, ,

Liveticker: Kölner Aufstiegsparty gegen den neuen Trainer?

Das letzte Heimspiel des 1. FC Köln in der Zweiten Liga wird besonders. Erstens, weil die Geissböcke aufgestiegen sind und noch einmal mit ihren Fans feiern wollen. Zweitens, weil der SSV Jahn Regensburg mit dem künftigen FC-Trainer Achim Beierlorzer nach Müngersdorf kommt. Der GEISSBLOG.KOELN tickert live.

69 Kommentare
  1. mcwolli77 says:

    Da sehen wir mal wie schwach Fürth letzte Woche war.
    Wieder das gleiche Gekicke wie vorher und wenn der Gegner schnell spielt dann ist offen Holland.
    Von wegen stabile 4er Kette und Blablabla.
    Und der Horn hat seine wohl abrasiert bekommen

  2. mcwolli77 says:

    Ratz Fatz durchs Zentrum gespielt kurz ausgelegt und schon ist es vorbei.

    Hier hilft kein Trainerwechsel. Der gesamte Defensivverbund gehört ausgetauscht.
    Mit Abstrichen Mere, ansonsten alle in dieser Liga lassen.

  3. Geisbock Renner says:

    Jetzt verarscht uns auch noch der Schiri. Passt wieder alles zusammen. Klar ist aber auch, hinten stimmt nichts. Wir brauchen 2 neue IV. Mindestens einen schnellen und ballsicheren Sechser. Sowie einen neuen Rechtsoffensiven.

  4. Max Moor says:

    Endlich wieder ein Spiel so wie ich es kenne …… Es passt Alles zusammen . Wir brauchen neue Mittelfeldspieler und ja genau Abwehrspieler …… wir haben nur Schmitz Katze und diesen schlechten teuren Kapitän Hector .. Horn soll endlich sein Bart mal rasieren vielleicht hält er dann wieder wie früher . Früher war Alles besser

    • major says:

      Hat man am Rasenstürmchen gesehen. Selbst der war eher Arbeitseinsatz (Rasen klauen, Tore demontieren, usw. ) als Euphorie. Wahrscheinlich hatten heute alle Spargelstecher frei und haben sich ein paar Euro extra erhofft.

  5. Flizzy says:

    Robert Kampka mit Abstand schlechtester Mann auf dem Platz. Hat der nicht letzte Saison schon immer schön gegen uns gepfiffen?

    P.S. Max Moor bereichert hier alles mit seinen kurzen Pipiposts im Minutentakt. Der alte erfolgreiche Stürmer, der.

  6. Max Moor says:

    Es gabs Heute insgesamt wenig positives ! Bis auf das schöne Tor von Modeste und die 2 Tore von Jonas war zuviel schlechtes dabei . Die Niederlage war verdient , Sorry . Gegen die 3 Leute von Regensburg sah Köln wieder mal alt aus .. Adamyan Al Ghaddioui Grüttner

  7. major says:

    Über dieses Spiel muss man nicht reden. Das hätten wir mit Anfang genauso, aber billiger bekommen und vor allem aufrecht. Jetzt wäre eigentlich eine Entschuldigung fällig, aber.. naja. Am Trainer lag es also nicht, wenn wir die Schießbude der ersten Liga werden. Klar, jetzt kann man sagen: Was soll Pawlak denn in der kurzen Zeit auch ändern? Gar nichts. Nicht mit dieser Mannschaft. Das war heute nicht Pawlaks Schuld. Die Frage muss lauten: was soll den Beierlorzer mit dieser Mannschaft machen?

    Immerhin gab es zwei schöne Sachen: watt för et Hätz-der Abschied von Matze Lehmann und die Ergebnisse aus Hamburg. Daß Pawlak Matze noch mal eingewechselt hat, trotz Rückstand: Applaus, das ist Anstand und Jeföhl.

    Die Stimmung war entsprechend. Ab der 60. Minute gingen hunderte, obwohl die „Stars“ noch mal zurück kamen und auf „Fans“, die nach dem Rasensturm alles demontierten, was auf ebay 1,50€ bringt, kann ich verzichten.

    Aber nicht nur die waren peinlich, sondern ein 3:5 gegen einen Gegner, der auch nichts mehr zu gewinnen hatte. Der Aufstieg verdient lediglich durch einen Bumm-Bumm-Fußball eines Trainers, von dem niemand mehr was wissen will. Tief drinnen in mir schämt sich was, aber einige, die eine „Pro Markus und Toni“-Fahne aufgehängt haben, haben den Knall wohl immer noch nicht gehört in ihrer „Weiter so !“-Welt. Wahrscheinlich spielt bei denen auch noch das eine oder andere Einhorn im Kader.

    • Gerd Mrosk says:

      Stimmt,dieses alberne Gras mitnehmen hat schon was von Fieberwahn.Fand ich das früher besser ,wenn mal einfach einer gebetet hat auf dem heiligen Grün.Ich hoffe der FC ist wenigstens in Fürth selbst in die Tasche gegangen

  8. Max Moor says:

    Major , es gibs wirklich noch solche Heinis auf der Welt die in Anfang den Held sehen . . Den Knall haben diese Konsorten nicht gehört . Es gibs auch noch Leute die Koziello als Reus 2.0 sehen od. Götze 4.0 .. dann lieber einen Kostic der war nicht so teuer wie der kleine Prinz ! Good Night

  9. Jose Mourinho says:

    Du hast einfach keine Ahnung. Koziello kann es sicher noch packen und mit etwas Auge sieht man das bei seinen Auftritten. Koziello hat übrigens 3 Mio gekostet. Wenn die Eintracht Kostic kauft, dann müssen Sie zu den 1.2 Mio Leihgebühr noch 6.5 Mio Ablöse zahlen. Wie Du das als billiger schön rechnen willst, wirst Du mir ja sicher erklären.

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar