Sebastiaan Bornauw steht dem 1. FC Köln gegen Mainz wieder zur Verfügung. (Foto: Bopp)

Youngster fällt weiter aus – Bornauw vor Comeback

Nach Sebastian Andersson und Florian Kainz dürfte dem 1. FC Köln am Sonntag gegen den 1. FSV Mainz 05 auch Sebastiaan Bornauw wieder zur Verfügung stehen. Der Innenverteidiger steht nach einer kompletten Trainingswoche vor seinem Comeback. Dafür muss Markus Gisdol weiterhin auf Jan Thielmann verzichten. 

Köln – Eine Viertelstunde standen Sebastian Andersson und Florian Kainz am vergangenen Samstag gegen den VfL Wolfsburg auf dem Platz. Sowohl für die Spieler als auch für den 1. FC Köln war das Kurz-Comeback ein Hoffnungsschimmer für die verbleibenden sieben Saisonspiele. Beide scheinen die Belastung aus dem Spiel auch gut verkraftet zu haben und konnten die gesamte Trainingswoche uneingeschränkt mit der Mannschaft trainieren. Am Sonntag gegen den VfL Wolfsburg könnte sich zu dem Duo schließlich auch noch Sebastiaan Bornauw gesellen, der nach seiner Wirbelsäulen-Operation nun ebenfalls vor seiner Rückkehr steht. “Er wird wahrscheinlich wieder zum Kader zählen”,  sagte Markus Gisdol am Freitag auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den VfL. Zuletzt hatte Bornauw Ende Januar gegen die TSG 1899 Hoffenheim zum Einsatz kommen können.

Könnten mehr Einsatzzeiten bekommen

Möglicherweise könnte das Trio auch schon wieder eine Option für die Startelf werden, zumindest jedoch länger als 15 Minuten wie gegen Wolfsburg zum Einsatz kommen. “Ich würde sagen, alle drei könnten im nächsten Spiel mehr Einsatzzeiten bekommen, wenn wir durch die nächsten Trainingstage gut durchkommen”, zeigte sich Gisdol optimistisch. “Es sieht gut aus, das war in den letzten Tagen wirklich sehr erfreulich. Dadurch bekommen wir mehr Möglichkeiten.”

Damit hat der Trainer beinahe seinen kompletten Kader zur Verfügung. Einzig Jan Thielmann wird nach seiner Muskelverletzung während der Länderspielpause gegen Mainz noch nicht dabei sein können. “Bei ihm reicht es noch nicht, er trainiert noch individuell und wird uns nicht zur Verfügung stehen.”

[av_button_big label=’Bist Du schon Teil der GBK-Community?’ description_pos=’below’ link=’manually,https://geissblog.koeln/2020/04/fuer-neue-projekte-unterstuetzt-den-geissblog-koeln/’ link_target=’_blank’ icon_select=’no’ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello’ custom_font=’#ffffff’ color=’custom’ custom_bg=’#c64237′ color_hover=’custom’ custom_bg_hover=’#ff0400′ custom_class=” admin_preview_bg=”][/av_button_big]

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen