Beiträge

, ,

Wird Samir Arabi der Nachfolger von Horst Heldt beim FC?

Der 1. FC Köln will sich bei der Suche eines neuen Sport-Geschäftsführers Zeit lassen. Dass die aktuell auf ein Jahr ausgelegte Lösung mit Interims-Kaderplanung Jörg Jakobs aber nicht ideal ist, weiß man auch am Geißbockheim. Mit Samir Arabi von Arminia Bielefeld ist nun der erste Name im Zusammenhang mit dem FC aufgetaucht.  Köln – Dass Samir Arabi […]

,

„Neuausrichtung Sport“: So soll das neue Trio arbeiten

Der 1. FC Köln geht mit seiner sportlichen Neuausrichtung ins Risiko. Die Verantwortlichen lassen nach der Trennung von Horst Heldt die Position des Geschäftsführers Sport zunächst unbesetzt. Zunächst soll sich das Trio um Jörg Jakobs, Thomas Kessler und Lukas Berg die Aufgaben teilen – und muss sich direkt im schwersten Transfermärkte der Bundesliga-Geschichte beweisen. Köln – […]

,

„Mit Uth relativ weit“: Was macht der FC auf dem Transfermarkt?

Der 1. FC Köln steckt in den personellen Planungen für die kommende Saison. In diesen Prozess soll auch die kurzfristige Ablösung von Horst Heldt als Geschäftsführer Sport keine Verzögerungen bringen. Bislang ist jedoch lediglich die Verpflichtung von Dejan Ljubicic offiziell. Am Montag bezog unter anderem der neue Kaderplaner Jörg Jakobs Stellung zur bevorstehenden Transferperiode sowie den […]

, ,

Vorstand erklärt Rauswurf: So macht der FC jetzt weiter

Horst Heldt ist beim 1. FC Köln Geschichte. Der Vorstand der Geißböcke hat am Montag auf einer Pressekonferenz die Trennung vom Sportchef erklärt. Dazu stellten sich Jörg Jakobs und Thomas Kessler als neue sportliche Leitung vor, die in dieser Konstellation ein Jahr lang arbeiten soll. Alexander Wehrle wird in dieser Zeit alleiniger Geschäftsführer bleiben. Köln […]

,

Heldt-Aus perfekt! Jörg Jakobs und Thomas Kessler übernehmen

Der 1. FC Köln stellt seine sportliche Führung neu auf. Wie die Geißböcke am Sonntagabend bestätigten, ist Sport-Geschäftsführer nach dem Klassenerhalt der FC-Profis entlassen worden. Der 51-jährige hatte als Sportchef die Geschicke bei den Geißböcken von November 2019 bis zum Ende dieser Saison geleitet. An seiner Stelle übernehmen nun Jörg Jakobs und Thomas Kessler die […]

,

Rutemöller und Jakobs: „Sie werden Veh nicht reinreden“

Der 1. FC Köln bekommt neben einem neuen Vorstand auch zwei Berater des Vorstands, die Werner Wolf, Jürgen Sieger und Eckhard Sauren künftig zur Seite stehen werden. Ihre Namen: Jörg Jakobs und Erich Rutemöller. Das Duo soll das Präsidium in Sportfragen beraten, aber nicht in die Entscheidungen der Geschäftsführung eingreifen. Köln – Mit ihrem Wahlsieg […]

,

Sportliches Kompetenzteam: Jörg Jakobs soll Vorstand beraten

Der Mitgliederrat des 1. FC Köln hat am Dienstagmittag das vorgeschlagene Kandidaten-Trio für den neuen FC-Vorstand präsentiert. Das Team um Dr. Werner Wolf, Dr. Jürgen Sieger und Eckhard Sauren stellte sich im Rahmen einer Pressekonferenz vor – und gab auch Einblicke in die eigene Zielsetzung. Ein großes Thema war dabei die Frage, inwiefern der Vorstand […]

, , ,

Überraschende Rückkehr: Jörg Jakobs wird FC-Aufsichtsrat

Der 1. FC Köln hat am Dienstagvormittag mit einer Personalmeldung überrascht. Die Geissböcke gaben bekannt, dass Jörg Jakobs zum Effzeh zurückkehrt und künftig als Aufsichtsrat der KGaA fungieren wird. Damit holen sich die Kölner sportliche Kompetenz in das Überwachungsgremium. Köln – Einige Monate war Jörg Jakobs von der Bildfläche verschwunden. Zuletzt tauchte er am Geißbockheim […]

,

Jakobs-Aus zum Monatsende! Sportdirektor verlässt den FC

Jörg Jakobs wird den 1. FC Köln zum Ende des Monats Januar verlassen. Das haben die Geissböcke am Donnerstag bekannt gegeben. Damit vollzieht der Sportdirektor „auf eigenen Wunsch“, wie es in der Mitteilung heißt, nach fünfeinhalb Jahren die erwartete Trennung selbst. Köln – „Sportdirektor Jörg Jakobs verlässt den 1. FC Köln auf eigenen Wunsch. Sein […]

, ,

Veh und Aehlig: Wie baut das Duo den Profi-Bereich um?

Seit dem Abgang von Jörg Schmadtke herrschte beim 1. FC Köln über Wochen ein Vakuum in der sportlichen Führung. Dieses hat nun Armin Veh gefüllt. Der neue Geschäftsführer Sport wird in den kommenden Wochen seinen Kernbereich neu gestalten müssen. Dafür muss er mehrere Personalentscheidungen treffen. Köln – Am 2. Januar nimmt Frank Aehlig seine Arbeit […]