,

Herr Spinner, wie groß ist die Verlogenheit im Fußball?

Der FC könnte aber auch ein neues Stadion bauen. Wäre dann der Geißbockheim-Ausbau noch nötig? Der FC könnte sich einen kompletten Campus schaffen.
Wir reden hier von zwei verschiedenen Zeitlinien. Das Stadion-Thema bezieht sich auf einen Zeitraum in fünf, sechs Jahren. Am Geißbockheim müssen wir jetzt reagieren, damit wir nächstes Jahr ein Nachwuchsleistungszentrum dort stehen haben, mit dem wir konkurrenzfähig sind.

Das heißt, der Ausbau am Geißbockheim kommt in jedem Fall, sollten Politik und Gerichte das Projekt durchwinken?
Ja, und ich hoffe, dass wir noch in diesem Jahr Klarheit haben werden.

Kommen wir noch mal zurück zum Stadion: Durch die Europa League wird das Stadion noch einmal teurer.
Die Stadionpacht steigt, das stimmt.

Auf über zehn Millionen Euro, heißt es, womit der FC künftig auch mehr zahlen wird als Frankfurt und damit die höchste Stadionpacht in der Bundesliga. Stimmt das?
Zu den konkreten Zahlen kann ich mich nicht äußern.


Das könnte Euch auch interessieren: 

3 Kommentare
  1. Marcel says:

    Sehr gutes Interview – kritisch, stilvoll und journalistisch stark. Schön zu sehen, dass fernab von verlagspolitischem Druck noch an Randbereichen neue journalistische Wege beschritten werden … Chapeau für die Entwicklung!
    Mit Herrn Spinner haben wir wirklich einen klaren Kopf an der Spitze des Vereins.

  2. fcfan says:

    Ein Spinner ist unser Präsident nicht.
    Es gibt jedoch aktuell höchstens aufgrund der Entwicklung der letzten Jahre Grund für Lob. Die aktuellen Pläne des Präsidiums ein neues FC Center im Niemandsland zu bauen gehen genauso gegen den Willen der Fanmehrheit wie die Pläne FC-Anteile an Investoren zu verkaufen.
    Sollte beides zur Realität werden, würde meine FC-Liebe einige Kratzer bekommen.

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar