Beiträge

,

Viele Fehler, kaum Tempo: Das war gut, das war schlecht

Der 1. FC Köln hat am 9. Spieltag gegen den MSV Duisburg mit 1:2 (1:1) verloren und somit bereits die zweite Heimniederlage der Saison einstecken müssen. Der Effzeh leiste sich zahlreiche Fehler und kam gegen die Zebras nie richtig ins Spiel. Kölns Trainer Markus Anfang konnte mit dem Auftritt seiner Mannschaft nicht zufrieden sein. Köln […]

,

Effzeh bangt um Drexler – Hector kehrt zurück

Der 1. FC Köln muss gegen den FC Ingolstadt 04 womöglich auf Dominick Drexler verzichten. Der Offensivspieler war beim SV Sandhausen kurz vor Schluss mit Oberschenkelproblemen ausgewechselt worden. Dafür wird Jonas Hector nach seiner Gelb-Rot-Sperre zurückkehren. Köln – Nur wenig Vorbereitungszeit steht dem FC zur Verfügung vor dem Spiel gegen den FC Ingolstadt. Eine regenerative […]

,

Gesperrt: Anfang muss auch das Hector-Loch stopfen

Jonas Hector schob mächtig Frust, als er am Sonntag in der Schlussphase mit Gelb-Rot vom Platz musste. Zwei taktische Fouls in Folge, zwei Gelbe Karten – keine Diskussion. Außer, dass Markus Schmidt erst nach Paderborner Protesten die Ampelkarte zeigte, durfte sich der Nationalspieler nicht beschweren. Nun fehlt er am Freitag in Sandhausen. Köln – Markus […]

,

Marco Höger: „Mein Anspruch ist, in der Startelf zu stehen!“

Marco Höger ist beim 1. FC Köln Vize-Kapitän und Fühungsspieler. In der Vorbereitung setzte den 28-Jährigen eine Verletzung außer Gefecht. Nun steht der defensive Mittelfeldspieler wieder vor der Rückkehr in die Startelf. Im Interview mit dem GEISSBLOG.KOELN sprach Höger über den Abstieg, Druck, den Verlust von Leistungsträgern, Konkurrenzkampf und Trainer Markus Anfang. Das Interview führte […]

, ,

Länderspiel-Update: So spielten die FC-Profis bei ihren Nationalteams

In der Länderspielpause waren (und sind) sechs Profis des 1. FC Köln für ihre jeweiligen Nationalmannschaften im Einsatz. FC-Kapitän Jonas Hector zählte zwar nicht zum DFB-Aufgebot. Dafür kamen anderen Kölner für ihre Länder zum Einsatz. Und das durchaus erfolgreich. Köln – Jonas Hector spielte die WM 2018, hatte nur zwei Wochen Urlaub, stieg in Kitzbühel […]

,

Matthäus: Löw sollte auf Hector im DFB-Team verzichten

Lothar Matthäus hat sich für einen Verzicht auf Jonas Hector in der Nationalmannschaft ausgesprochen. Der Rekordnationalspieler riet Bundestrainer Joachim Löw, den 28-Jährigen künftig nicht mehr zu nominieren. Zumindest nicht, solange Hector mit dem 1. FC Köln in Liga zwei spiele. FC-Coach Trainer Markus Anfang hält davon wenig. Köln/München – Jonas Hector reiste am Montag nicht zur deutschen […]

, ,

Hector nicht zur Nationalelf – sechs Kölner spielen international

Jonas Hector gehört zwar nach der WM 2018 weiterhin zum Kader der deutschen Nationalmannschaft. Dennoch wird der 28-Jährige in dieser Länderspielpause nicht zum Aufgebot von Joachim Löw gehören. Der Nationalspieler des 1. FC Köln und der Bundestrainer einigten sich auf eine Pause für den Linksfuß. Köln – Er spielte die WM 2018, hatte nur zwei […]

,

Kapitän Hector entschied: Terodde schießt, nicht Guirassy!

Beim 1. FC Köln herrscht große Zufriedenheit nach dem 5:3 (2:2) beim FC St. Pauli. Sogar ein kurzer Konflikt löste sich noch während der Partie in Luft auf. Das Tor zum 3:2 hatte zwischenzeitlich für Gesprächsstoff gesorgt. Gleich zwei Spieler wollten zum Elfmeter antreten. Am Ende setzte sich Simon Terodde gegen Serhou Guirassy durch. Auch, […]

,

DFB-Team: Hector beim Löw-Umbruch weiter dabei

Am Mittwochmittag hat Joachim Löw den DFB-Kader für die anstehenden Spiele gegen Weltmeister Frankreich und Peru bekannt gegeben. Nach der enttäuschenden WM in Russland will der Bundestrainer einen Umbruch in der Mannschaft vornehmen – Löw plant dabei aber weiter mit Jonas Hector. Köln – 23 Spieler hat Joachim Löw am Mittwoch für die kommenden Spiele […]

,

Aufatmen nach Fieberschub: Hector fit für Heimauftakt

Jonas Hector hat sich am Samstag im Mannschaftstraining des 1. FC Köln zurückgemeldet. Der unter der Woche erkrankte Nationalspieler konnte die Einheit am Vormittag vollständig bestreiten und steht Trainer Markus Anfang damit für das Spiel am Montagabend gegen den 1. FC Union Berlin zur Verfügung. Köln – Hector hatte am Donnerstag das Training abbrechen müssen […]