Paulo Otavia. (Foto: GBK)

Testspieler Otavio spielt beim Effzeh und Stöger vor

Der 1. FC Köln nimmt die Suche nach Verstärkungen für die Winterpause bereits auf. Am Montag stieg Paulo Otavio ins Mannschaftstraining der Profis ein. Der Brasilianer vom LASK Linz wird in dieser Woche vorspielen.

Köln – Etwas überraschend lief ein neues Gesicht am Montag beim Training des 1. FC Köln auf. Paulo Otavio, 22 Jahre alt, Brasilianer, Linksfuß und noch ein Jahr in Linz unter Vertrag. Er wird in den nächsten Tagen beim Effzeh vorspielen.

Paulo Otavia. (Foto: GBK)
Paulo Otavia. (Foto: GBK)

“Er wird in dieser Woche mittrainieren. Dann werden wir weitersehen”, sagte Peter Stöger nach dem Training. Der 1,73 Meter große Linksverteidiger war im Sommer aus Brasilien zum österreichischen Zweitligisten gewechselt. Beim aktuellen Tabellenführer hatte er sich sofort einen Stammplatz erobert und in 18 Partien ein Tor und fünf Vorlagen einbringen können.


Das könnte Euch auch interessieren:


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen