Yuya Osako bejubelt seinen Treffer gegen den FC Schalke 04. (Foto: MV)

Zurück im Nationalteam: Osako wieder für Japan!

Er hat es geschafft: Yuya Osako steht wieder im Aufgebot der japanischen Nationalmannschaft. Der 26-Jährige wurde für die Partien gegen den Oman und Saudi-Arabien in der anstehenden Länderspiel-Pause nominiert.

Köln – Damit steht Osako erstmals seit Mai 2015 wieder im japanischen Kader. Nationaltrainer Vahid Halilhodzic berief Osako nach dessen starken Leistungen im Trikot des 1. FC Köln für das Testspiel gegen den Oman und das WM-Qualifikationsspiel gegen Saudi-Arabien. Beide Partien finden in Japan statt.

Comeback nach 17 Monaten dank starker Leistungen

Osako hatte im Jahr 2013 für sein Land debütiert und seitdem 15 Länderspiele absolviert, in denen er drei Tore erzielen konnte. Nach seinem Leistungstief in Köln konnte er sich aber über ein Jahr lang nicht mehr empfehlen.

Die starken Leistungen zu Saisonbeginn mit vier Pflichtspiel-Toren und drei Vorlagen für den Effzeh sicherten ihm nun erstmals nach 17 Monaten wieder ein Ticket für die Länderspiel-Reise. Die Nominierung dürfte ihm noch einmal eine Extra-Motivion für das Spiel am Samstag in Frankfurt bescheren.


Das könnte Euch auch interessieren:


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen