,

Trikotpräsentation am Montag – Ärmelsponsor noch nicht fix

Der 1. FC Köln wird am Montag zum Trainingsauftakt der Profis das neue Heimtrikot der Saison 2017/18 präsentieren. Wie der GEISSBLOG.KOELN erfuhr, wird dann aber noch nicht der neue Ärmelsponsor vorgestellt werden. Die Verhandlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Köln – Wenn Peter Stöger am 3. Juli seine Profis zum Start in die Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2017/18 versammelt, werden die Geissböcke nicht im Trainings-Dress (siehe Bild), sondern in ihren neuen Heimtrikots trainieren. Der Effzeh wird das neue Gewand, mit dem die Spieler in der neuen Spielzeit im RheinEnergieStadion antreten werden, am Montag vorstellen.

Jannick Theißen bei der U21: So sieht der neue Trainings-Dress des Effzeh aus. (Foto: GBK)

Das Auswärts- sowie das Ausweichtrikot werden erst zu einem späteren Zeitpunkt im Juli präsentiert werden. Das Trikot, mit dem die Geissböcke in der Europa League antreten werden, sogar noch später, wohl erst Ende August. Letzteres kann zudem bislang noch nicht vorbestellt werden, obwohl bereits hunderte Anfragen beim Effzeh eingegangen sind.

Das Trikot, das die Spieler am Montag präsentieren werden, wird noch nicht vollständig sein. Denn zur neuen Saison kann jeder Bundesligist den Trikotärmel frei vermarkten. Bislang zierte ein Hermes-Logo den Oberarm der Spieler. Der Effzeh befindet sich nach GBK-Informationen in den letzten Verhandlungen mit potentiellen Partnern. Bis zur kommenden Woche wird ein Abschluss aber nicht erwartet. Der neue Sponsor soll einen niedrigen einstelligen Millionenbetrag einbringen.


Das könnte Euch auch interessieren: 


1 Antwort

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar