, ,

Neue Corona-Fälle zum Auftakt: Zwei FC-Profis infiziert!


Der 1. FC Köln hat am Samstag mit dem Training begonnen. Die Mannschaft von Markus Gisdol kehrte nach der Sommerpause auf den Rasen zurück – doch zwei Spieler fehlten. Salih Özcan und Tim Lemperle haben sich in der trainingsfreien Zeit mit dem Coronavirus infiziert und werden zehn Tage pausieren müssen. Einer der beiden Spieler zeigt leichte Symptome.

Köln – Als die Spieler des 1. FC Köln am Samstag um halb elf ins Franz-Kremer-Stadion einliefen, fehlten mehrere Spieler, darunter auch Salih Özcan und Tim Lemperle. Der Verein teilte daraufhin mit, dass die Testungen auf Covid-19 bei zwei Spielern positive Ergebnisse zu Tage gefördert hätten. Zwar wollte der FC die Namen Özcan und Lemperle nicht kommentieren, doch nach GBK-Informationen handelt es sich um das Duo.

Auch ein Mitarbeiter des Betreuerstabes wurde positiv getestet. Sein Name wurde zunächst nicht bekannt. Bereits in der vergangenen Saison hatten die Kölner drei positives Tests verkündet, damals hatten sich Ismail Jakobs und Niklas Hauptmann von den Profis angesteckt. Nun hieß es, dass einer der beiden Neuinfizierten „leichte Symptome“ zeigte, wie Sportchef Horst Heldt bestätigte. Die Spieler werden nun zehn statt der bislang 14 Tage in Quarantäne gehen und sich medizinisch betreuen lassen. Das Vorgehen ist mit den örtlichen Gesundheitsbehörden besprochen.

Auch Nachwuchs betroffen

Neben Özcan und Lemperle fehlte zudem Anthony Modeste im Training. Der Franzose hat sich nach FC-Angaben aber nicht infiziert und trainierte separat am Geißbockheim individuell.

Heldt bestätigte überdies einen Verdachtsfall im Umfeld eines Nachwuchsspielers. Daher wurde der Trainings- und Spielbetrieb bis einschließlich U19 im Nachwuchs vorübergehend ausgesetzt. Anfang der kommender Woche könnte alles zum normalen Ablauf zurückkehren, sofern die nun folgenden Tests negativ ausfallen.

54 Kommentare
    • Klio says:

      Ein wenig runtergegangen sind sie schon: „Die Spieler werden nun zehn statt der bislang 14 Tage in Quarantäne gehen“.

      Trotzdem gibt es da noch einen Sicherheitsabstand zu den fünf Tagen, die mittlerweile von Experten als ausreichend angesehen werden im alltäglichen Umgang. Nach fünf Tagen ist die Viruslast normalerweise so gering, dass das Risiko minimal ist. Die Vorgaben des Gesundheitsamts sollen da wohl auch die Sonderfälle der besonders Infektiösen abdecken. Beim Fußball ist man da auch vorsichtiger (evtl. zurecht): intensiver Körperkontakt bei hoher Atemfrequenz. Falls Infektionen innerhalb der Mannschaft grassieren, wäre der Schaden maximal.

  1. Oliver Hartmann says:

    Hallo zusammen!
    Ob die Ergebnisse stimmen Waage ich langsam zu bezweiflen.
    Denn wenn die nicht unterwegs waren, wo haben die dann den Virus her?
    Fragen wir mal Herr Lauterbach.
    Oh ich glaube der ist doch auch nur Showmaster, weil er alles schlecht redet und kein Konzept hat.
    Das sagte Herr Heldt zumindest.
    Und da stehe ich voll hinter ihm.
    Ich glaube diesen Tests nicht mehr.

    • Hannelore Sandmann says:

      einem negativen Test, darf man für einen bestimmten zurückliegenden Zeitpunkt, als Fakt unterstellen.
      einem positiven zwar nicht unbedingt, …
      jedoch neue Verschwörungs-Phantasien sind auch hier fehl am Platz.
      Mit Lauterbach versus Held, hat das nichts zu tun. Zur Wiederaufnahme benötigen die Betroffenen immer noch zwei negative Tests in Folge. Hat sich auch nicht geändert.

      „Denn wenn die nicht unterwegs waren, wo haben die dann den Virus her?“

      „Man“ ist immer unterwegs, wenn nicht in Quarantäne. (Einkäufe-Familie-Beruf)

      • Gerd1948 says:

        Ja, ist was kurzgedacht, dass man sich nur im Ausland anstecken könnte, weil man da woanders unterwegs ist :-) Aber bei deiner Aussage zu Modeste hättest du uns ein smiley hinterlassen können, oder gibts da im privaten Umfeld eine bekannte Vorerkrankung?

        • Dieter says:

          Vor allem Gerd ist ein munschutz kein Schutz davor, ich hab den Eindruck das viele glauben wenn alle Mundschutz tragen könnte man sich nicht anstecken, das ist ein Pseudoschutz wenn man mit infizierten Personen länger in einem Raum ist ! Und z.B. Flugzeuge, das jetzt so viele die aus dem Ausland kommen infiziert sind hat ganz sicher etwas mit dem Transport zu tun, dort sitzt man Stunden mit vielen und die Umluft im Flieger ist eine Virenschleuder, ob Mundschutz oder nicht, völlig egal ! Die Augen alleine reichen ….. Ich kann es nur unter dem Thema Lagerkoller und vernichtung der Reisbranche sehen das es erlaubt wurde, während Stadien , also im Freien weiter dicht sind. Ist genauso dämlich wie ein Rauchverbot im Stadion. Und in der Süd wird gekifft das sich die Balken biegen !

      • Dieter says:

        ^…und die German Angst ist wieder voll zurück, das macht vor allem der Wirtschaft und dem gesamten öffentlichen Leben für jahre den Gar aus. Wir werden den Wohlstand in diesem Land nicht mehr wiedererkennen wenn das vorbei ist, aber die Menschen mirt viel geld wie auch die Politiker stört das nur sehr wenig, das sit kalr. Mit Geld lässt sich immer gut leben. Und ist von Beamten- und Politikergehältern unter dem Hintergrund Corona zu befürchten das die auch nur einen Euro weniger bekommen ? Selbst wenn das ganze Land den Bach runter geht, das wird weiter gezahlt ! 6 Mio in Unterbeschäftigung und 3 Mio Arbeitslose, dazu 5 Mio arbeitsfähige Hartz IVer, und macht das den Köppen in der Politik etwas aus ?

  2. Heinz says:

    Corona , Corona man kann es nicht mehr hören. Da wird ein Grippevirus so etwas von hochgeschaukelt das ist nicht normal . 2017/2018, 25000 Grippe-Tote und keinen hat es interessiert. Davon sind einige auch an Lungenentzündung usw. gestorben. 800000 Demonstranten ohne Maske in Berlin und es wurde dagegen nichts unternommen . Man lässt die Menschen in Risikogebiete fahren um sich dann da anzustecken. Schüler sollen aber jetzt im Unterricht ihr Masken tragen.
    Verkehrte Politik . Nein scheiss Politik. Wenn man alle 80 Millionen Menschen in Deutschland testen würde dann hätten wir 50 Millionen neue Fälle und Deutschland wäre pleite.

        • Hannelore Sandmann says:

          wie viele Corona – Fälle gibt es den in ihrem Bekanntenkreis ?
          Sorry, die werde ich hier nicht benennen.

          Wir können mal den FC nehmen. Im Vorfeld waren es 4 Spieler und ein Physio.
          https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/1–fc-koeln-zwei-weitere-spieler-waren-mit-dem-coronavirus-infiziert-36777644 Zitat:“Beim Bundesligisten 1. FC Köln hat es laut Geschäftsführer Alexander Wehrle „zu 99,9 Prozent“ zwei weitere Corona-Fälle gegeben. Dies habe sich durch Antikörper-Tests ergeben.“

          Jetzt kommen 2 Spieler und ein „Externer“ hinzu.

          VORSICHT: reine Spekulation!: Davon ein letztjähriger Jugendspieler, der vermutlich seine Kumpels noch mal besucht hat. (daher wohl auch die Zwangspause für die Jugendspieler) sowie ein Heimgekehrter Salih der sicherlich von einigen Familienmitgliedern mit Freude überschüttet wurde.

          Vielleicht waren auch alle nur einkaufen.
          Alles sehr verständlich. Und da entdeckt, kann man ja auch Gegenmaßnahmen ergreifen.

          Keine Maßnahmen sind möglich bei: „Och ich bin ja gesund.“ So wie hier:

          • Hannelore Sandmann says:

            „Mein Frau hat täglich im Einzelhandel mit 100erten Leute zu tun. Sie und ihre Kollegen sind alle gesund.“

            Die Essenz aus diesem Satz: (zugegeben verkürzt:)
            101 Menschen aus Deutschland sind ohne Symptome.
            Da diese weder auf Viruslast noch auf Antikörper getestet wurden, sagt das was aus?

          • Dieter says:

            Fr.Sandmann was sagen die Zahlen den aus ? Ist jeamsn von denen wirklich erkrankt ? Es gibt nach wie vor keine Erkenntnis wie viel Millionen schon infiziert waren und sind weil man meiner Meinung nach das gar nicht wissen will. Das hätte man längst mit flächendeckenden Test ermitteln können. Aber was ist die Konsequenz aus der Aussage ? Fragen sie in den Krankenhäusern nach, die Betten sind leer. Die eigentliche Frage ist, wie viel Risiko wollen wir eingehen, wie viel Arbeitsplätze wollen wir noch vernichten, wie viele Existenzen vernichten, was ist es uns Wert ? Das ganze Leben ist eine Risiko, sie fahren dsoch auch trotzt Risiko Auto, oder ? Wie viele setzen sich trotz hohem Risiko auf ein Mottorad und knallen durch das bergische oder die Eifel, jeden Tag sterben dabei Menschen. Und wird es veboten ? Mit dieser Corona Lockdown Aktion wurde erstmals öffentlich angeordnet das Mneschen ihre Arbeit verlieren, alleine jetzt 20.000 bei Lufthansa. hunderttausende haben Monate auf Gehalt verzichten müssen wegen Kurzarbeit ! Was sagen sie den diesen Menschen wenn das noch weiter gehen soll, Pech gehabt, hättet eben alle Beamte werden sollen ?

    • Dieter says:

      Heinz absolut richtig, wir übertreiben wiedermal genauso wie wir es mit unserm Klimanotstandsschwachsinn getan haben und wieder tun werden wenn dieses Thema dann wieder abflacht. Die Konsequenz aus dem Klimanotstandbekundens Köln wird den FC noch hart treffen, das mit dem Leistungszentrum kann jetzt von jedem Deppen vor Gericht unter dem Hintergrund des Klimanotstands gestoppt werden, wir werden viel Zeit vergeuden und weiter abfallen gegenüber der Konkurenz weil wir in Köln nichts mehr auf die kette bekommen. Ein Stadionausbau ist da genauso unmöglich wie ein neubau innerhalb der Stadtgrenzen.

    • Klio says:

      Da hörst du dich an wie Trump: „It will go away“ war das wiederholte Mantra. Im Februar war Trump wie du noch der Meinung: „This is their new hoax“ (also: alles nur ein Schwindel der Demokraten, um ihn aus dem Amt zu drängen). Doch davon ist selbst er ziemlich bald abgerückt. Im März wollte Trump dann mit der erste gewesen sein, die die Gefahr erkannt – oder eher erfühlt – hat: „I’ve felt that it was a pandemic long before it was called a pandemic.“

      Rein interessehalber, weil ich niemanden (zumindest von Angesicht) kenne, der so eine Theorie vertritt:
      Du glaubst wirklich, dass Covid-19 eine weltweite Verschwörung ist, bei der Regierungen aus aller Welt die Wirtschaft ihrer Länder schädigen, um Donald Trump aus dem Amt zu bekommen?

      Wer ist deiner Meinung nach (jetzt mal nur in Deutschland) alles Teil des Netzwerkes – Politiker bis auf die unteren Ebenen (Kreis, Stadt, Gemeinde), Ämter auf allen Ebenen, Wissenschaftler, Ärzte, Pflegepersonal, Journalisten, Menschen, die über die eigene Erkrankung oder den Tod von Angehörigen berichten, …?

      Gehst du davon aus, dass die bislang 700.000 Toten weltweit (Quelle: WHO) gar nicht gestorben sind (nie existiert haben)? Oder dass Ärzte weltweit überein gekommen sind, falsche Todesursache für viele Verstorbene anzugeben?

      Also, bevor „in Berlin einige Fragen beantworten müssen“, beantworte du doch einige Fragen. Denn es ist schon ziemlich skurril, wenn jemand einen 2-Zeilen-Beitrag mit „dazu sag ich ja nix mehr“ einleitet, um dann eine weltweite politische Verschwörung nahezulegen. Ein paar Erklärungen bräuchte solch eine Theorie schon.

      • NICK says:

        Nunja. Ich habe vor Wochen dazu schonmal geschrieben, dass das hier der falsche Ort für das Thema ist. Aber tatsächlich kann ich mir beide Seiten vorstellen – das was Du für unvorstellbar hälst und das was uns hier vorgespielt wird. Tatsächlich glaube ich mehr als das NOCH für die meisten Unvorstellbare.

        • Klio says:

          Nun gut, es bleibt nebulös. Jetzt kann ich versuchen mir vorzustellen, was für dich vorstellbar ist, was sogar das für die meisten Unvorstellbare übersteigt …

          Selbst, wenn ich gedanklich vollkommene Skrupellosigkeit aller politisch Verantwortlichen voraussetzen würde: Mir fällt kein Grund ein, weshalb Regierungen in aller Welt planvoll eine Situation erzeugen sollten, die in ihren Ländern mit einiger Wahrscheinlichkeit soziale und politische Unruhen erzeugen, die sie die Macht kosten können. Denn wenn man es schon so etwas plant, würde es jeder Zurechnungsfähige doch so inszenieren, dass man selber gut da steht. Es ist aber selbst in Europa äußerst selten der Fall, dass Regierung und Behörden halbwegs gut wegkommen. Eine so weltumspannende Intrige und dann so dumm umgesetzt …?

          Der generelle, entscheidende Haken bei großen Weltverschwörungstheorien ist die große Zahl der Beteiligten. Für eine Covid-19-Weltverschwörung müssten etliche Millionen auf aller Welt eingeweiht werden und müssten „mitspielen“. Wenn ich die Natur des Menschen in Betracht ziehe, … Das funktioniert nicht. Das oberste Gesetz jeder Intrige ist deshalb: Der Kreis der Mitwisser muss so klein wie nur irgend möglich sein; am besten hat man gegen jeden Beteiligten etwas in der Hand, was diesen zum Schweigen zwingt.

          Vielleicht hast du in deiner Vorstellung ja ein schlüssiges System entwickelt, wie das alles geplant und durchgeführt werden sollte – aber du willst uns nur nicht teilhaben lassen …

          • NICK says:

            Siehe unten ;)

            Übrigens, schau Dir die Bilder der Berliner Demo am 1.8. an. Schau Dir die Str. des 17. Juni (Juli?). Die Strasse war gut gefüllt. „Millionen“ halte auch ich für Quatsch. Aber alle Medien schreiben von 17.000 oder 20.000 Menschen. Wenn man das auf die Fläche der Strasse umlegt, hätte jeder Demonstrant so viel Platz gehabt wie in einen normal grossen Wohnzimmer. Warum wurde die Demo dann wegen Nichteinhaltung der Abstandsregel aufgelöst…??? Guck Dir den Beamten an, der die Auflösung verkünden musste. Der hat vestimmt zwei Minuten mit sich gerungen „Sag ich die Wahrheit odersag ich die Vorgabe?“ – Dann hat er an seine Familie gedacht und did Vorgabe verkündet…Man muss nur selber denken, dann merkt man dass vieles Vorgesetztes Quatsch ist und dann muss man halt tiefer einsteigen oder man lässt es halt. Jeder wie er will.

      • NICK says:

        Ok. Weil Du einer der letzten „Ur-Geissblogger“ hier bist und mir noch nie ein schlechter Kommentar von Dir in Erinnerung geblieben ist, sollst Du Deine Antworten „interessehalber“ bekommen. Aber sie werden sich eben „unvorstellbar“ anhören. Ich sage auch nicht, dass es so sein muss oder ist, aber es könnte so sein und es gibt deutliche Hinweise darauf.

        Der FC könnte nächstes Jahr absteigen oder in die Europaleaque einziehen – ich weiß es nicht, ich kann mir aber beides vorstellen…

        1. „Du glaubst wirklich, dass Covid-19 eine weltweite Verschwörung ist, bei der Regierungen aus aller Welt die Wirtschaft ihrer Länder schädigen, um Donald Trump aus dem Amt zu bekommen?“ Alle 60-70 Jahre bricht die Weltwirtschaft zusammen, die Staaten sind so verschuldet, dass nur noch eine grosse Währungsreform die Lösung sein kann. Oftmals wurden hier Kriege angezettelt um dies einzuleiten. Nur spielen diesmal die zwei wichtigsten Leute – der Präsident der USA und der Präsident von Russland nicht mit und ohne die ist ein Krieg dieser Grössenordnung nicht möglich oder würde von Ihnen unterbunden. Corona KÖNNTE der Ersatz sein, der die Währungsreform einleitet. Corona könnte auch ein Mittel sein, die US-Wahl zu beeinflussen und die ist für die führenden dieses Spiels das Entscheidenste, denn Trump ist der erste, nach Kennedy, der deren Spiel nicht mitspielt. Wen meine ich? Rockefeller, Rothschild, Sorros, Gates etc. – die Leute die u.a. auf den Bilderberger-Treffen festlegen, was die Politiker auszuführen haben. Die Leute die auf den Guidestones ihre Ziele veröffentlicht haben.

        2. „Wer ist deiner Meinung nach (jetzt mal nur in Deutschland) alles Teil des Netzwerkes – Politiker bis auf die unteren Ebenen (Kreis, Stadt, Gemeinde), Ämter auf allen Ebenen, Wissenschaftler, Ärzte, Pflegepersonal, Journalisten, Menschen, die über die eigene Erkrankung oder den Tod von Angehörigen berichten, …?“ Ich glaube, dass dieses Spiel schon (unglaublich) seit Jahrhunderten läuft. Die Menschen die jetzt z.B. Politiker der unteren Ebenen (Kreis, Stadt, Gemeinde), Ämter auf allen Ebenen, Wissenschaftler, Ärzte, Pflegepersonal, Journalisten sind, haben es gar nicht anders gelernt und kennen die Wahrheit selber nicht mehr. Die höheren Ebenen werden besetzt, sind teilweise alle miteinander verwandt. Aber die unteren Ebenen sind so manipuliert, dass sie das Spiel mitspielen ohne es zu wissen. Wir kriegen in der Schule und der Uni bewusst Fehlinformationen von Leuten denen gar nicht mal selbst bewusst ist, dass es Fehlinformationen sind. Ja – unglaublich…

        3. „Gehst du davon aus, dass die bislang 700.000 Toten weltweit (Quelle: WHO) gar nicht gestorben sind (nie existiert haben)? Oder dass Ärzte weltweit überein gekommen sind, falsche Todesursache für viele Verstorbene anzugeben“ Ich sage erstmal, dass das keine ungewöhnlich hohe Todeszahl ist. Es sterben dieses Jahr in keinem Land der Welt mehr Menschen als in den Vorjahren – das wäre jetzt recht einfach zu widerlegen, oder? Schau Dir z.B. Die Todeszahlen auf Euromomo an und sag mir ob Du irgendwo Zahlen findest die all diese Massnahmen die hier ergriffen wurden rechtfertigen. Eine Pandemie war vor Kurzem ja auch noch eine „sich weltweit verbreitende Krankheit mit hohen Todeszahlen“ – das mit den „hohen Todeszahlen“ wurde vorher gestrichen. Wir haben also ohne Widerrede eine Pandemie, aber es sterben eben nicht mehr Menschen als sonst üblich auf der Welt. Es tut mir für jeden Toten und seine Angehörigen leid und es sterben auch sicher einige AN Corona, aber eben über 90% sterben MIT Corona, im Alter von über 80 Jahren und AN ihren Vorerkrankungen. Es stirbt z.B. dieses Jahr so gut wie keiner mehr an Influenza. Eigentlich müssten wir alle jubelnd über die Strassen hüpfen – 2020 haben wir die uns Jahrhunderte plagende Influenza besiegt!!!! Hippieeee!!!

        Abschliessend und dann ist wirklich Schluss mit Corona im Geissblog – ich habe die Hoffnung das Trump diese Jahrhunderte währende Diktatur der Reichsten dieser Welt beendet und nach der Wahl auch den ersten Weltkrieg beendet. Ja auch das ist unglaublich…aber den angeblichen Friedensvertrag „2+4“ hat nicht mal eine Partei unterschrieben und unser UN-Status ist weiterhin „Feindstaat“. (Auch das wäre jetzt einfach zu widerlegen, oder?) Ich weiß das klingt alles unglaublich, aber Du kannst es nachprüfen, Du musst Dir nur die Mühe machen und nicht die Meinung, die von oben vorgegeben wird aus den üblichen Medien übernehmen.

        Sorry, aber auf weitere Fragen gehe ich nicht mehr ein. Das ist hier wirklich der falsche Ort. Ich habe das nur gemacht, weil ich Dich schätze.

        Come on FC – Ich kann mir vorstellen, dass wir nächstes Jahr die Europapokalplätze erreichen, aber auch was anders…

        • Klio says:

          Danke für die Mühe! Mich interessiert wirklich, auf welcher Grundlage hier eine Verschwörung vermutet wird. Auch wenn wir hier sicher nicht überein kommen.

          Dass gerade Trump jemand sein soll, der „diese Jahrhunderte währende Diktatur der Reichsten dieser Welt“ beenden will, finde ich nicht gerade naheliegend. Als Sohn aus einer steinreichen Familie und selbsterklärter Milliardär (mal abwarten, ob nicht vielleicht noch seine Steuererklärungen veröffentlicht werden) hat er bislang explizit Politik zugunsten der Reichsten seines Landes gemacht. Und ganz generell würde ich nicht nicht unbedingt mein Vertrauen in einen Mann setzen, der in Interviews stolz aus seine herausragende geistige Leistungsfähigkeit verweist („a very stable genius“), weil er einen Demenztest bestanden haben will („Person, man, woman, camera, TV“), und dessen einzige politische Konstante (neben der finanziellen Entlastung der Superreichen) ist: Familienangehörigen hohe politische Funktionen zuzuschustern und allein die eigene Wiederwahl im Blick zu haben.

          Aber vielleicht lassen wir dieses Thema hier wirklich besser. Der FC bietet schließlich genug Diskussionsstoff.

          • NICK says:

            Eins noch. In keinem Land wird so über Trump berichtet wie bei uns. Das meiste lässt sich leicht ins genaue Gegenteil wiederlegen. Nur ein Beispiel: Ich habe den Artikel auch gelesen „würde ich nicht nicht unbedingt mein Vertrauen in einen Mann setzen, der in Interviews stolz aus seine herausragende geistige Leistungsfähigkeit verweist („a very stable genius“), weil er einen Demenztest bestanden haben will“ Richtig ist: Der Mann hat 30 Fragen beantwortet und wurde danach gefragt „Können Sie jetzt nochmal ihre Antwort auf die erste Frage widerholen?“ – Er konnte! Im Wortlaut! Ich wüsste nicht, ob ich es könnte und wenn wäre ich auch stolz darauf – Du nicht?

            Die Überschrift zu dem Artikel war dann „Trump blamiert sich bei Intelligenztest“ Eher blamierte sich der Journalist mit seinem Artikel – aber 90% lassen sich ja schon durch die Überschrift ausreuchend steuern…Und so ist das bei fast jedem Trump-Bericht. Mach Dir den Spass und finde bei den Befichten raus wie es wirklich war, das geht recht einfach und belustigt zumindest mich immer wieder. Schönes Wo-Ende

        • Dieter says:

          Sehr gut Nick, ich teile sehr vieles davon , auch wenn da ein wenig Q dabei ist, ich hab da auch keine andere Erklärung mehr zu ! Aber hier das zu diskutieren ist schwierig ! Wenn man so manchen Q Hintergrund recherchiert kommt dabei erstaunlich viel Wahrheit zu Tage. Verschwörungstheorien waren noch nei so warscheinlich wie heute im Zeitalter der unerklärlichen teilweise weltweiten Vorfälle und politische Reaktionen darauf, das ist sehr misteriös und da darf man sich nicht wundern das Menschen immer mehr Verschwörungstheorien folgen !

      • Geissbock60 says:

        Frau Sandmann, bin beileibe kein Verschwörungsphantast, aber doch was die Pandemie betrifft, sehr kritisch.
        Ist es nicht richtig, dass vor ca. 2 Jahren 24.500 Menschen an Grippe in Deutschland gestorben sind? Hat Sie das interessiert bzw. kannten Sie die Zahlen?
        Heute sind so viel ich unterrichtet bin ca.9.000 Menschen an „Corona“, oder doch Grippe? gestorben. Kennen Sie die Prozentzahl der Menschen, die eine Vorerkrankung hatten?
        Sie können mir bestimmt auch mitteilen, welchen Altersdurchschnitt die Menschen hatten? Finden Sie es in Ordnung, dass wegen dieser Pandemie z.B. sich Krebspatienten „hinten“ anstellen müssen und etliche von diesen verstorben sind? Finden Sie richtig, dass z.B. in Pflegeheimen die Menschen keinen Besuch empfangen dürfen und einige vor Einsamkeit dahinsiechen…?
        Finden Sie es richtig
        dass im Krankenhäusern noch nicht einmal die engsten Vertrauten ihre Lieben besuchen dürfen?
        Finden Sie es richtig, dass unsere Wirtschaft vor die Hunde geht und die Regierung mit Milliarden um sich schmeisst? Wer wird denn diese Zeche zahlen müssen??
        Könnte jetzt noch einige Fragen stellen, das wäre aber zu viel des Guten.
        Wünsche Ihnen noch einen schönen Abend und bin ganz gespannt auf Ihre Antworten!

      • Heinz says:

        Allein an der Antwort erkennt man das sie nicht weiblich sind. Warum kommt denn keine Antwort auf meine Frage und siehe unten auf die Fragen von Geisbock60 ? Nix Hannelore Sandmann , eher ein Sandmännchen . Es ist ja dann Zeit gleich ins Bettchen zu gehen.

    • NICK says:

      Ich deute das Ergebis eher so, dass manche Menschen mit blindem Vertrauen die Nachrichten und den Politikern nachplappern und andere nachdenken und zu einem (logischen) anderen Ergebnis kommen.

      Aber so sind gute Bürger. So wünscht sich das die Verwaltung…Steuern zahlen, konsumieren und die vorgegene Meinung nachplappern…

      • Norbert Furmanek says:

        NICK !!!! Was bist du denn für ein Pausenclown ?????? Leben wir hier auf einer Insel ? Ist DEUTSCHLAND einzig und allein betroffen mit dem Sch… CORONA ? Anscheinend existieren SPANIEN PORTUGAL ITALIEN NIEDERLANDE ÖSTERREICH gar nicht !! Wir können von Glück sagen , dass Italien zuerst betroffen war. Und den volkswirtschaftlichen Schaden haben alle NATIONEN. Welchen IQ hast du eigentlich ????????????

        • Dieter says:

          H.Furmanek sie haben aber auch wirklich nichts, absolut gar nichts kapiert von dem was Nick hier geschrieben hat, die Clowns , das sind die von Nick beschriebenen staatvertrauenden steuerzahlenden öffentlich rechtlich Schauer, die gleiche Sorte die Adolf in den Untergang geführt hat ohne das die rechts und links geschaut haben. Renten auf 48 % abgesenkt, keiner begehrts audf, die Staatdiener mit hohen Pensionen und Gehältern bei Stange halten, der Rest ist arbeitendes Viehfutter die gefälligst die Klappe zu halten haben, genau so funktioniert das ! Und die Presse führt man schon seit langem an Nasenring durch die Arena, es gibt so gut wie keine systemkritische Presse oder Medien, niemand fällt das auf, dann müssen die ja Recht haben ist die Ergebnissdenke daraus ! Göbbels, Walter Ulbricht, Honecker, die Deutschen lernen einfach nicht ! Et jeht uns doch noch joot !!!!!! Sagen das die 600 Euro rentner auch noch, oder die Handwerker die nach 40 jahren mit 900 Euro Rente auskommen müssen, doer die Minijobber die in der Arbeitslosenstatistik nicht voirkommen wiel sie als ‚Unterbeschäftigte‘ separat geführt werden, Millionen ! Arbeitsfähige Hartz IV er gibts auch noch 5 knapp 5 Millionen, was ist das alles ? Keine Arbeitslosigkeit und denen jeht es Joot ? Eine riesen Gruppe hält sowieso die Klappe, die Famileine mit Kindern wo Eltern teiulweise beide Arbeiten, von Kita Gebühren über Mittagsbetreuung bis Verbrauchsstuern , die werden abgezockt so das sie schon lange keine sorglosen Urlaube mehr machen können ! Ever etzz jeet uns doch noch joot…… ja klar, Unternehmer, Beamte, Politiker, Pensionäre und Rentner mit Fetter Altrente, und was kommt danach ?

          • Norbert Furmanek says:

            Dieter will die Welt retten! Schon mal ein Anfang !!! Solange es hier MILLIARDÄRE gibt ; solange es SCHMAROTZER gibt die Erntehelfer , Subsub-Arbeiter (ob Schlachthöfe , Baugewerbe u.v.a. ) ausbeuten wird sich nicht viel ändern. Und dann kommen noch die Clans ,die meinen sich nicht an die Gesetze halten zu müssen. Was passiert in den Spielhallen ? Am Tage tummeln sich nie Leute ! Wovon existieren die ? Wer nicht ,,helle “ genug ist wird über`s Ohr gehauen . Noch und nöcher !

        • NICK says:

          @ Norbert. Du hast wirklich kein Wort verstanden.

          Und die Zusamnenhänge die Du auftust ergeben keinem Sinn. Klar gibt es “ SPANIEN PORTUGAL ITALIEN NIEDERLANDE ÖSTERREICH“ – wer bestreitet das? Und haben diese Länder dieses Jahr eine höhere Sterblichkeit als in den Vorjahren? Das ist techt einfach nach zu prüfen. Machs doch erstmal.

          „Und den volkswirtschaftlichen Schaden haben alle NATIONEN.“ – ja. Sonst würde das was ich geschrieben habe ja auch keinen Sinn ergeben…

          # don’t drink & write

  3. Heinz says:

    Ist ja stark das alle FC Spieler zu ihrem Bekanntenkreis gehören .
    Gerade die Mitarbeiter im Einzelhandel werden streng kontrolliert. Zumindest in der Firma wo meine Frau beschäftigt ist. Ihre ( deine ) Milchmädchenrechnung ist ja lächerlich.

    • Gerd1948 says:

      Heinz, hast du wieder irgendnen Verfolgungswahn? Hier haben sich heute mehrere „neue“ Forer zu Wort gemeldet, also ich kannte die Namen jedenfalls nicht. Jetzt bekommst du mal wieder keinen Zuspruch oder Recht und prompt kommst du mit dem hirnrissigen Einfall, dass da ja wieder jemand „bekanntes“ hinter stecken müßte. Du langweilst uns damit.

      • Heinz says:

        Verstehst du doof es eigentlich nicht ? Ich brauche zu meinen Kommentaren deinen Senf nicht dazu. Scheinbar kannst du es nicht verkneifen das man Dir auf die Schliche gekommen ist. Warum sprichst du in der Mehrzahl ? Beziehst deine eigenen direkt mit ein. Jetzt Schleich Dich

        • Caesi says:

          Ich möchte ungern meinen Senf unter ihre Kommentare geben, aber seit ich Sie hier das erste mal gelesen habe schießen Sie hier einfach mal so gegen einzelne Forer. Ich finde das ziemlich scheisse. Muss eigentlich nicht sein.

          • Heinz says:

            Und ich bin natürlich der einzigste der dieses macht . Schon mal davon gehört , so wie man in den Wald rein- ruft, so schallt es zurück. Aber ich fände es auch scheisse wenn man auf mich schießen würde. Guten Abend noch ….

        • Gerd1948 says:

          Du bist echt auch noch ein Bazi??????????? Das mit dem Schleich dich hast du schon öfters geschrieben, das heisst aber schleich di. Nee Heinz, wie du siehst und lesen kannst gehst du bei weitem nicht nur mir auf die Nerven hier, mal ganz ohne Beleidigungen, die brauch ich nicht. Ich erklär meinen Senf aber gern explizit für dich. Wenn hier jemand schlechte Stimmung rein bringt durch genau das was Caesi gerade erwähnt, dann haben viele gar keine Böcke mehr hier was von sich zu geben. Glaubst du eigentlich ,dass sich jemand von deinen Verschwörungstheorien( um nicht Paranoia zu schreiben) beeinflussen lässt, nur weil du es permanent spamst?

        • Gerd1948 says:

          „Scheisse wenn man auf mich schießen würde“ Ich geb schon für viel Müll die sauer verdiente Kohle aus, aber für sowas Unnüdijes doch nicht. Ach Herr Heinz, sie sind ja eher aus dem Norden. „Unnüdig“ heißt lediglich überflüssig und tu nicht so als ob du schon schlafen könntest. Du hast doch noch Puls, den ich bis hierhin höre.

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar