, ,

Liveticker: Gelingt dem FC ein Sieg gegen den Aufsteiger?


Mit einem Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth eröffnet der 1. FC Köln am Freitagabend den siebten Spieltag. Gegen den Aufsteiger sind die Geißböcke vermeintlich in der Favoritenrolle, doch Trainer Steffen Baumgart sieht in dieser Bezeichnung nicht mehr als einen Begriff. Trotzdem will der FC die drei Punkte mit 40.000 Fans im Rücken in Müngersdorf behalten. Der GEISSBLOG tickert das Spiel live aus dem RheinEnergieStadion. 

48 Kommentare
  1. Truebe Tasse sagte:

    Baumgart ist wirklich für Überraschungen gut. Die ganze Woche hieß es „Uth für Andersson“ oder „Uht für Duda“ und was macht Baumgart? Uth für Ljubicic. Echt fantastische Entscheidung. Ljubicic hat in den letzten 2 Spielen eher durchschnittlich gespielt und dann gibt es auch mal ne Pause. Das ist richtig gut von Baumgart. Kritiker werden ihm jetzt vorwerfen, Spieler direkt raus zu nehmen wenn sie 1, 2x schlecht waren und ihnen dadurch nicht zu vertrauen. Ich sehe es eher anspornend und fördernd. Niemand kann sich sicher sein, in der Folgewoche wieder zu spielen, wenn er eine eher durchschnittliche Leistung gebracht hat. Sau gut. Hut ab, Coach.

    Kommentar melden
  2. Peter Josef sagte:

    Der Typ, der bei der letzten Pressekonferenz seine Frage mit „Wenn die Mannschaft gewinnt, hat sie 12 Punkte“ eingeleitet hat, ist schuld. Immer. IMMER. IMMMMMER selbst in den glorreichen 70gern, wenn jemand Punkte schon eingesackt hat und darauf weitere Visionen aufgebaut hat, verlieren wir. Immer. Macht die Kiste aus, das wird ein Debakel. Und die Journalisten sind schuld.

    Kommentar melden
  3. BM sagte:

    Ich finde auch, dass im vorderen Bereich ein Spieler zu viel herumläuft. Ljubicic hätte ich nicht herausgenommen, letztlich hat der FC ja noch etwas Glük gehabt. Andererseits: Warum konnte der Kölner Keller bei dem Tor nicht eingreifen, verstehe ich nicht, bei Fouls und späterem Tor machen sie es doch auch, warum nicht beim „falschen“ Einwurf?

    Kommentar melden
  4. Martin DerErste sagte:

    Benno Schmitz wurde letzte Saison so schlecht bewertet und umschrieben und ist diese Saison mehr als nur unverzichtbar. Er bringt schlichtweg Flanke um Flanke und das seit Beginn der Saison an! Wie würde meine Großmutter solche Spieler nennen: „Ne verdammt geile Sau!“

    Kommentar melden

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar