Beiträge

,

Timo Horn: „Tony hat in der Kabine sofort den DJ-Part übernommen“

Die letzten drei Spiele hat der 1. FC Köln allesamt gewonnen. In den letzten beiden Partien blieb der Effzeh ohne Gegentor. Keeper Timo Horn ist mit der Entwicklung der Mannschaft zufrieden. Ein Sonderlob gab es für seine Vorderleute, die Torjäger und Stimmungskanone Anthony Modeste. Köln – 18 Gegentreffer mussten die Geissböcke in dieser Saison bereits […]

,

„Der Trainer hat sich ein neues System einfallen lassen“

Der 1. FC Köln hat sich beim 8:1 (2:0) gegen Dynamo Dresden den Frust der letzten Wochen von der Seele geschossen. Pünktlich zur Karnevals-Session zeigte der Effzeh eine starke Leistung und fegte völlig überforderte Gäste aus dem RheinEnergieStadion. Für die zuletzt kritisierten Kölner war der Sieg eine Genugtuung. Köln – In beiden Hälften schoss der […]

,

Viele Fehler, kaum Tempo: Das war gut, das war schlecht

Der 1. FC Köln hat am 9. Spieltag gegen den MSV Duisburg mit 1:2 (1:1) verloren und somit bereits die zweite Heimniederlage der Saison einstecken müssen. Der Effzeh leiste sich zahlreiche Fehler und kam gegen die Zebras nie richtig ins Spiel. Kölns Trainer Markus Anfang konnte mit dem Auftritt seiner Mannschaft nicht zufrieden sein. Köln […]

,

Schumacher über Horn: „Haben einen neuen Torwart“

Wenn Timo Horn am Sonntag für den 1. FC Köln gegen den SC Paderborn aufläuft, will der Torhüter der Geissböcke endlich wieder zu Null spielen. Seit dem ersten Spieltag ist dem Keeper das nicht mehr gelungen. Auf St. Pauli gab es sogar drei Stück. Doch nun gab es ein großes Lob für die kölsche Nummer […]

,

Timo Horn: „Haben erfahren, wie schnell man zwei Gegentore kassieren kann“

Timo Horn hat sich trotz des Abstiegs in die 2. Bundesliga für einen Verbleib beim 1. FC Köln entschieden. Mit dem Effzeh will der Torhüter so schnell wie möglich zurück ins Oberhaus. Und er will die Saison nutzen, um weiter an seinen Stärken und Schwächen zu arbeiten. Köln – Der 1. FC Köln ist gut […]

,

Nach über fünf Monaten: Horn fordert einen Heim-Dreier

Nach dem 9:1 (4:1)-Erfolg im DFB-Pokal bereitet sich der 1. FC Köln auf das zweite Heimspiel der Saison gegen den FC Erzgebirge Aue vor. Torhüter Timo Horn erwartet gegen die „Veilchen“ zwar ein enges Spiel – das getankte Selbstvertrauen will er mit seiner Mannschaft aber in einen Sieg ummünzen. Köln – Der letzte Heimsieg des […]

,

Timo Horn: „Ich will mich auch in der 2. Liga weiterentwickeln“

Timo Horn hat sich im Sommer für einen Verbleib beim 1. FC Köln entschieden – trotz des Abstiegs in die Zweite Liga. Der Keeper will mit dem Effzeh zurück ins Oberhaus. Sportlich fühlt er sich im Team von Trainer Markus Anfang gut aufgehoben. Auch, um weiter an seinen Schwächen zu arbeiten. Köln – Am Dienstag […]

,

Sieg verspielt: Aber Horn liefert die Parade des Spiels

Timo Horn hat für eines der Highlights im Spiel des 1. FC Köln gegen den 1. FC Union Berlin gesorgt. Der Torhüter der Geissböcke fischte einen nahezu perfekten Freistoß von Ken Reichel in der 47. Minute aus dem Winkel und lenkte das Leder an die Latte. Beim 1:1-Gegentreffer war der FC-Keeper zwar machtlos, doch die […]

,

Horn sicher: „Kaderplaner haben sehr gute Arbeit geleistet“

Timo Horn ist davon überzeugt, dass der 1. FC Köln einen aufstiegsfähigen Kader beisammen hat. Der Torhüter lobte vor dem ersten Heimspiel der Saison Sportchef Armin Veh und Lizenzspielerleiter Frank Aehlig für die Transferaktivitäten im Sommer. „Wir werden noch stärker“, zeigte sich die kölsche Nummer eins zuversichtlich. Köln – Vor der Heimpremiere am Montagabend gegen […]

,

Starker Timo Horn ist gleich Kölns großer Rückhalt

Vor fünf Jahren, in der Saison 2013/14, wuchs Timo Horn zum großen Rückhalt des 1. FC Köln heran. Gerade einmal 20 Gegentore kassierte der Keeper in der damaligen Aufstiegssaison der Geissböcke. Auch in diesem Jahr wird er wieder gebraucht. Mehr denn je, wie der 2:0-Sieg am Samstag beim VfL Bochum gezeigt hat. Aus Bochum berichtet […]