,

Einzelkritik: Bestnoten für das Kölner Traumduo

TIMO HORN – Note 3: Der Kölner Schlussmann musste gleich dreimal hinter sich greifen, war allerdings bei allen Gegentreffern machtlos. Könnte sich bei hohen Flanken in seinen Strafraum durchaus noch energischer Platz verschaffen.


Mit seinen Saisontoren 24 und 25 hat Anthony Modeste den 1. FC Köln zum Sieg über Werder Bremen geschossen. Doch er war nicht der einzige Matchwinner mit Bestnote. Die Noten und Zeugnisse der Effzeh-Profis nach dem 4:3-Sieg über den SV Werder – klickt Euch durch die Einzelkritik.


Das könnte Euch auch interessieren: 

Liebe GBK-User,

die GEISSBLOG-Redaktion hat sich dazu entschlossen, den Kommentarbereich vorübergehend zu deaktivieren.

Wir arbeiten an einer neuen Form dieser Funktion, in der sich unsere User weiterhin offen und intensiv austauschen können. So emotional dies mitunter zugehen kann, wollen wir jedoch Beleidigungen künftig von vorne herein einen klaren Riegel vorschieben.

Wann und in welcher Form diese Funktion wieder zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht entschieden. Wir halten Euch auf dem Laufenden und bitten bis dahin um Verständnis, dass in dieser Zeit keine Kommentare beim GEISSBLOG.KOELN veröffentlicht werden können.

Beste Grüße

Eure GBK-Redaktion