,

Ersatz-Schiri mit Novum – Papadopoulos überführt

Beim Spiel des 1. FC Köln gegen den Hamburger SV (1:3) ist es am Freitagabend zu einem Kuriosum gekommen. Erstmals in der Bundesliga-Geschichte zeigte ein eingewechselter Schiedsrichter einem Spieler die Rote Karte. Es traf den Ex-Kölner Mergim Mavraj. Kyriakos Papadopoulos wurde derweil vom Videobeweis überführt.

Köln – Es lief die 50. Spielminute, als Dr. Felix Brych zunächst glaubte, von einem Spieler in der rechten Hacke getroffen worden zu sein. Der Schiedsrichter verspürte ein Ziehen, an Laufen war nicht mehr zu denken. Der Referee wurde gestützt in die Kabine gebracht, konnte nicht mehr weitermachen.

Ex-Kölner Mavraj muss vom Feld

Dennoch dauerte es knapp zehn Minuten, ehe der Vierte Offizielle Sören Storks die Spielleitung übernahm und die Partie fortführte. Brych hatte sich zunächst behandeln lassen, ehe klar war, dass es nicht weitergehen würde. Es übernahm also Storks, und der hatte direkt gut zu tun.

Die allererste Szene, die Storks zu bewerten hatte, war ein Foul von Mergim Mavraj an Jhon Cordoba. Der Kolumbianer drehte sich um den Ex-Kölner, wäre mit freier Bahn in Richtung Hamburger Tor durch gewesen. Mavraj hielt den FC-Stürmer, dieser fiel. Und weil Mavraj schon die Gelbe Karte gesehen hatte, zeigte Storks dem Albaner die Gelb-Rote Karte. Es war der erste Platzverweis, den ein eingewechselter Schiedsrichter in der Bundesliga verhängte.

Dank Videobeweis: dreiste Schwalbe entlarvt

Es blieb nicht der einzige Aufreger der Partie. In der Nachspielzeit erzielte Frederik Sörensen den Anschlusstreffer für die Geissböcke. Im Gerangel um den Ball auf dem Weg zurück zum Anstoßpunkt ging Kyriakos Papadolpoulos im Strafraum plötzlich wie vom Blitz getroffen zu Boden. Der Hamburger Innenverteidiger wälzte sich vor scheinbaren Schmerzen – und bekam schließlich die Gelbe Karte.

Jhon Cordoba hatte den Griechen zur Seite gedrängt, dieser hatte den leichten Körperkontakt genutzt, um theatralisch abzuheben. Eine Lehre für all jene Schauspieler in der Bundesliga, die dies in Zukunft ebenfalls versuchen wollen, um einen Platzverweis zu schinden: In Zeiten des Videobeweises wurde der dreiste Versuch des Hamburgers entlarvt, Storks zeigte Papadopoulos Gelb für sein unsportliches Verhalten.


Das könnte Euch auch interessieren: 

Schlagworte: ,
1 Antwort

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar