Mergim Mavraj (re.) dreht mit Dusan Svento seine Runden am Geißbockheim.

Mavraj-Rückkehr endlich absehbar: FC bald komplett

Der 1. FC Köln reist mit voller Mannschaftsstärke und ohne Verletzungssorgen nach Berlin zum Spiel gegen Hertha BSC. Wenn man vom Langzeitverletzten Mergim Mavraj absieht. Der 29-Jährige fällt nach einer Knie-Operation seit Monaten aus. Doch nun gibt es endlich gute Neuigkeiten. Seine Rückkehr ins Mannschaftstraining ist absehbar.

Köln – Am Samstag, vor dem Derby gegen Borussia Mönchengladbach, hatte Mavraj am Morgen alleine mit Reha-Coach Marcel Abanoz am Geißbockheim trainiert. Eine erste Grätsche traute sich der Innenverteidiger bereits, später klappte schon das Kopfball-Spiel gut, wie wir im Video festhalten konnten.

Doch die entscheidende Neuigkeit verkündete Mavraj später am Mikrofon bei Sky. „Es geht mir sehr gut. Es ist wahrscheinlich, dass ich in zwei, drei Wochen ins Mannschaftstraining einsteigen kann“, sagte der albanische Nationalspieler. Mit etwas Glück könnte Mavraj also in der Länderspielpause Anfang Oktober wieder erste Einheiten mit seinen Teamkollegen absolvieren.

Weitere News

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen