Einträge von Sonja Eich

,

Klünter überzeugt: Von der Tribüne zur Stammkraft

Lukas Klünter ist die Entdeckung der letzten Wochen. Nachdem der Youngster in der ersten Saisonhälfte überhaupt nicht zum Zug kam, blüht der Rechtsverteidiger im Schlussspurt regelrecht auf und hat sich in der Startformation festgesetzt. Köln – Es war die Überraschung für alle Effzeh-Fans am 27. Spieltag, als Peter Stöger Lukas Klünter gegen Eintracht Frankfurt in die […]

,

"Wir haben das Herz wirklich in die Hand genommen"

Nach dem Last-Minute-Treffer der TSG Hoffenheim zum 1:1-Ausgleich war die Stimmung beim Effzeh getrübt. Am Ende überwiegt allerdings trotzdem das Positive. Die Mannschaft hat eine Reaktion gezeigt und über 90 Minuten eine starke Leistung abgeliefert.  Köln – Es hätten drei Punkte werden können, am Ende bleibt einer. Der Treffer von Kerem Demirbay in der Nachspielzeit sorgte bei den FC-Spielern für […]

, ,

Nach Schmähgesängen: FC entschuldigt sich bei Hopp

Einige Fans des 1. FC Köln konnten es nicht lassen: Mit despektierlichen Schmähgesängen gegen die TSG 1899 Hoffenheim und ihren Mäzen Dietmar Hopp sind die Anhänger negativ aufgefallen. FC-Präsident Werner Spinner entschuldigte sich für das Verhalten der Fans.  Köln – Mehrfach richtete Stadionsprecher Michael Trippel am Freitagabend in der Partie gegen die TSG 1899 Hoffenheim mahnende […]

,

Last-Minute-Schock: FC schenkt zwei Punkte her

Der 1. FC Köln hat gegen die TSG 1899 Hoffenheim den Sieg verschenkt. Am 30. Bundesliga-Spieltag trennten sich die Geissböcke von den Kraichgauern mit 1:1 (0:0). Köln – Ist das bitter! Trotz einer enormen Leistungssteigerung und großem Willen reicht es für den Effzeh gegen Hoffenheim am Ende nur zu einem Punkt. Leonardo Bittencourt brachte die Geißböcke in […]

,

Das FC-Jahr 2016 zwischen Höhenflügen und Abschied

Der 1. FC Köln blickt auf ein erfolgreiches, bewegtes Jahr 2016 zurück. Vom sportlichen Erfolg der Profis über den sportlichen Misserfolg der U21 und der Frauen über den Zwist zwischen dem Effzeh und Wolfgang Overath bis hin zu den Verletzungsdramen im Herbst. Doch wohl kein Moment hat Köln und die Menschen am Geißbockheim so bewegt […]

Auf der Suche nach Konstanz: So lief die Hinrunde der U21

Eine Hinrunde mit vielen Höhen und Tiefen liegt hinter der U21 des 1.FC Köln. Mit dem überraschenden Abgang von Cheftrainer Stefan Emmerling nach Paderborn endete das Jahr turbulent. Nun soll Ex-Stürmer Patrick Helmes die Nachwuchs-Geissböcke als Chefcoach in sichere Tabellenregionen führen. Köln – Nach dem sportlichen Abstieg aus der Regionalliga West in der vergangenen Spielzeit, der nur durch […]

,

Aufstieg oder Mittelmaß? So schlagen sich die FC-Frauen

Nach nur einem Jahr in der Erstklassigkeit haben die Frauen des 1. FC Köln im Sommer wieder den Gang in die zweite Bundesliga antreten müssen. Nach der Hinrunde belegen die Geissböcke aktuell den fünften Rang und zählen damit zum erweiterten Favoritenkreis auf den Aufstieg. Der GEISSBLOG.KOELN zieht ein Hinrunden-Fazit. Köln – Mit großer Hoffnung und Euphorie waren die Damen […]

,

Anthony Modeste mit mehr Toren als alle Gladbacher

Er trifft und trifft und trifft. Mit seinem 12. Saisontreffer gegen Borussia Mönchengladbach hat Anthony Modeste einmal mehr unter Beweis gestellt, warum er für den 1. FC Köln so wichtig ist. Acht der letzten neun Effzeh-Treffer gingen auf das Konto des Franzosen. Ein Ende ist nicht in Sicht.  Köln. Vor genau einem Jahr steckte Anthony Modeste in einem […]

,

Ein Kaninchen, ein Tor-Plan und Risses emotionalstes Tor

Es lief die Nachspielzeit im Borussia-Park. Marcel Risse legte sich den Ball zurecht, nahm Anlauf und traf mitten ins Kölner Glück. Mit dem 2:1-Siegtreffer im Derby gegen Borussia Mönchengladbach erzielte Risse nicht nur zum zweiten Mal in Folge einen Treffer der Marke „Tor des Monats“. Es war auch das bislang emotionalste Tor seiner Karriere.  Köln. Marcel […]

,

Emotionale Worte von Derby-Held Thomas Kessler

Auch einen Tag danach schmeckt der Last-Minute-Derbysieg über Borussia Mönchengladbach für die Fans des 1. FC Köln noch süß. Vor allem einer kam nach dem Spiel aus dem Schwärmen nicht mehr heraus: Derbyheld Thomas Kessler belohnte sich mit einer starken Leistung selbst.  Mönchengladbach – Die Mannschaft stieß ihn nach dem Spiel auf dem Rasen in den Kreis […]