, ,

Hauptmann: „Ich weiß, was mein Vater geleistet hat“

Niklas Hauptmann tritt in die Fußstapfen seines Vaters. Ralf Hauptmann trug einst beim 1. FC Köln die Kapitänsbinde. Nun ist sein Sohn beim Effzeh und will mit den Geissböcken in der neuen Saison aufsteigen. Am Dienstag sprach der 21-Jährige erstmals über seinen Wechsel.

Köln – Beim Effzeh trägt er künftig die Rückennummer 36, selbst sieht er sich als Achter oder Zehner im zentralen, eher offensiv ausgerichteten Mittelfeld. Niklas Hauptmann wollte zum FC, lehnte dafür Angebote aus der Bundesliga ab. Dorthin will er trotzdem so schnell wie möglich – mit dem Klub, den er von seinem Vater kennenlernte.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar