Beiträge

,

Horn verteidigt Gisdol: „Wir sind als Mannschaft gefragt“

Seit inzwischen quälend langen 17 Bundesligaspielen wartet der 1. FC Köln nun schon auf einen Sieg. An Trainer Markus Gisdol liegt die Durststrecke nach Angaben von Timo Horn aber nicht. Vielmehr nahm die Keeper am Montagabend seine Mannschaft in die Pflicht, damit es im nächsten Heimspiel gegen Union Berlin mit den drei Punkten klappt. Dann […]

,

Horn verletzt raus: Zieler feiert FC-Debüt in der Bundesliga

Timo Horn hat sich am Freitagabend beim 1:1 (0:0) des 1. FC Köln beim SV Werder Bremen an der Hüfte verletzt. Der Torhüter musste in der 40. Minute nach einem Zusammenstoß ausgewechselt werden. Für die langjährige Nummer eins kam Ron-Robert Zieler. Der 31-jährige machte seine Sache gut. Bremen – Es lief die 40. Minute, als […]

,

„Dafür fehlen einem auch auf dem Platz die Worte“

Der 1. FC Köln hat auch das dritte Saisonspiel verloren. Im Derby gegen Borussia Mönchengladbach waren die Geißböcke vor allem in den ersten 25 Minuten chancenlos und zeigten kaum Gegenwehr. Entsprechend hart gingen auch die Spieler hinterher selbst mit sich ins Gericht, zeigten sich zum Teil aber ratlos ob der eigenen Leistung. Die Stimmen zur […]

,

Kritik an Horn, aber Heldt „steht die Diskussion bis hier oben“

Timo Horn hat mit seinem krassen Torwartfehler beim 0:1-Siegtreffer von Bielefeld für erneute Diskussionen um seine Person gesorgt. Nach der Niederlage waren sich Teamkollegen und Trainer uneins darüber, ob der Gegentreffer auf die Kappe von Horn ging oder nicht. Sportchef Horst Heldt stellte die Sicht des Klubs am Sonntag dann klar heraus. Er kritisierte Horn, machte aber auch deutlich: […]

,

Gisdol lobt neue Torwartkonstellation: „Beide gehen gut miteinander um“

Mit der Verpflichtung von Ron-Robert Zieler soll im Tor des 1. FC Köln ein neuer Konkurrenzkampf entfacht werden. Zwar bleibt Timo Horn vorerst weiterhin die Nummer eins, doch der Neuzugang aus Hannover soll vor allem das Trainingsniveau zwischen den Pfosten anheben und Horn herausfordern. Trainer Markus Gisdol fand dabei gegen Ende des Trainingslager lobende Worte […]

, ,

Zieler-Einstand beim Effzeh – Hinweise auf weitere Abgänge?

Ron-Robert Zieler hat am Donnerstag beim 1. FC Köln das Training aufgenommen. Der Torhüter absolvierte nach vermeldetem Wechsel seine ersten Einheit mit den Geißböcken und wird am Freitag als einziger Neuzugang auf dem Mannschaftsfoto für die neue Saison zu sehen sein. Dann wird auch klar sein, mit welchen Spielern der FC nicht mehr rechnet. Köln […]

,

Erster Neuzugang perfekt: Zieler kehrt zum FC zurück!

Der 1. FC Köln hat am Donnerstag den ersten Neuzugang der Saison 2020/21 perfekt gemacht. Wie erwartet präsentierten die Geißböcke Ron-Robert Zieler als neue Nummer zwei, der Stammkeeper Timo Horn in den kommenden Monaten Konkurrenz um den Platz zwischen den Pfosten machen soll. Der 31-jährige kommt auf Leihbasis von Hannover 96 zum FC. Köln – […]

, ,

Torwart-Rochade: Eine neue Nummer zwei und zwei Kronprinzen

Die ersten Schritte sind gemacht. Der 1. FC Köln hat auf der Torhüter-Position aufgeräumt. Das war auch nötig, denn mehrere Jahre hatten die Geißböcke vergeblich versucht aus den Talenten zwischen den Pfosten potentielle Herausforderer für Timo Horn zu schmieden. Jetzt soll zunächst ein externer Keeper kommen, ehe weitere vielversprechende Nachwuchs-Keeper so weit sind.  Köln – Sie […]

,

Streitfall Timo Horn: Zwischen Vertrauen und neuer Konkurrenz

Timo Horn hat in den Tagen nach dem 1:6 des 1. FC Köln beim SV Werder Bremen Morddrohungen via Social Media erhalten, womöglich von einem Anhänger von Fortuna Düsseldorf. Der Torhüter der Geißböcke steht derweil auch bei der Kölner Anhängerschaft schon länger aufgrund schwankender Leistungen in der Kritik. Nun sprang ihm Sportchef Horst Heldt zur Seite. Seine […]

,

„Du weißt, wo er hinschießt“ – Ärger um Elfmeter und Rot-Foul

Heiko Herrlich war nach dem 1:1 (0:0) des FC Augsburg gegen den 1. FC Köln gar nicht mehr zu beruhigen. Der Trainer der Gastgeber hätte sich in der 49. Minute einen weiteren Elfmeter für seine Mannschaft gewünscht, nachdem Florian Niederlechner den ersten in Halbzeit eins nach einem Psycho-Trick von Toni Leistner verschossen hatte. Doch Herrlich […]