Beiträge

,

Elfer-Held Horn: „Das ist Balsam für die Seele eines Torhüters“

Timo Horn avancierte beim 1. FC Köln gegen Wehen Wiesbaden am Ende doch noch zum Spieler des Spiels. Während der Partie hatte der Keeper bei zwei Gegentoren nicht gut ausgesehen. Im entscheidenden Moment aber sicherte der 26-Jährige seiner Mannschaft mit drei gehaltenen Elfmetern doch noch das Weiterkommen im DFB-Pokal. Umso größer war die Erleichterung beim Torhüter […]

,

Scott bleibt in Köln: FC reist mit drei Torhütern nach Kitzbühel

Während sich die Profis des 1. FC Köln morgen auf den Weg in ihr zweites Trainingslager nach Kitzbühel machen, wird Brady Scott in Köln bleiben. Der Torhüter bereitet sich unterdessen mit der U21 auf den Saisonstart am kommenden Samstag gegen Fortuna Köln vor. Damit reisen die Kölner mit nur drei Torhütern nach Kitzbühel.   Köln […]

, ,

Ein weiteres Jahr mit Kessler – Scott reist zur U20-WM

Der 1. FC Köln wird den Vertrag mit Thomas Kessler um ein Jahr bis 2020 verlängern. Nach Informationen des GEISSBLOG.KOELN stehen der Klub und der Spieler kurz vor der Vertragsunterschrift. Derweil ist Nachwuchs-Torhüter Brady Scott bereits aus dem Training beim FC ausgestiegen, um zur U20-WM nach Polen zu reisen. Köln – Thomas Kessler ist das […]

,

Pfiffe gegen Horn: Symbol der hohen Erwartungen

Das letzte Heimspiel des 1. FC Köln in dieser Saison ging gründlich in die Hose. Bei der 3:5 (0:3)-Heimpleite gegen den SSV Jahn Regensburg lief insbesondere in der ersten Halbzeit nichts zusammen. Auch Timo Horn erwischte einen gebrauchten Tag. Ausgerechnet an seinem Geburtstag unterliefen dem FC-Keeper mehrere Patzer. Bei der Meisterparty gab es anschließend sogar […]

,

Horn: „Der Beweis, dass der Trainer uns vollkommen erreicht“

Nach der 1:2-Niederlage gegen Darmstadt ist beim 1. FC Köln eine große Ratlosigkeit eingezogen. Trotz Tabellenführung und Vorsprung stolpert der Effzeh nur noch in Richtung Bundesliga. Passend dazu beantwortete von den Spielern nach der Partie lediglich Timo Horn die Fragen der Reporter. Dieser stellte sich zwar vor seinen Trainer, nach dem abgesagten Training am Samstag scheint das […]

,

Mission Sofa-Aufstieg: Horn meldet sich fit für Darmstadt – Modeste fällt wohl aus

Der 1. FC Köln kann im Heimspiel am Freitagabend gegen Darmstadt 98 einen großen Schritt in Richtung Bundesliga-Rückkehr machen. Bei den entsprechenden Ergebnissen der Konkurrenz könnten die Geißböcke am Wochenende sogar den Sofa-Aufstieg feiern. Beim möglicherweise vorentscheidenden Spiel gegen die Lilien muss FC-Coach Markus Anfang aber wohl auf Anthony Modeste verzichten. Köln – Nach dem […]

,

Horn und Modeste nicht fit – Katterbach wieder dabei

Der 1. FC Köln befindet sich in der Vorbereitung auf das Freitagabendspiel gegen Darmstadt 98. Trotz der zuletzt eher unbefriedigenden Ergebnisse könnten die Geißböcke mit einem Sieg und entsprechenden Ergebnissen der Konkurrenz am Sonntag bereits kommenden Spieltag aufsteigen. In dem vielleicht vorentscheidenden Spiel um den Aufstieg muss Markus Anfang jedoch auf Spieler verzichten. Köln – […]

,

Nach Herzinfarkt-Drama: „Manche Dinge wesentlich wichtiger als Fußball“

Nach dem emotionalen Statement von Markus Anfang zu dem Herzinfarkt-Drama um seinen Vater haben sich am Freitagnachmittag auch erstmals die Spieler zu der schwierigen Situation geäußert. Nach der Trainingseinheit standen Timo Horn und Marco Höger Rede und Antwort. Der FC-Keeper drückte dabei auch seine Hochachtung für den Kölner Trainer aus. Das bevorstehende Topspiel gegen den […]

,

„Wir dürfen nicht großkotzig jeden Sieg einfach hinnehmen“

Der 1. FC Köln hat gegen den 1. FC Heidenheim den sechsten Sieg in Folge eingefahren und damit den Vorsprung auf den dritten Platz auf neun Punkte ausbauen können. Gegen aggressive Heidenheimer behielt der Effzeh die Ruhe und traf zwei Mal zum richtigen Zeitpunkt. Entsprechend gelöst waren auch die Spieler nach dem 2:0 (2:0)-Erfolg.  Aus […]

,

Horn: „Wir wollen so schnell wie möglich aufsteigen“

Gefühlt liegt eine kurze, zweite Winterpause hinter den Spielern des 1. FC Köln. Das letzte Pflichtspiel liegt zweieinhalb Wochen zurück. Wenn die Geissböcke am Sonntag gegen Holstein Kiel antreten, lagen 22 Tage zwischen dem 5:1-Sieg über Bielefeld und dem nächsten Heimspiel. Kein Grund, nachlässig zu werden. Im Gegenteil. Köln – Timo Horn nahm am Dienstag kein […]