,

Einzelkritik: Wer waren die Gewinner der Saison?

TIMO HORN - Note 2,6: Startete als Silbermedaillen-Gewinner in die Saison, wurde dann zum Pechvogel und gerade am Saisonende zum großen Rückhalt des Effzeh. Leistete sich auch in dieser Saison nur ganz wenige Aussetzer wie gegen Ingolstadt, dafür mit diversen überragenden Spielen wie in München, gegen die Hertha oder in Leverkusen. Und zuguterletzt verlängerte Horn in Köln bis 2022 – Ausstiegsklausel hin oder her. Horn ist für Köln nicht zu ersetzen.


Der 1. FC Köln zieht nach 25 Jahren in die Europa League ein. Das muss gute Gründe haben. Zum Beispiel das Sturm-Duo Anthony Modeste und Yuya Osako. Oder Timo Horn. Aber es gab auch echte Aufsteiger in diesem Jahr. Und Verlierer. Hier gibt es die Durchschnitts-Noten der Effzeh-Profis aus allen Spielen 2016/17 und die passenden Zeugnisse. Die Saison-Einzelkritik in der Bildergalerie.


Das könnte Euch auch interessieren:

Liebe GBK-User,

die GEISSBLOG-Redaktion hat sich dazu entschlossen, den Kommentarbereich vorübergehend zu deaktivieren.

Wir arbeiten an einer neuen Form dieser Funktion, in der sich unsere User weiterhin offen und intensiv austauschen können. So emotional dies mitunter zugehen kann, wollen wir jedoch Beleidigungen künftig von vorne herein einen klaren Riegel vorschieben.

Wann und in welcher Form diese Funktion wieder zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht entschieden. Wir halten Euch auf dem Laufenden und bitten bis dahin um Verständnis, dass in dieser Zeit keine Kommentare beim GEISSBLOG.KOELN veröffentlicht werden können.

Beste Grüße

Eure GBK-Redaktion