Beiträge

,

Hector und Modeste wieder fit – Besserung bei Katterbach

Der 1. FC Köln kann am kommenden Samstag gegen FC Schalke 04 wohl wieder auf Jonas Hector und Anthony Modeste zurückgreifen. Das zuletzt angeschlagene Duo konnte am Dienstag wieder das Mannschaftstraining bestreiten. Derweil gibt es gute Neuigkeiten bei Noah Katterbach. Köln – Jonas Hector hatte am vergangenen Samstag während des Warmmachens bei Hertha BSC über […]

,

Entwarnung bei Hector: FC-Kapitän wird wohl für Schalke fit

Der 1. FC Köln kann zumindest teilweise aufatmen: Nach der Halswirbel-Verletzung von Rafael Czichos wurde zumindest bei Kapitän Jonas kein struktureller Schaden an der Muskulatur festgestellt. Der Nationalspieler wird den Geissböcken damit also womöglich schon am kommenden Wochenende gegen den FC Schalke 04 wieder zur Verfügung stehen. Köln – Jonas Hector hatte am Samstag kurz […]

,

Trotz Krise: FC-Kapitän Hector scheut deutliche Worte

Jonas Hector verpasste die Niederlage des 1. FC Köln bei Union Berlin wegen seiner fünften Gelben Karten. Der Linksverteidiger sah das Unheil von zuhause aus kommen. Nun ist der 29-Jährige in seiner Rolle als Kapitän gefordert seine Mannschaft zu führen und die Missstände anzusprechen. Deutliche Worte in der Öffentlichkeit scheute der Nationalspieler am Dienstag jedoch. Köln […]

,

Neue Abwehrsorgen: Czichos und Hector fallen in Berlin aus

Der 1. FC Köln steckt in wichtigen Wochen in der Bundesliga und hat sich mit dem 1:1 (0:1) gegen den FC Augsburg zumindest einen Punkt erarbeitet. Wie viel das Unentschieden wirklich wert war, wird sich schon am kommenden Wochenende zeigen. Dann reisen die Geissböcke nach Berlin zum Auswärtsspiel beim FC Union. Nicht mit dabei sein […]

,

Nach Trainerwechsel: Wie mächtig ist der Mannschaftsrat?

Horst Heldt und Markus Gisdol haben sich in ihren ersten acht Tagen beim 1. FC Köln bemüht, viele Gespräche zu führen. Mit den Mitarbeitern an der Geschäftsstelle, vor allem aber mit den FC-Profis. Dabei betonte das neue Duo, einen besonders guten Austausch mit dem Mannschaftsrat gehabt zu haben. Die Folge sah man am vergangenen Samstag […]

,

Jetzt weiß Markus Gisdol, wie viel Arbeit auf ihn wartet

Wenn Markus Gisdol in seiner ersten Woche als Trainer des 1. FC Köln zwischenzeitlich gehofft haben sollte, dass beim FC alles nur halb so wild sein könnte, wurde er am Samstagabend eines Besseren belehrt. RB Leipzig überrollte den FC in der ersten Halbzeit und offenbarte alle Probleme, die den Geissböcken schon in den Spielen zuvor […]

, ,

Vier Talente bei den Profis – weil Hector im Zentrum bleibt?

Vier Nachwuchsspieler des 1. FC Köln haben am Dienstagnachmittag mit den Profis trainiert. Nachdem am Vormittag eine Kraft- und Schnelligkeitseinheit auf dem Programm gestanden hatte, ließ Achim Beierlorzer mit 20 Feldspielern zu trainieren, um taktische Varianten zu testen. Dafür zog er die Youngster aus der U19 hoch. Köln – Die Innenverteidiger Robert Voloder und Sava Cestic, […]

,

Katterbach-Debüt: „Wir können noch Spaß an ihm haben“

Seit der U8 spielt Noah Katterbach für den 1. FC Köln. Seit dem 5. Oktober 2019 und dem siebten Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20 ist der erst 18-Jährige nun auch Profi der Geissböcke. Der Linksverteidiger debütierte am Samstag beim FC Schalke 04 für die Mannschaft von Achim Beierlorzer und machte eine durchaus eindrucksvolle Partie. Aus Gelsenkirchen […]

,

Neuromuskuläre Probleme: Hector nicht zur Nationalelf

Jonas Hector war am Samstagabend gegen den FC Schalke 04 der umjubelte Torschütze des herbeigesehnten 1:1-Ausgleichs in der Nachspielzeit. Der Kapitän des 1. FC Köln hätte also mit einem guten Gefühl zur deutschen Nationalmannschaft reisen können. Doch der 29-Jährige muss wegen muskulärer Probleme passen. Köln – Wie die Geissböcke am Sonntag bekannt gaben, wurden bei […]

,

Schon seit drei Wochen: Beierlorzers Forderung bleibt unerhört

Der FC Schalke 04 war, zumindest in seiner Tradition, lange Zeit ein Malocher-Klub. Harte Arbeit, Kampf, Wille: Dafür stand der nächste Gegner des 1. FC Köln. Davon war letzte Saison aber nichts mehr zu sehen – bis David Wagner die Königsblauen im Sommer übernahm. Die Geissböcke treffen auf einen der laufstärksten Gegner der Liga. Selbst verfehlen […]