, ,

Beierlorzer: „Armin verzeiht mir, aber das interessiert mich nicht“

Der 1. FC Köln steht vor einer Woche mit drei Auswärtsspielen in neun Tagen. In Mainz, in Saarbrücken und in Düsseldorf will Achim Beierlorzer am liebsten drei Siege mit seinem Team einfahren. Da kommt ihm die Diskussion um Geschäftsführer Armin Veh ungelegen. Darüber hinaus sprach der FC-Coach über die Personalsituation und den kommenden Gegner. Die Pressekonferenz in voller Länge.

4 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar