, ,

„Favorit ist nur ein Begriff“: Baumgart ist der Gegner egal


Der 1. FC Köln geht am Freitagabend gegen Greuther Fürth als vermeintlicher Favorit in die Partie. Doch nicht nur aufgrund des starken Saisonstarts wollen die Geißböcke im vierten Heimspiel der Saison den dritten Sieg einfahren. Steffen Baumgart kündigte am Mittwoch eine offensive Kölner Mannschaft an, jedoch auch ein enges Spiel gegen den Aufsteiger. Die Pressekonferenz in voller Länge im Video – präsentiert von fun-and-sport.de.

4 Kommentare
  1. Hans Wurst sagte:

    Die Fragen auf den Pressekonferenzen werden immer unerträglicher.
    Einzig die Frage nach dem Gegner sorgte für etwas fußballerische Tiefe und eine weitere Frage sorgte mit einer unerwarteten Antwort für Erhellung.

    Warum wird keine Frage nach dem Wie von Laufwegoptimierungen gefragt oder bspw. Wo SB noch Fehler sieht und Wie er diese abzustellen gedenkt? Oder was er aktuell im Training umsetzen lässt bzw. Was konkret die Standards verbessert werden sollen.
    Aktuell wird nur Phrasenabfragerei betrieben und man merkt unserem Trainer an, dass er viel lieber taktische Details analysieren oder über Finessen seiner Spielphilosophie diskutieren würde, diesen Pflichttermin lustlos runterspielt.

    Allerdings muß der Fragensteller mit Gegenwind und -fragen rechnen, sodass man lieber beim obligatorischen bleibt. Man fragt also lieber nach, wie lange ein Spiel dauert und ob der Ball rund ist.
    Mit welchen Mitteln will er also dem hohen Anlaufen der Greuther begegnen oder wo sind die Angriffsflächen bei seiner U-Eröffnung und wie gedenkt er diese mit seinen Spielern zu minimieren?

    Mir fallen so viele interessante Fragen ein, aber da kommt irgendwie nix. Dabei sollte es doch das Ziel sein, den Trainer zu einer Aussage zu verleiten, die eigentlich in die Kategorie Nähkästchen fällt.

    Oder sehe ich das zu kritisch?

    Kommentar melden
  2. Struwwelpeter sagte:

    Stimme Dir zu. Neben den obligatorischen Fragen wären manche, die etwas mehr in die Tiefe gehen, sicher interessanter. Lässt sich aber danach schwerer ein Text dazu verfassen. ;-) Bemerkenswert und toll finde ich allerdings, dass wir einen Trainer haben, der auch für die U-Mannschaften brennt und sich auch der Bedeutung deren Auftritts für den Verein bewusst ist. Absolute Identifikation mit uns. Top!

    Kommentar melden
  3. Dirch sagte:

    Hallo, guter Einwand nach mehr „Tiefe“ in den Fragen. Glaube es ist halt nur bedingt interessant, oder auch wirklich für den ein oder anderen schlichtweg egal, weil das Oberflächliche reicht.
    Habe das Gefühl dass unser Trainer das auch so gelangweilt beantwortet mit dem Wissen, dass es halt so ist…bei jeder PK im Profifußball.
    Baumgart ist Klasse..freue mich total for den HSV und vor allem für SO4 dass er bei uns gelandet ist.

    Grüße

    Kommentar melden

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar