,

U19-Pokal-Aus: Das bittere Ende eines Traumes

Während die Profis des 1. FC Köln am Samstag gegen die Berliner Hertha einen wichtigen Sieg gefeiert haben, ist für die U19 der Geissböcke der Traum von Berlin geplatzt. Das Team von Trainer Boris Schommers verlor im Halbfinale des DFB-Junioren-Vereinspokals gegen Eintracht Braunschweig im Elfmeterschießen. „Wir sind sehr unglücklich ausgeschieden“, sagte Sportchef Jörg Schmadtke nach dem Spiel. „Das ist sehr schade für die Jungs. Man hat gemerkt, dass die gerne nach Berlin gefahren wären.“ Wir blicken noch mal auf die Bilder des Pokal-Krimis zurück.


Das könnte Euch auch interessieren:

Schlagworte: ,
0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar