Beiträge

,

Hector jubelt im Stadion – Modeste in Frankreich

Der verletzte Jonas Hector hat das 4:0 des 1. FC Köln gegen Greuther Fürth von der Tribüne aus verfolgt. Zusammen mit Christian Clemens saß der Nationalspieler im Westen und jubelte ausgelassen für den ungefährdeten Erfolg seiner Mannschaft. Anthony Modeste hingegen fehlte im Stadion. Der Franzose reiste kurzfristig aus privaten Gründen in seine Heimat. Er verfolgte […]

,

Kader-Spekulation: Wer rückt für Hector ins Aufgebot?

Der 1. FC Köln muss am Samstag gegen die SpVgg Greuther Fürth auf seinen Kapitän Jonas Hector verzichten. Der Nationalspieler fällt mit einer Adduktorenverletzung aus. Damit muss Markus Anfang den frei gewordenen Kaderplatz füllen. Drei Reservisten stehen bereit – aber auch ein Nachwuchstalent drängt sich auf.  Köln – Beim 1. FC Köln war die Erleichterung […]

, ,

Anfang hofft auf Drexler und erklärt die Lage mit Modeste

Der 1. FC Köln kann im Spiel gegen Greuther Fürth wohl auf Dominick Drexler setzen. Markus Anfang bestätigte am Donnerstag, dass der Offensivspieler wieder fit ist. Dagegen erklärte der FC-Coach, wie es aktuell um Anthony Modeste bestellt ist und wie er den kommenden Gegner einschätzt. Die Pressekonferenz in voller Länge. 

,

Horn als Hector-Ersatz: „Eine gute Position für mich“

Jonas Hector wird dem 1. FC Köln mindestens zwei Wochen fehlen. Durch den Ausfall des Nationalspielers ist Jannes Horn auf der linken Seite gesetzt. Der 21-Jährige hat bislang eine Saison mit Höhen und Tiefen hinter sich. Doch das neue 3-5-2-System kommt dem Linksaußen zu Gute. Köln – Mindestens zwei Wochen muss FC-Trainer Markus Anfang auf […]

,

Verletzten-Update: Drexler fehlt mit Adduktorenproblemen

Der 1. FC Köln bangt vor dem Heimspiel gegen Greuther Fürth um Dominick Drexler. Den 28-Jährige plagen Adduktorenprobleme. Ob ein Einsatz gegen die „Kleeblätter“ auf der Kippe steht, ist ungewiss. Bessere Nachrichten gibt es unterdessen von Lasse Sobiech und Christian Clemens. Köln – Eisige Temperaturen am Geissbockheim: Am Mittwochvormittag trainierte ein Großteil der FC-Profis mit […]

,

Katterbach befördert: Die Folgen des Hector-Ausfalls

Der 1. FC Köln muss mindestens zwei Wochen auf Jonas Hector verzichten. Der Nationalspieler fällt mit einer Muskelverletzung im Adduktorenbereich aus. Im neuen 3-5-2 sind damit die Optionen für die beiden Außenbahnen rar gesät. Markus Anfang denkt deshalb über die möglichen Alternativen nach – und befördert Noah Katterbach. Köln – Jonas Hector musste in Darmstadt […]

,

Hector fällt aus – Höger vor der ersten Gelbsperre

Der 1. FC Köln muss vorerst auf Jonas Hector verzichten. Wie die Geissböcke am Samstagabend bekannt gaben, zog sich der Nationalspieler beim Aufwärmen in Darmstadt eine strukturelle Muskelverletzung im Adduktorenbereich zu. Darmstadt – Das Spiel beim SV Darmstadt 98 hatte noch nicht begonnen, da war es für Jonas Hector schon wieder gelaufen. Der 28-Jährige verletzte […]

Adduktorenprobleme: Hector kurzfristig ausgefallen

Der 1. FC Köln bangt um Jonas Hector. Der Nationalspieler konnte am Samstag beim SV Darmstadt 98 nicht eingesetzt werden. Kurz vor Spielbeginn verließ der 28-Jährige den Rasen und musste noch vor dem Anpfiff durch Jannes Horn ersetzt werden. Darmstadt – Ein Griff an die Leiste, dann war klar, dass Jonas Hector nicht zum Einsatz […]

,

Fortschritte bei Sobiech – Hector und Meré zurück im Training

Lasse Sobiech kann hoffen, bald auf den Trainingsplatz beim 1. FC Köln zurückkehren zu können. Der Innenverteidiger konnte am Dienstag eine Laufeinheit mit Reha-Coach Dennis Morschel absolvieren. Ein Comeback vor Weihnachten wäre dennoch eine Überraschung. Derweil kehren die Nationalspieler ins Training zurück. Köln – Lasse Sobiech arbeitet sich Schritt für Schritt zurück. Nach einem Bruch […]

,

Nach Verletzung: Das ist der Stand bei Jonas Hector

Jonas Hector und der 1. FC Köln können aufatmen: Der Kölner Kapitän hat sich beim Länderspiel gegen Russland nicht schwerwiegender verletzt. Der Nationalspieler wird daher nicht vorzeitig zurück nach Köln kehren.  Köln – Die Szene in der 64. Minute des DFB-Länderspiels gegen Russland ließ alle FC-Fans am Donnerstagabend den Atem anhalten: Nach einem rüden Foul […]