den beiden Unentschieden gegen Mexiko und Südkorea ist die DFB-Elf zwar noch nicht sicher fürs Viertelfinale qualifiziert, doch bei einem Sieg gegen die Fidschi Inseln dürften Horn & Co. wohl die Runde der letzten Acht erreichen.

Wann kehrt Timo Horn zurück?

Das mögliche Viertelfinale steigt am Wochenende des 13. oder 14. August. Die Halbfinal-Paarungen finden am 17. August statt, danach würde in jedem Fall eine weitere Partie folgen: das Spiel um Platz drei oder das Finale – beide Duelle finden am 20. August statt. Sollte Deutschland im Viertelfinale ausscheiden, könnte Horn also rein theoretisch sogar schon zum DFB-Pokal am 20. August wieder in Deutschland weilen und je nach Jetlag zur Verfügung stehen. Sollte Horn mit der Nationalmannschaft allerdings um die Medaillen spielen, würde er den Pokal-Auftakt definitiv verpassen und – je nach Rückreise-Zeitplan – auch den Bundesliga-Auftakt am 27. August gegen Darmstadt. Müller wird also nur kurz im Rampenlicht stehen. Mit guten Leistungen will er aber Werbung in eigener Sache betreiben.


Das könnte Euch auch interessieren


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen