, ,

„Wir sind in der Offensive personell nicht so voluminös bestückt“

Der 1. FC Köln sorgt sich vor seinem Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld weiter um Stürmer Sebastian Andersson. Markus Gisdol konnte am Donnerstag auf der Pressekonferenz keine Entwarnung geben. Darüber hinaus äußerten sich der Trainer und Geschäftsführer Horst Heldt unter anderem über die beiden Neuzugänge, den Zustand von Anthony Modeste und den kommenden Gegner. Die Pressekonferenz vor dem Duell mit Arminia Bielefeld in voller Länge. 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar