,

Maroh mit U21-Einsatz: Spielpraxis für Innenverteidiger

Dominic Maroh wird am Sonntag um 14 Uhr für die U21 des 1. FC Köln zum Einsatz kommen und sich in der Regionalliga gegen Alemannia Aachen Spielpraxis holen. Der Innenverteidiger verließ am Samstagabend die Commerzbank Arena in Frankfurt unmittelbar nach Spielende und fuhr in einem Privatwagen zurück nach Köln.

Frankfurt – „Wir haben entschieden, dass er sich bei der U21 Spielpraxis holen soll“, sagte Peter Stöger nach dem 2:6 seiner Mannschaft bei Eintracht Frankfurt. „Wenn es knapp gewesen wäre und wir noch einmal Stabilität in der Defensive gebraucht hätten, hätte ich ihn in der zweiten Halbzeit gebracht. Aber so hat es keinen Sinn gemacht. Da ist es besser, er spielt am Sonntag 90 Minuten.“

Schon nach 31 Minuten hatte der Effzeh gegen Frankfurt mit 1:4 zurückgelegen. Deswegen entschied Stöger, den 28-Jährigen nicht nach der Halbzeitpause einzuwechseln, sondern in Absprache mit U21-Trainer Martin Heck das Regionalliga-Heimspiel der Kölner gegen Aachen zu nutzen, um Maroh wieder in Form zu bringen. Das Spiel der U21 wird am Sonntag um 14 Uhr im RheinEnergieStadion (nicht im Franz-Kremer-Stadion) angepfiffen.

Alle News zur 2:6-Pleite

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar