Pawel Olkowski im Spiel gegen den VfB Stuttgart. (Foto: MV)

Olkowskis schwarzer Tag in Offensive und Defensive

Stuttgart kam aber zurück – und wie! Ein katastrophaler Fehlpass Olkowskis in die Füße Kostics war der Ausgangspunkt des 1:1. Der Serbe nahm Tempo auf, überlief seinen polnischen Gegenspieler und lieferte die Flanke zum 1:1. Warum Olkowski auf ein taktisches Foul verzichtete und damit den Konter nicht unterbracht, wird wohl sein Geheimnis bleiben.

Pawel hatte nicht seinen besten Tag

“Wir hatten gute Möglichkeiten und sind über rechts durchgekommen. Aber wenn du die dann nicht richtig fertig spielst und nicht zum Abschluss kommst, dann läuft das Spiel so. Das sind noch keine hundertprozentige Torchancen, aber du kannst hundertprozenzige Chancen daraus machen. Das ist bitter, weil wir in der Phase verpasst haben nachzulegen”, bewertete Trainer Peter Stöger die offensiv nicht zu Ende gespielten Aktionen seines Rechtsverteidigers.

Frederik Sörensen und Pawel Olkowski.
Gemeinsam in einer Fünferkette gegen Wolfsburg? Frederik Sörensen und Pawel Olkowski. (Foto: GBK)

Dass Olkowski schließlich unmittelbar nach dem 1:2 durch Timo Werner (51.) ausgewechselt wurde und Simon Zoller Platz machte, war eine Überlegung, die Stöger schon zur Halbzeit angestellt hatte. “Pawel hatte heute nicht seinen besten Tag. Wir wollten ihm nach der Pause noch einmal die Chance geben, besser in die Partie zu kommen. Aber er hatte gleich nach Wiederbeginn zwei, drei unglückliche Situationen.” So war nach 51 Minuten Schluss für den 25-Jährigen.

Spannend wird nun zu sehen sein, wie Stöger in der kommenden Woche die Aufstellung für das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg wählt. Gegen die favorisierten Wölfe könnte zum dritten Mal in dieser Saison die Dreier- beziehungsweise Fünferkette in der Defensive zum Einsatz kommen, die gegen Borussia Dortmund den Erfolg gebracht hatte. Damals hatte Olkowski rechts verteidigt und das Offensivspiel mit angeschoben.


Alles zur Pleite gegen Stuttgart


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen