,

Novakovic: "Damals haben zu viele ihr Ding gemacht"


Milivoje Novakovic über…

…einen Stadionbesuch: „Ich war nie wieder im Stadion. Das hat sich nicht ergeben, weil ich lange weg war. Ich will aber gerne wieder ins Stadion gehen. Vielleicht zu einem Spiel in Europa. Wenn Maribor in der Europa League spielen sollte, bin ich dabei. Dann spiele ich eine Halbzeit für Köln und eine für Maribor.“ (lacht)

…seine Zeit in Japan: „Japan ist sehr schön. Alles ist sehr sauber dort, die Menschen sind unglaublich höflich. Eigentlich ist Japan sehr verschieden zu Deutschland, aber in Sachen Pünktlichkeit und Organisation ist es schon ähnlich. Meine Frau wollte gar nicht mehr weg, sie wollte bleiben. Es hat ihr dort sehr gut gefallen.“

Poldi wird viel Spaß in Japan haben

…Lukas Podolski in Japan: „Poldi wird dort viel Spaß haben. Qualität ist Qualität, und die hat er. In Japan sind aber nicht die Tore entscheidend, sondern wie man der Mannschaft dient und versucht, dem Fußball zu helfen. Japan liegt noch immer deutlich hinter dem europäischen Fußball. Sie wollen aber unbedingt besser werden. Lukas wird dabei helfen können.“

…den Unterschied zwischen Japan und China: „Ich bin viel gereist in meiner Zeit dort. Japan ist viel schöner als China. Ich habe auch mit vielen Spielern gesprochen, die sagten, sie halten es nur schwer dort aus und wollen wieder zurück. Viel Geld ist eben nicht alles. Glücklich mit der Familie zu sein und gesund zu bleiben, das zählt.“


Das könnte Euch auch interessieren:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar