Einträge von Sonja Eich

, ,

Wiedersehen mit Wirtz: Sechs FC-Talente debütierten 2019/20

Wenn der 1. FC Köln am Mittwochabend auf Bayer 04 Leverkusen trifft, begegnen die Geißböcke aller Voraussicht nach auch Florian Wirtz. Nachdem der 17-jährige im vergangenen Januar die Rheinseiten gewechselt hatte, ging es für den Offensivspieler steil bergauf. Doch Wirtz ist mittlerweile nicht das einzige ehemalige FC-Talent, welches in dieser Saison sein Bundesliga-Debüt gegeben hat.  […]

,

FC-Profis auf Bewährung? „Wir werden unsere Maßnahmen ergreifen“

Der 1. FC Köln steckt kurz vor Saisonende in einer handfesten Krise. Seit sieben Spielen konnte die Mannschaft nicht mehr gewinnen und lieferte bei der 1:2-Niederlage gegen Union Berlin den sportlichen Tiefpunkt seit der Pleite im Hinspiel. In den kommenden Partien wollen die Verantwortlichen nun ganz genau hinsehen, welche Spieler bereit sind den eingeschlagenen Weg […]

,

Neun Kilometer weniger! FC-Profis verweigern die Laufarbeit

Der 1. FC Köln kann seit der Corona-Unterbrechung keine Spiele mehr gewinnen. Die 1:2 (0:1)-Niederlage gegen Union Berlin war bereits das siebte Spiel in Folge ohne Sieg. Damit konnten die Kölner ohne Zuschauer noch keinen einzigen Dreier einfahren. Für Ausreden ist es mittlerweile zu spät, denn die aktuelle Situation ist längst keine Ergebniskrise mehr. Die […]

,

„Schwierige Entscheidung“: Bornauw gegen Union nur auf der Bank?

Nach zwei Spielen Sperre steht Sebastiaan Bornauw dem 1. FC Köln am Samstag gegen Union Berlin wieder zur Verfügung. Vor seiner Roten Karten gegen die TSG 1889 Hoffenheim war der junge Belgier uneingeschränkter Stammspieler in der Innenverteidigung. Nun könnte sich 21-jährige aber erstmals auf der Bank wiederfinden.  Köln – Markus Gisdol wird gegen Union Berlin […]

,

„Das Spiel bei Union war das wichtigste seitdem wir hier sind“

Seit dem Hinspiel gegen Union Berlin hat sich der 1. FC Köln mit 27 Punkten aus 16 Spielen aus dem Tabellenkeller katapultiert. Obwohl die 0:2-Niederlage in der Hauptstadt damals der Tiefpunkt einer schwachen Hinserie war, haben Markus Gisdol und seine Mannschaft an diesem Tag den Grundstein für die folgenden Erfolge legen können. Ausgerechnet im Rückspiel könnte […]

,

Cordoba oder Uth – kann der FC nur einen der beiden halten?

Je näher das Saisonende rückt, desto mehr Arbeit wartet beim 1. FC Köln auf Horst Heldt. Der Geschäftsführer Sport muss für die kommende Spielzeit einen konkurrenzfähigen Kader für eine weitere Erstliga-Saison auf die Beine stellen – so viel dürfte aufgrund der tabellarischen Situation inzwischen feststehen. Dabei stehen insbesondere Jhon Cordoba und Mark Uth im Fokus. […]

,

Heldt: „Jeder weiß, was am Samstag möglich ist“

Der 1. FC Köln kann am Samstag gegen Union Berlin den Klassenerhalt endgültig perfekt machen. Bei einem Sieg könnten die Geißböcke ungeachtet der anderen Ergebnisse nicht mehr auf einen direkten Abstiegsplatz rutschen. Sollte Düsseldorf mitspielen, wäre auch der Relegationsplatz weit genug weg. Dass dies ausgerechnet gegen Union Berlin möglich ist, bedeutet: Für Mannschaft und Verantwortliche würde […]

,

Ein Sieg hilft dem FC auch für die kommende Saison

Markus Gisdol und Horst Heldt haben den 1. FC Köln seit ihrer Amtsübernahme zum Klassenerhalt geführt. Daran dürfte selbst nach sechs sieglosen Spielen in Folge mittlerweile kein Zweifel mehr bestehen. Mit Ruhe und einem klaren Ziel vor Augen hat das Duo die Geißböcke wieder in die Spur gebracht. Trotzdem brauchen die Kölner in den verbleibenden […]

,

Höwedes löst Vertrag in Moskau auf – Neue Chance für den FC?

Im Winter wäre Benedikt Höwedes beinahe beim 1. FC Köln gelandet. Grundsätzlich waren sich die Parteien bereits einig, am Ende scheiterte der Deal jedoch an der Vertragslaufzeit. Höwedes wollte langfristig zu seiner Familie nach Deutschland zurückkehren und hat dies mit seiner Vertragsauflösung bei Lokomotive Moskau nun noch einmal deutlich gemacht. Damit wäre der Innenverteidiger im […]

,

Skhiri mit Rückenproblemen: Höger übernimmt Verantwortung

Knapp dreieinhalb Monate nach seinem letzten Einsatz stand Marco Höger am Sonntag beim 1:1 (0:0)-Unentschieden gegen den FC Augsburg wieder für den 1. FC Köln auf dem Platz. Zuletzt schien der Routinier nur noch die vierte Wahl im defensiven Mittelfeld der Geißböcke zu sein. Am Sonntag zeigte der 30-jährige jedoch, dass er immer noch liefern […]