Spätschicht zum Auftakt in Kitzbühel

Der 1. FC Köln ist in seinem zweiten Trainingslager der Sommer-Vorbereitung angekommen. In Kitzbühel bereitet sich das Team von Trainer Peter Stöger bereits das vierte Mal in Folge auf eine bevorstehende Bundesliga-Saison vor. Trotz der späten Ankunft am Hotel gegen 18.30 Uhr bat Stöger seine Spieler noch am Abend zu einer ersten Trainingseinheit vor Ort. GBK-Reporter Markus Klausen mit den ersten Eindrücken aus Kitzbühel.


Das könnte Euch auch interessieren: 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar