,

Transfer-Gerücht: FC interessiert an teurem Mexiko-Talent?

Marc Stendera - nur eine Schnapsidee?


4. Juni 2019

Der Spieler

Laut der Frankfurter Rundschau soll der 1. FC Köln erneut an Marc Stendera von Eintracht Frankfurt interessiert sein. Der 23-Jährige ist zentraler, defensiver Mittelfeldspieler und Armin Veh aus dessen SGE-Zeiten bekannt.

Die Situation

Stendera verfügt bei den Adlern noch über einen Vertrag bis 2020. Dass dieser noch einmal verlängert wird, gilt als unwahrscheinlich, da das Frankfurter Eigengewächs nach seinem Durchbruch in der Saison 2015/16 (26 Einsätze) mehrere schwere Verletzungen erlitt und in den folgenden drei Spielzeiten nur noch insgesamt 16 Bundesliga-Einsätze verzeichnen konnte. Positionsbezogen wäre ein Wechsel zum FC also denkbar. Jedoch…

GBK-Einschätzung

…wäre eine tatsächliche Verpflichtung Stenderas durch den FC fast schon ein Treppenwitz. Johannes Geis wurde nicht weiter verpflichtet, weil ihm das nötige Tempo für die Bundesliga fehlt. Gute Standards reichten bei dem 25-Jährigen nicht aus für eine Vertragsverlängerung. Stendera tritt ebenfalls gute ruhende Bälle, doch auch ihm fehlt auch durch zwei Kreuzbandrisse die Geschwindigkeit und Wendigkeit für eine so wichtige Position wie die Sechs. Geis gehen zu lassen, um Stendera zu holen, würde daher keinen Sinn machen. Zumal der 23-Jährige in den letzten drei Jahren praktisch keine Spielpraxis (gerade einmal 796 Pflichtspiel-Minuten) vorzuweisen hat. Die Verbindung zu Veh dürfte daher der einzige Grund für das erneut aufkommende Gerücht sein.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar