, ,

Liveticker: Gewinnt der FC die Montagabend-Premiere?

Erstmals in seiner Bundesliga-Geschichte tritt der 1. FC Köln an einem Montag an. Die Geissböcke sind bei Werder Bremen zu Gast. Mit einem Sieg beim Tabellen-14. könnte der FC erstmals seit dem dritten Spieltag die Rote Laterne abgeben. Der GEISSBLOG.KOELN tickert live aus dem Weserstadion.

9 Kommentare
    • Andy Andy says:

      Mit den Spielern vielleicht. Mit diesem Trainer nie im Leben. Was der alles vor den Spielen von sich lässt , und was denn dabei rumkommt ist eine Nummer für sich. Lässt gute junge Spieler zu Hause. Halt Kreissklasse Trainer.

  1. Andy Andy says:

    Wo sind denn jetzt die Klugschwätzer , dieser Nick usw. Können die Wahrheit nicht vertragen. Dieser Trainer ist ein Schwätzer und sonst nix. Die Aufstellung war wie immer nicht nachvollziehbar. Der Abstieg ist besiegelt. Und ich wette drauf das der HSV noch 16. wird. Jetzt noch die Oberlehrer die meinen das Sie Ahnung vom Fußball haben. Ach ja, nicht zu vergessen das man den Text noch berichtigen sollte ,oder der Dr. Pascha das sogar muss.

  2. TanteKaethe says:

    Was soll’s…man sollte jetzt wirklich und endlich für die zweite Liga planen…und auch nur dafür…dieses ständige Geschwätz von wegen heute müssen wir Punkten und ach was hat die Mannschaft toll gespielt etc. die Mannschaft hat es einfach nicht drauf und hatte es nie so wirklich…wenige Einzelkönner können so viele Fehler halt nicht immer ausbügeln und wenn der FC in den letzten Jahren nicht ständig in den richtigen Situationen Glück gehabt hätte wären wir wahrscheinlich schon früher mal wieder abgestiegen. Hatte auch eigentlich so gut wie nie richtig das Gefühl dass die Mannschaft mal richtig brennt und dem Gegner weh tun will…alles weichgespülte Lutscher…sry wenn ich schon wieder in der Vergangenheit krame…aber wenn es früher in einem Spiel um was ging das konnte man als Fan im Stadion früher schon in der ersten Minuten sehen wenn selbst Techniker wie Litti oder Häßler etc. dem gegnerischen Team im Mittelfeld schon die Bälle abgrätschten…da schlug denen schon die Pippi in die Augen…und das Spiel lief für uns…Dreierkette, Viererkette, Fünferkette…schei. drauf kämpfen ist Trumpf und nur das zählt. Bremen war heute in vielen Situationen einen Schritt schneller ind brannte, es hätte genau andersherum sein müssen…(entschuldigt bitte das „Lutscher“)

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar