Beiträge

,

Was ist der psychologische Vorteil wirklich wert?

So schnell kann es gehen: Nach den zwei Niederlagen gegen Stuttgart und in Bremen herrschte beim 1. FC Köln noch eine bedrückende Stimmung. Der Sieg gegen Leverkusen hat das Momentum wieder verändert. Können die Geissböcke es nutzen? Bei der Konkurrenz grassieren dagegen Angst und Missgunst. Köln – Leonardo Bittencourt brachte es auf den Punkt. „Hier […]

,

Weiter Hoffnung: Die Effzeh-Konkurrenten patzen

Eine neue Woche, eine neue Portion Hoffnung für den 1. FC Köln: Einmal mehr haben die Konkurrenten der Geissböcke im Abstiegskampf gepatzt. Der Hamburger SV, der 1. FSV Mainz 05 und der VfL Wolfsburg verloren jeweils ihre Partien am 26. Bundesliga-Spieltag. Kann der Effzeh diesmal die Vorlage nutzen? Köln – Der 1. FC Köln trainierte […]

,

Möglicher Horn-Nachfolger: Ist der FC an Pollersbeck dran?

Trotz seines schweren Patzers gegen den VfB Stuttgart dürfte FC-Keeper Timo Horn im Abstiegsfall auf dem Transfermarkt heiß begehrt sein. Der 1. FC Köln schaut sich daher bereits nach möglichen Nachfolgern um. Offenbar gehört Hamburgs Julian Pollersbeck zu den Kandidaten. Köln – Timo Horn besitzt zwar einen Vertrag für die zweite Liga, doch eine angebliche […]

,

Konkurrenz patzt – Wird der Effzeh der Gewinner des Spieltags?

Der 1. FC Köln hat am Sonntag gegen den VfB Stuttgart die große Chance, den Rückstand auf die Nichtsabstiegsplätze weiter zu verkürzen. Die Konkurrenz konnte sich am Samstag nicht aus dem Tabellenkeller befreien. Damit haben die Geißböcke morgen die Möglichkeit, den Rückstand auf fünf Punkte zu reduzieren.  Köln – Der VfL Wolfsburg hat gegen Bayer […]

, ,

Mission Klassenerhalt: Das große Rechnen beginnt

Nach dem Sieg gegen RB Leipzig ist die Hoffnung auf den Klassenerhalt zurück. Die sportliche Situation des 1. FC Köln ist zwar nach wie vor bedrohlich, das Selbstvertrauen aber gewachsen. Die Frage lautet jedoch: Würde der aktuelle Punkteschnitt überhaupt reichen? Köln – In der Rückrunde hat der Effzeh eine positive Bilanz: drei Siege, zwei Remis […]

,

Der Effzeh demütigt den Hamburger SV im Schnee

Vor 40 Jahren nahm der 1. FC Köln den weiten Anlauf, um die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte zu spielen. Die Saison 1977/78 mit dem Double-Gewinn aus Meisterschaft und DFB-Pokal ist für viele FC-Fans unvergessen. Der GEISSBLOG.KOELN lässt die gesamte Spielzeit in einer Serie aufleben. Köln – Nach der verdienten Niederlage gegen den FC Schalke 04 […]

,

Abstiegskampf: Die nächsten fünf Spiele der Konkurrenten

Drei (End-)Spiele, drei Siege. Der 1. FC Köln arbeitet an der Mission Klassenerhalt. In den nächsten Wochen muss der Effzeh weiter punkten und will dabei nur auf sich, nicht auf die Konkurrenten schauen. Doch in der eigenen Hand haben es die Geissböcke nicht. Nur wenn die anderen Teams, die unten drin stehen, patzen, bleibt der […]

,

Hexer Horn ist wieder da! FC-Abwehr profitiert vom Keeper

Gegen den Hamburger SV hat Timo Horn dem 1. FC Köln den Sieg festgehalten. Mehrfach bewahrte der FC-Keeper seine Mannschaft mit bärenstarken Paraden vor einem Gegentor. Die überragende Leistung des 24-Jährigen gab der gesamten Abwehr wieder mehr Stabilität. Köln – Es lief die 41. Spielminute, als Timo Horn zum Hexer wurde. Aus rund acht Metern […]

, ,

Fans zwischen Wahnsinn und Wahnsinns-Unterstützung

Die Fans des 1. FC Köln haben im Hamburger Volksparkstadion für eine knisternde Atmosphäre gesorgt. Beim 2:0-Auswärtssieg feierten über 5000 Anhänger die Geissböcke lautstark während und nach der Partie. Vor dem Spiel hingegen gab es mal wieder dunkle Momente. Hamburg – Marco Höger hatte nur lobende Worte für die eigenen Anhänger. „Die Unterstützung der Fans ist […]

,

Dritter Sieg in Serie: Das war gut, das war schlecht

Es fing gegen Wolfsburg vor Weihnachten an. Es setzte sich im Derby gegen Mönchengladbach fort. Nun nahm es in Hamburg seinen Lauf. Der 1. FC Köln siegt das erste Mal seit 2011 drei Mal in Folge in der Bundesliga.  Aus Hamburg berichtet Marc L. Merten Damals sorgten die drei Siege am Ende der Spielzeit 2010/11 unter Volker Finke […]