, ,

Liveticker: Der FC braucht gegen Leipzig eine Überraschung


In der Englischen Woche geht es für den 1. FC Köln Schlag auf Schlag: Nur drei Tage nach der 0:3-Niederlage ein Leverkusen empfangen die Geißböcke den Tabellenzweiten RB Leipzig. Viel Zeit, seine Mannschaft wieder aufzurichten, blieb Friedhelm Funkel daher nicht. Der FC braucht gegen den Favoriten aber dringend Punkte, um den Anschluss an die Konkurrenz nicht gänzlich zu verlieren. Der GEISSBLOG tickert das Spiel live aus Müngersdorf. 


140 Kommentare
    • Sven Benecke says:

      Als ich die Aufstellung gesehen habe, war mein erster Gedanke, was sich Funkeln wohl gedacht haben
      mag, scheiß drauf, wir verlieren eh, ich schone die „besseren“ für Augsburg. Auch wenn Kainz lange verletzt war, wäre der genau der richtige für ne gute offensive. Hätte auch eher Meyer genommen als Rex, oder Katterbach anstatt Horn. So wird das nix.

      moderated
  1. maradonna says:

    Wer will sich so was ansehen? Man weiß doch vorher schon was rauskommt! Vor seinem ersten Spiel spricht Funkel von Läufen in die Tiefe um dann im zweiten Spiel keinen Stürmer aufzustellen, in einem Heimspiel!

    moderated
  2. Frank Kollmar says:

    Oh jeh Drexler für kainzi und Horn wieder als lv und czichos immer noch dabei und keinen Mittelstürmer….sehr defensive Aufstellung ohne große Änderungen gegenüber dem letzten Spiel…schaumermal…come on FC

    moderated
  3. kalla lux says:

    Entweder war nicht alles falsch was Gisdol gemacht hat und der Kader gibt nur das her.
    Oder aber wir haben alle Zuviel Hoffnung in Funkel gesetzt.
    Das Spiel wird es zeigen.
    Ich wünsche euch ein ansehnliches Spiel und hoffentlich nen Punkt

    moderated
  4. Max Moor says:

    Das ist kein Fußball wenn Köln mit 1 9 1 spielt ! Die wollen ein 0 : 0 holen Zuhause und da traute sich Mainz oder Bielefeld mehr zu aber gut mit Augsburg , Schalke , Freiburg und Berlin holst Du so auch nix

    moderated
  5. Sven Benecke says:

    Als ich die Aufstellung gesehen habe, war mein erster Gedanke, was sich Funkeln wohl gedacht haben
    mag, scheiß drauf, wir verlieren eh, ich schone die „besseren“ für Augsburg. Auch wenn Kainz lange verletzt war, wäre der genau der richtige für ne gute offensive. Hätte auch eher Meyer genommen als Rex, oder Katterbach anstatt Horn. So wird das nix.

    Kommentar melden
  6. Carl Gustav Peter von Wackershausen says:

    Grüß Gott!

    Schade dass Katja und Kalla meine Beiträge melden.
    Dabei dürfen sie wissen, dass ihre Nörgelei nervt! Alle Aufrichtigen! Beschwert euch über die beiden und ihre Einschränkung der Meinungsfreiheit!

    Come on effzeh
    Gott vergelts

    moderated
    • Max Moor says:

      Es war mehr Glück Holger … Povlsen nicht mal gespielt und Kluivert 2 x fast getroffen noch am Ende ! 29 % Ballbesitz und 5 Torschüsse waren auch nicht grad gut aber sei es drum . Der Sieg wurde geholt und somit ist das Ziel Klassenerhalt noch möglich denn mit eine weiteren Niederlage Heute , wären Wir weg !!!

      moderated
  7. Max Moor says:

    Den Sieg sollten Wir Feiern denn egal Wie es sind 3 Punkte Heute !!! Es gewinnt nicht immer die Mannschaft mit mehr Torschüssen & Ballbesitz sondern Wer kämpft und dagegen hält !!! Schönen Abend euch Allen

    moderated
  8. Norbert Furmanek says:

    Welch eine ,,funkelnde “ Überraschung !!! Wow ! Und erstmal unser Kapitano !Bravissimo ! Wer hätte das nach der Formation gedacht? Geht tatsächlich noch was ? Kann der FC sich retten ? Jetzt haben wir die Berliner schon mal gewaltig unter Druck gesetzt. Endlich mal ein fast überzeugender Auftritt. Funkel —wir danken dir

    moderated
  9. Gerd1948 says:

    Auweia, schnell wieder weg hier, ich Narr hab wieder alle Kommis gelesen. Katja hat aber Recht, wenigstens ab und an was zum Spiel schreiben. Die Frage ist dann mit wem???? Man kann ja nicht immer drauf hoffen, dass sich Sonja oder Marc dann dazu melden, die was von der Materie verstehen….

    moderated

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar