Beiträge

,

Gerüchte um Uphoff: Doch der FC andere Pläne im Tor

Während die Bundesliga aufgrund des Coronavirus‘ in eine unsichere Zukunft steuert, hat sich beim Karlsruher SC ein Spieler entschieden den Zweitligisten am Ende der Saison ablösefrei zu verlassen. Torhüter Benjamin Uphoff verlässt die Badener und hat nach eigener Aussage schon einen neuen Verein gefunden. Gerüchte jedoch, nach denen es sich um den 1. FC Köln […]

,

„32 Zähler reichen noch nicht für den Klassenerhalt“

Im Duell der beiden Aufsteiger ist dem 1. FC Köln der dritte Sieg in Folge gelungen. Dabei mussten die Geißböcke beim 2:1 (2:0)-Erfolg in der Schlussviertelstunde noch einmal unnötig zittern. Bis zum Anschlusstreffer agierte des SC Paderborn absolut harmlos, drängte dann aber auf den Ausgleich. Am Ende waren beim FC alle froh, den achten Sieg im […]

,

Horn reist mit nach Paderborn – aber Sorgen um Bornauw

Aufatmen beim 1. FC Köln: Timo Horn konnte das Abschlusstraining nach seinem Infekt ohne Probleme absolvieren und wird am Freitagabend gegen den SC Paderborn aller Voraussicht nach im Kasten stehen können. Dafür fehlte Sebastiaan Bornauw überraschend im Aufgebot. Für ihn stieg Youngster Robert Voloder in den Mannschaftsbus.  Köln – Erst am Tag der Abreise nach Ostwestfalen konnte Timo […]

,

Horn weiter krank: Krahl vor FC-Debüt in Paderborn

Der 1. FC Köln droht der Ausfall von Stammtorhüter Timo Horn. Die Nummer eins ist noch immer krank und wird auch am Mittwoch nicht mit der Mannschaft trainieren können. Stand jetzt würde am Freitagabend beim SC Paderborn der junge Julian Krahl zu seinem Bundesliga-Debüt kommen, da bekanntlich auch Thomas Kessler verletzt ausfällt. Köln – Markus […]

,

Horn muss pausieren – auch Bornauw fehlt im Training

Der 1. FC Köln hat am Dienstag die Vorbereitung auf das Auswärtsspiel beim SC Paderborn aufgenommen. Die Mannschaft absolvierte am Vormittag eine Trainingseinheit auf dem Platz, ehe es im Anschluss noch in den Kraftraum ging. Nicht mit dabei waren neben den ohnehin verletzt fehlenden Spielern auch Timo Horn, Sebastiaan Bornauw und Birger Verstraete.  Köln – […]

,

Verliehener Bartels wieder fit – Wie plant der FC zukünftig im Tor?

Timo Horn ist beim 1. FC Köln die unangefochtene Nummer eins im Tor. Für die kommende Saison sehen sich die Geißböcke allerdings nach einem Torhüter um, der dem gesetzten Keeper im Kasten Druck machen soll. Unklar ist, wie es mit Thomas Kessler weitergeht. Mit Jan-Christoph Bartels hat der FC zudem noch einen Torhüter nach Wiesbaden […]

,

Beierlorzers Blitz-Wechsel: Horn spricht sich für Trainer-Sperre aus

Seit Achim Beierlorzer nicht mehr Trainer beim 1. FC Köln ist, haben die Geißböcke 13 Zähler eingefahren. In den vorherigen elf Saisonspielen unter dem aktuellen Coach von Mainz 05 holte der FC nur magere sieben Punkte. Trotz des erfolgreichen Wechsels hinterlässt der schnelle Amtsantritt beim Mitabstiegskonkurrenten für Timo Horn einen bitteren Beigeschmack.  Köln – Locker […]

,

Nach Trainerwechsel: Wie mächtig ist der Mannschaftsrat?

Horst Heldt und Markus Gisdol haben sich in ihren ersten acht Tagen beim 1. FC Köln bemüht, viele Gespräche zu führen. Mit den Mitarbeitern an der Geschäftsstelle, vor allem aber mit den FC-Profis. Dabei betonte das neue Duo, einen besonders guten Austausch mit dem Mannschaftsrat gehabt zu haben. Die Folge sah man am vergangenen Samstag […]

,

Beierlorzer: „Der Verein muss jetzt entscheiden“

Der 1. FC Köln hat die Partie und Achim Beierlorzer sein vermeintliches Endspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim am Freitagabend verloren. Der dramatische Höhepunkt ereignete sich in der siebten Minute der Nachspielzeit, als die TSG einen Elfmeter per Videobeweis zum 2:1 verwandelte. Nach der Partie gab der Verein zudem bekannt, den Vertrag mit Geschäftsführer Armin […]

, ,

Beierlorzer: „Es gibt keine Torwartdiskussion“

Achim Beierlorzer stellt sich hinter Timo Horn. Der Trainer des 1. FC Köln hat am Sonntag seiner Nummer eins den Rücken gestärkt. Horn wird im DFB-Pokal beim 1. FC Saarbrücken im Tor stehen, eine Rotation ist nicht geplant. Darüber hinaus sprach der FC-Coach über den kommenden Gegner, die Lehren aus der Mainz-Pleite und die leidige […]