Beiträge

,

Hector-Schock vor Anpfiff: FC-Kapitän fällt doch aus!

Der 1. FC Köln muss im Spiel bei der TSG Hoffenheim kurzfristig auch auf Jonas Hector verzichten. Der Kapitän der Geißböcke meldete sich am Vormittag krank ab und reiste umgehend zurück nach Köln. Dafür rückte Noah Katterbach in den Kader und reiste am Spieltag nach Sinsheim zum Team. Aus Sinsheim berichtet Marc L. Merten Es […]

,

Nationalspieler kehren zurück – Entwarnung bei Hector und Skhiri

Langsam aber sicher füllen sich die Kabinen beim 1. FC Köln wieder. Während die Nationalspieler nach und nach wieder am Geissbockheim eintrudeln, konnte auch Jonas Hector am Dienstag wieder trainieren. Köln – Die Geißböcke können Entwarnung geben: Ellyes Skhiri und Jonas Hector dürften dem FC am Freitag beim Auswärtsspiel in Hoffenheim zur Verfügung stehen. Bei […]

,

Personalsorgen: FC bangt vor Hoffenheim um Hector und Skhiri

Der 1. FC Köln bangt vor dem Auswärtsspiel am Freitagabend bei der TSG 1899 Hoffenheim um Jonas Hector und Ellyes Skhiri. Während der Kapitän am Montagmorgen krankheitsbedingt nicht mit auf dem Trainingsplatz stehen konnte, musste Skhiri am Sonntagabend im Spiel seiner Nationalmannschaft verletzungsbedingt auswechselt werden. Bei beiden Leistungsträgern steht eine Prognose noch aus.  Köln – […]

,

Mit dem Ergebnis zufrieden? „Fragen Sie mich mal in zwei Tagen“

Der 1. FC Köln bleibt zum vierten Mal in Folge ungeschlagen und nimmt beim 1:1 (1:1)-Unentschieden einen Punkt aus Frankfurt mit. Warum die Partie in vielen Phasen mit zahlreichen Unterbrechungen so hektisch wurde, konnten die Spieler hinterher selbst nicht erklären. Mit dem Remis zeigten sich die Beteiligten hinterher jedoch weitestgehend zufrieden, wenngleich die Kölner um […]

,

Keine Neuzugänge mehr: FC schließt Positionen intern!

Der 1. FC Köln wird wohl in den letzten 24 Stunden auf dem Transfermarkt nicht mehr aktiv werden. Die Geißböcke sehen offenbar von weiteren Transfers ab, da sich auf den vermeintliche Problem-Positionen zuletzt Spieler aus dem eigenen Kader als Lösungen hervorgetan haben. Insbesondere Jonas Hector macht den Verantwortlichen große Freude. Köln – Es gab sie, […]

,

Hector hinten links: Ein Kapitän für alle Fälle

Legt der 1. FC Köln noch einmal auf der Linksverteidigerposition nach? Aktuell scheinen die Geißböcken auf dieser Position den größten Bedarf an personeller Verstärkung zu haben. Mit Jonas Hector könnte sich dieses Problem in den kommenden Wochen aber in Luft auflösen, denn gegen Hertha hat der Kapitän gezeigt, wie wertvoll er auch auf der Position sein […]

,

Nach Auftaktsieg gegen Berlin: „Darauf lässt sich aufbauen“

Erstmals seit 2016 hat der 1. FC Köln wieder das erste Spiel einer neuen Bundesliga-Saison für sich entscheiden können. Beim 3:1 (1:1)-Erfolg über Hertha BSC zeigte die Mannschaft schon viel von dem, was Trainer Steffen Baumgart von seinen Spielern fordert. Bei der Zuschauer-Rückkehr in Müngersdorf wurde zudem Florian Kainz zum Matchwinner. Die Stimmen zum Spiel.  […]

,

„Nicht selbstverständlich“: Baumgart erleichtert dank Elfer-Held Schwäbe

Der 1. FC Köln hat sich gegen den FC Carl-Zeiss Jena mit der allerletzten Möglichkeit in die zweite Runde des DFB-Pokals gerettet. Gegen den Regionalligisten waren die Geißböcke offensiv lange Zeit viel zu behäbig, sodass nach einem 1:1 (1:0) nach 120 Minuten am Ende das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen musste. Die Stimmen zum Spiel. Aus […]

,

Mit Hector als Kapitän: So entsteht der Mannschaftsrat

Jonas Hector bleibt Kapitän des 1. FC Köln – sofern er denn möchte. Das gab Steffen Baumgart bereits bekannt. Hectors Stellvertreter sowie der Mannschaftsrat sollen spätestens bis zum Pokalspiel in Jena feststehen. Anders als seine Vorgänger wird Baumgart diesen aber selbst bestimmen.  Aus Donaueschingen berichten Sonja Eich und Marc L. Merten  Eigentlich war Matthias Lehmann […]

, ,

Spiritus Hector

In wenigen Tagen startet Jonas Hector in seine zwölfte Saison beim 1. FC Köln. Der Kapitän der Geißböcke hat eine schwierige Saison hinter sich, noch schwieriger als jene des Klubs. Der 31-jährige stand wie kein anderer Spieler für das Auf und Ab der Kölner. Unter Neu-Trainer Steffen Baumgart dürfte ihm die Rolle des uneingeschränkten Führungsspielers […]