Einzelkritik: Wackel-Abwehr lädt Ibisevic zum Tor ein

Spiel verloren, Pech gehabt, aber auch defensiv nicht so gut gearbeitet wie in den letzten Wochen: Beim 1. FC Köln lief es gegen Hertha BSC (1:2) nicht rund, vor allem die ersten Hälfte ließ einiges zu wünschen übrig. Dass Schreckgespenst Vedad Ibisevic unbedrängt treffen durfte, passte da zur Partie. Die Noten und Zeugnisse der Effzeh-Profis in der Einzelkritik gibt es in der Bildergalerie.


Alles zur Effzeh-Pleite in Berlin




  1. Philipp

    Gibt es die Möglichkeit die Bilder in einem Slide hochzuladen? So muss bei jedem Bild die Seite neu geladen werden. Finde ich persönlich etwas umständlich.


Schreibe einen neuen Kommentar