Mark Uth wird dem FC weiter fehlen (Foto: Bucco)

Mark Uth wird dem FC weiter fehlen (Foto: Bucco)

Keine Schalke-Blessuren – aber Uth droht weiter auszufallen

Der 1. FC Köln ist ohne größere Blessuren aus dem Spiel gegen den FC Schalke 04 herausgegangen. Beim ersten Training ohne Anthony Modeste konnte Steffen Baumgart am Mittwoch fast alle Spieler auf dem Platz begrüßen. Auch Timo Hübers konnte wieder mit der Mannschaft trainieren, nur Mark Uth droht weiterhin auszufallen.

Am Sonntag noch lief Timo Hübers nach dem Schlusspfiff mit einem Kompressionsstrumpf am rechten Bein über den Platz und feierte mit seinen Teamkollegen den 3:1-Erfolg über den FC Schalke. Drei Tage später konnte der Innenverteidiger schließlich wieder mit der Mannschaft auf dem Trainingsplatz stehen. Der 26-Jährige scheint seine Probleme aus dem Regensburg-Spiel überwunden zu haben und wird dabei am Samstag gegen RB Leipzig wieder zu einer Option für Steffen Baumgart.

Dadurch wird der Trainer am Wochenende jedoch eine schwierige Entscheidung treffen müssen: Eigentlich schien sich Hübers in der Vorbereitung seinen Platz in der Abwehrreihe gesichert zu haben – insbesondere, da Luca Kilian in dieser Zeit geschwächelt hatte. Gegen Schalke jedoch überzeugte Kilian nicht nur aufgrund seines Treffers zum 1:0. Und auch Jeff Chabot lieferte eine starke Partie ab, sodass Hübers gegen Leipzig nach seiner Verletzungspause womöglich zunächst nur die Zuschauerrolle bleibt.

Mark Uth trainiert weiter individuell

Dies könnte am Samstag auch weiterhin für Mark Uth gelten. Der offensive Mittelfeldspieler verpasste den Bundesliga-Auftakt gegen seinen Ex-Klub aus Schalke aufgrund von Adduktorenproblemen. Bei der ersten richtigen Einheit ohne den abgewanderten Anthony Modeste am Mittwoch waren diese immer noch nicht auskuriert, sodass der 31-Jährige nach wie vor individuell trainierte. Ein Einsatz am Samstag gegen RB Leipzig scheint daher aktuell mehr als unwahrscheinlich. Außer Uth fehlte zum Start in die Vorbereitung auf das Spiel jedoch kein Spieler.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen