,

Einzelkritik: Defensiv-Fehler und Chancen-Wucher

TIMO HORN – Note: 3 Blieb über weite Teile des Spiel beschäftigungslos, musste dafür aber insgesamt dreimal den Ball aus seinem Tor holen, ohne dass er etwas dafür konnte. Ein undankbares Spiel für einen Torhüter.


Der 1. FC Köln verliert gegen den Hamburger SV mit 1:3 (0:2). Über 90 Minuten überzeugen können nur die wenigsten Effzeh-Profis. Entsprechend fallen die Zeugnisse und Noten der Geissböcke in der Einzelkritik aus.


Das könnte Euch auch interessieren: 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar