,

Drei Kilo abgenommen: Höger macht sich Europa fit!

Marco Höger wirkt so fit wie lange nicht mehr. Der Mittelfeldspieler des 1. FC Köln hat im Sommerurlaub drei Kilo abgenommen und will in der kommenden Saison neu angreifen. Darauf hatte sein Trainer gehofft.

Köln – Als Marco Höger in den letzten Spielen der Bundesliga nur noch als Joker zum Einsatz kam, war klar: Die Saison hatte an den Kräften des letztjährigen Neuzuganges gezehrt. Nach seinem Kreuzbandriss in der Saison 2015/16 hatte die Kraft am Ende der Spielzeit 16/17 nicht mehr ausgereicht.

Peter Stöger sagte nach der Saison: „Der Urlaub und die Vorbereitung werden Marco gut tun. Das wird er brauchen. Dann ist er zur neuen Saison wieder voll da.“ Der 27-Jährige scheint sich die Worte zu Herzen genommen zu haben. Im Urlaub hat er nicht nur seinen Trainingsplan umgesetzt, sondern auch seine Ernährung umgestellt.

Ich gehe davon aus, dass er sich jetzt wohler fühlt

Sichtlich schmaler und drahtiger wirkt Höger. Beim Laktattest am Dienstag fiel die leichtfüßigere Art des Mittelfeldspielers auf. „Das macht nicht nur die Frisur“, konstatierte Trainer Stöger mit einem Lächeln. „Sein Programm sah zwar nicht vor, drei Kilo abzunehmen. Aber ich gehe davon aus, dass er sich damit jetzt wohler fühlt.“

Für die kommende Saison hat Höger damit eine wichtige Grundlage gelegt, um seine Knie und seine Muskulatur zu entlasten und auch für die vermehrten Englischen Wochen fit zu sein, in denen er in der vergangenen Saison noch häufiger geschont wurde. Durch die Europa League steht nur zum Saisonbeginn der normale Rhythmus an. Ab Mitte September geht es fast durchgehend im Englische-Wochen-Rhythmus bis Weihachten.


Das könnte Euch auch interessieren: 

Schlagworte:
0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar