Tim Lemperle musste das Training am Donnerstag vorzeitig beenden. (Foto: Bucco)

Tim Lemperle musste das Training am Donnerstag vorzeitig beenden. (Foto: Bucco)

Vorsichtsmassnahme bei Lemperle – Ljubicic kehrt in die Startelf zurück

Tim Lemperle musste die Trainingseinheit beim 1. FC Köln am Donnerstag vorzeitig beenden. Der Angreifer verließ das Franz-Kremer-Stadion mit einem Eisbeutel auf dem Knie. Kurze Zeit später gab Trainer Steffen Baumgart jedoch Entwarnung. Ein Startelf-Ersatz für den verletzten Jan Thielmann ist jedoch ein anderer Spieler.

Nach rund einer Stunde war Tim Lemperle am Donnerstag zu Boden gegangen. Der Stürmer hatte sich in einem Zweikampf am linken Knie verletzt und musste behandelt werden. Einige Minuten saß der 19-Jährige dann noch mit Eisbeutel auf dem Bein am Spielfeldrand und beobachtete seine Kollegen, ehe er in die Kabine verschwand.

Ein Ausfall des Offensivspielers droht dem FC am Samstag beim VfB Stuttgart jedoch nicht. “Das war eine Vorsichtsmaßnahme, er wird mit dabei sein und wenn alles normal läuft auch zum Einsatz kommen”, gab Steffen Baumgart auf der Pressekonferenz vor dem Spiel Entwarnung für das Talent. Für den FC wäre des Ausfall umso bitterer gewesen, als dass mit Sebastian Andersson (Corona-Folgen) und Jan Thielmann (Bänderverletzung) bereits zwei Offensivkräfte fehlen werden. Darüber hinaus werden weiterhin Tomas Ostrak und Marvin Obuz ausfallen.

Ljubicic wird Thielmann ersetzen

Ein Startelf-Ersatz für Jan Thielmann ist Tim Lemperle am Samstag jedoch nicht. “Für Jan wird Dejan Ljubicic reinkommen”, gab Baumgart bereits bekannt. Zwar hatte der Österreicher die Einheiten am Dienstag und Mittwoch aus privaten Gründen verpasst. Am Donnerstag jedoch stand der Mittelfeldspieler wieder mit seinen Kollegen auf dem Platz. Darüber hinaus wollte der Trainer diesmal aber nichts über seine Anfangsformation verraten: “Die Startelf wird sich nur auf ein, zwei Positionen verändern. Auf welchen behalte ich diesmal für mich.” 

Im Kader wird es damit im Vergleich zum Wolfsburg-Spiel zu einer Veränderung kommen. Schon zu Beginn der Woche hatte Steffen Baumgart angekündigt, dass für den verletzten Thielmann Mathias Olesen mit nach Stuttgart reisen werde. Dies bestätigte der Trainer noch einmal am Donnerstag. Der FC-Tross wird sich derweil am Freitag nach dem Abschlusstraining auf den Weg nach Stuttgart machen.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen