,

„Wenn ein Team unten bleiben muss, dann Werder“


…den Unterschied zum Effzeh:

„Wenn Jörg Schmadtke das anders macht, dann, weil er die Qualität dieses Trainers sieht und was er in den letzten Jahren hier erreicht hat. Das Vertrauen ist da. Peter Stöger ist ein sehr guter Trainer, er hat ein Gespür für die Jungs. Ich sehe, wie er mit den Spielern umgeht. Die Spieler tun alles für ihn. Das ist sehr wichtig.“

Es wäre kein Problem, von Beginn an zu spielen

…einen möglichen Startelf-Einsatz:

„Ich war noch nicht ganz fit, hatte eine lange Trainingswoche hinter mir, die Beine waren noch etwas schwer. Wenn ich reinkomme, versuche ich meine Chance zu nutzen. Jetzt geht es viel besser, das Fitnessniveau ist gut, in der Länderspielpause habe ich sehr viel trainiert, es war wie eine kleine Vorbereitung für mich. Jetzt fühle ich mich gut. Für mich wäre es kein Problem, von Beginn an zu spielen. Ich bin fit.“

…über seine Vorbildfunktion im Team:

„In den ersten zwei Wochen habe ich noch die Spieler kennengelernt. Sie sind ja nicht alle gleich. Mit manchen kann man auf dem Platz auch mal schimpfen, andere muss man in den Arm nehmen. Jetzt kann ich es viel besser einschätzen und besser auf die Spieler zugehen. Das muss man genau wissen, damit jeder Spieler das auch gut annehmen kann.“

Vielleicht will ich noch eine weitere Saison spielen

…über das Karriereende:

„Ich habe im Sommer nicht ans Karriereende gedacht. Ich hatte ein paar Angebote, aber ich hatte Geduld, es war nicht das Richtige für mich dabei. Weit weg ist es nicht mehr, ich möchte dieses Jahr noch spielen, nächste Saison vielleicht nicht mehr. Ich werde aber nicht sagen, dass ich definitiv aufhören werde. Vielleicht will ich noch eine weitere Saison spielen. Ich weiß es noch nicht.“

…über eine mögliche WM 2018 mit Peru:

„Ich stehe in Kontakt mit meinem Nationaltrainer, wir sprechen aber nur über die Spiele und nicht über meine Nominierung. Ich war nicht fit, deswegen war ich nicht dabei. Ich habe jetzt versucht fit zu werden. Vielleicht habe ich dann die Chance bei der WM zu spielen. Ich kenne den Trainer, ich kenne die Spieler, und ich weiß, dass wenn ich fit bin, kann ich eine Hilfe sein.“

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar