Beiträge

,

Vorstand auf Bewährung: Kommen jetzt die Veränderungen?

Sie haben es überstanden und dabei zumindest einen kleinen Sieg erringen können: Werner Wolf, Eckhard Sauren und Carsten Wettich bleiben der Vorstand des 1. FC Köln bis zum Ende der Amtszeit im Herbst 2022. Die Mitglieder haben dem Trio das Vertrauen ausgesprochen, wenngleich nur auf Bewährung. Die FC-Bosse müssen nun liefern und zeigen, dass sie […]

,

Heimlicher Star: Ältestes Mitglied liest FC-Familie die Leviten

Es war die befürchtete Marathon-Sitzung, auf der letztlich sogar nicht einmal alle Tagesordnungspunkte diskutiert werden konnten. Doch der 1. FC Köln hat nun die Sicherheit, bis Herbst 2022 einen Vorstand zu haben: Werner Wolf, Eckhard Sauren und Carsten Wettich wurden entlastet, Wettich als Vizepräsident gewählt. Doch der heimliche Star war ein anderer: Max Esser fand […]

,

Tief in der Nacht: FC-Vorstand entlastet, Wettich gewählt!

Durchatmen beim Vorstand des 1. FC Köln: Die noch anwesenden Mitglieder der Geißböcke haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag den Vereinsvorstand für das Geschäftsjahr 2019/20 entlastet. Über eine Stunde später wurde Carsten Wettich zum Vizepräsident gewählt und damit in jenem Amt bestätigt, das er seit dem Rücktritt von Jürgen Sieger kommissarisch ausgeführt hatte. […]

, ,

Liveblog zur MV 2021: Was passiert heute beim FC?

Der 1. FC Köln bittet nach langem Warten zur Mitgliederversammlung: Heute ab 18 Uhr treffen die FC-Bosse auf die Mitglieder – rein virtuell. Große Entscheidungen stehen an: die Wahl von Carsten Wettich, die Entscheidung über die hybride MV, aber auch die Aussprache mit dem Vorstand, der entlastet werden muss. Wir bloggen für Euch live von […]

,

Spinner exklusiv: „Davon hat der FC im Moment nichts“

Vor etwas mehr als zwei Jahren trat Werner Spinner als Präsident des 1. FC Köln zurück. Im Exklusiv-Interview mit dem GEISSBLOG.KOELN sprach der 72-jährige nun über seine Hinterlassenschaft, den amtierenden Vorstand, umstrittene Personalien und die Frage, was der FC braucht, um wieder erfolgreich zu werden. Das Interview führte Marc L. Merten GBK: Herr Spinner, wie […]

MV 2021: Die Wahl von Dr. Carsten Wettich zum Vizepräsidenten

Dr. Carsten Wettich stellt sich 18 Monate nach seiner interimistischen Ernennung zum Vorstandsmitglied zur Wahl als Vizepräsident des 1. FC Köln. Das Präsidium und der Mitgliederrat sprechen sich für Wettichs Bestätigung im Amt aus. Diese würde bis zum Ende der gemeinsamen Amtszeit des amtierenden Vorstands im Herbst 2022 gelten. Eine etwaige Nichtwahl hätte hingegen rechtliche […]

MV 2021: Soll Deutschland an der WM 2022 teilnehmen?

Kein Satzungsänderungsantrag, aber nach Auffassung des Verfassers eindeutig zustimmungswürdig ist der Vorschlag von Rolf Schoroth, innerhalb der Verbandsstrukturen des DFB eine Diskussion über die Fußballweltmeisterschaft 2022 in Qatar herbeizuführen. Ein Gastbeitrag von Jörg Heyer Kein Satzungsänderungsvorschlag – Antrag Rolf Schoroth Rolf Schoroth schlägt vor, über den Fußballverband Mittelrhein eine Beratung des DFB-Bundestags über eine mögliche […]

MV 2021: Die Begrenzung der Amtszeit für Gremienmitglieder

Frank Wilden schlägt eine bedenkenswerte Beschränkung der Amtszeiten der gewählten Gremienmitglieder auf drei Wahlperioden vor. Ein Gastbeitrag von Jörg Heyer § 17 – Vorschlag Frank Wilden Hier wird eine Amtszeitbegrenzung für Gremienmitglieder vorgeschlagen. Danach dürfen Mitglieder von Vorstand, Mitgliederrat und Wahlkommission maximal dreimal gewählt werden, also nach den heutigen Amtszeiten längstens neun Jahre als gewählte […]

MV 2021: Die rein virtuelle Mitgliederversammlung am 17. Juni 2021

Mit der rein virtuellen Mitgliederversammlung am 17. Juni 2021 betritt der 1. FC Köln Neuland. Es gibt dafür noch keine in diesem Verein erprobten Abläufe. Hieraus folgen Schwierigkeiten und Unwägbarkeiten, die zum Teil kaum zu vermeiden sind. Dennoch wirft das vom Verein gewählte Verfahren für die rein virtuelle Mitgliederversammlung insbesondere in zweierlei Hinsicht praktische Fragen, […]

MV 2021: Satzungsänderungsanträge zur hybriden Mitgliederversammlung

Rüdiger Thormann und Bernd Johannwerner haben, jeder für sich, unterschiedliche Anträge mit dem Ziel gestellt, eine hybride Mitgliederversammlung, also die Verbindung aus Vor-Ort-Veranstaltung und virtueller Teilnahme, zum Regelfall zu machen bzw. die für sie bestehenden Hürden zu reduzieren. Die Frage der Durchführung hybrider Mitgliederversammlungen ist aus der Sicht des Verfassers für die Vereinsdemokratie und für […]