, , ,

„Wir können gerne jedes Spiel über Standards gewinnen“

Markus Gisdol hat mit dem 1. FC Köln zwar nicht mehr gewonnen als ein Bundesliga-Spiel. Dennoch war dem Trainer der Geißböcke am Donnerstag anzumerken, dass dank des 2:1 in Dortmund ein neuer Schwung beim FC Einzug halten soll. Derweil sprach Finanzboss Alexander Wehrle ausführlich über den Konflikt mit der Stadt Köln, während Horst Heldt die Vertragsverlängerung mit André Pawlak bekannt gab. Die PK vor dem FC-Spiel gegen den VfL Wolfsburg in voller Länge.

Liebe GBK-User,

die GEISSBLOG-Redaktion hat sich dazu entschlossen, den Kommentarbereich vorübergehend zu deaktivieren.

Wir arbeiten an einer neuen Form dieser Funktion, in der sich unsere User weiterhin offen und intensiv austauschen können. So emotional dies mitunter zugehen kann, wollen wir jedoch Beleidigungen künftig von vorne herein einen klaren Riegel vorschieben.

Wann und in welcher Form diese Funktion wieder zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht entschieden. Wir halten Euch auf dem Laufenden und bitten bis dahin um Verständnis, dass in dieser Zeit keine Kommentare beim GEISSBLOG.KOELN veröffentlicht werden können.

Beste Grüße

Eure GBK-Redaktion