Einträge von Marc L. Merten

,

"Das sind nur die Vorboten" – Schmadtke sieht Bedrohung

Jörg Schmadtke redet selten um den heißen Brei herum. Wenn ihm etwas nicht gefällt, dann spricht er es in der Regel klar an – intern beim 1. FC Köln genau so wie extern in der Öffentlichkeit. Daher verwundert es nicht, dass der Manager der Geissböcke nun deutliche Worte für den Transferwahnsinn gefunden hat, der von […]

,

Bundeswehr-Drill beim FC? "Laufen nicht über glühende Kohlen"

Trainingslager-Zeit ist immer auch Teambuilding-Zeit: Beim 1. FC Köln sieht man das Ganze etwas ungezwungener als bei manch einem anderen Bundesligisten. Während Anthony Ujah bei Werder Bremen beim Wildwasser-Rafting mitmachte, obwohl er nicht schwimmen kann, setzt der Effzeh auf die Eigeninitiative der Profis. Oder in den Worten von Trainer Peter Stöger: „Das hat hier nichts von […]

,

Feintuning mit den Neuen: Stöger erklärt die FC-Taktik

Der 1. FC Köln hat am ersten Tag im Trainingslager in Kitzbühel mit dem Feintuning im taktischen Bereich begonnen. Vier Wochen vor dem Start in die Bundesliga herrschte auf dem Trainingsplatz ein Verschiebebahnhof aus Spielern. Mittendrin: die Neuzugänge. Denn gerade ihnen kommen Schlüsselrollen in der kommenden Saison  zu. Kitzbühel – Immer wieder besprach Manfred Schmid die Laufwege mit […]

,

Wer ersetzt Maroh? Verletzter gibt Rätsel auf

Peter Stöger spricht von einer „interessanten Vorbereitung“ und von einer „hohen Leistungsdichte“ beim 1. FC Köln. Kurz: von einem harten Konkurrenzkampf um die Stammplätze. Der GEISSBLOG.KOELN betrachtet in den kommenden Tagen jede Position und sagt, welcher Spieler sich Chancen auf einen Stammplatz ausrechnen kann. Heute im Kader-Check: der rechte Innenverteidiger. Kitzbühel – Es ist bekannt, […]

,

Jojic trainiert mit dem Team – Vogt schont sich nicht

Hallo Kitzbühel! Unter der Sonne der österreichischen Alpen hat Milos Jojic am Fuße des Wilden Kaisers das Mannschaftstraining beim 1. FC Köln wieder aufgenommen. Am Sonntagmorgen stand der Serbe erstmals seit seiner Knöchelverletzung wieder auf dem Platz. Kitzbühel – Darauf hatten die Fans der Geissböcke gehofft: Dass der Neuzugang von Borussia Dortmund pünktlich zum Trainingslager in Kitzbühel […]

,

Hallo Kitzbühel! Stöger lässt Profis gleich schwitzen

Der 1. FC Köln hat am Sonntag das Training in Kitzbühel aufgenommen. Die Geissböcke bereiten sich im zweiten Trainingslager des Sommers auf den Saisonstart Mitte August vor. Alle sechs Neuzugänge sind mit an Bord. Es fehlen lediglich die verletzten Dominik Maroh, Mergim Mavraj und Marcel Hartel. Er ist zurück: Milos #Jojic trainiert wieder mit dem […]

,

Kinnhaken für Vogt – Platzwunde wird genäht

Kevin Vogt war der Unglücksrabe des Test von Tychy: Der Mittelfeldspieler des 1. FC Köln hat sich im Spiel gegen den GKS Tychy in der letzten Minute eine Platzwunde am Kinn zugezogen. Er musste blutüberströmt das Feld verlassen. Tychy – Es lief die letzte Spielminute, als Vogt im gegnerischen Strafraum noch einmal einen Eckball rausholte. Allerdings […]

,

Manege frei für Kitzbühel! Der Kampf ist eröffnet

Am Samstag bricht der 1. FC Köln über den Umweg Polen nach Kitzbühel ins zweite Trainingslager der Sommer-Vorbereitung auf. Der Kader ist komplett, noch drei Wochen verbleiben Trainer Peter Stöger und seinem Team bis zum ersten Pflichtspiel gegen den SV Meppen im DFB-Pokal. Die sechs Neuzugänge haben den Konkurrenzkampf um die Stammplätze neu entfacht. Eine […]

,

Leo und die Effzeh-Juwele: Einer unter Gleichgesinnten

Vor vier Jahren wollte ihn der FC Bayern verpflichten, aber er ging zu Borussia Dortmund. Als Supertalent gehypt, sucht Leonardo Bittencourt nach seiner Zeit bei Hannover 96 nun beim 1. FC Köln nach dem entscheidenden Katalysator für seine vielversprechende Karriere. Damit ist er beim Effzeh nicht alleine. Peter Stöger und die Geissböcke wollen dem Deutsch-Brasilianer […]

,

Rätselraten um Maroh: Saisonstart in Gefahr?

Ist Dominik Maroh schon jetzt der erste Verlierer des Trainingslagers von Kitzbühel? Der Innenverteidiger des 1. FC Köln wird wohl nicht mit nach Österreich reisen, weil ihm eine bislang noch nicht näher definierte Muskelverletzung zu schaffen macht. Was der 28-Jährige genau hat, kann wegen einer Einblutung nicht geklärt werden. Doch es dürfte sich noch bis zum […]