Beiträge

,

Wiederkehrende Muster: Wann kommen die Spieler zur Einsicht?

Der 1. FC Köln verliert sich zum Klassenerhalt. Das 1:3 (0:2) bei Bayer Leverkusen mochte in den Augen der Verantwortlichen zwar eine Verbesserung dargestellt haben. Doch wenn das so gewesen sein sollte, gibt man sich beim FC gerade mit ziemlich wenig zufrieden. Die Wahrheit dürfte wohl eher lauten: Markus Gisdol verschiebt die knallharte Abrechnung auf […]

, ,

Horn stoppt Wirtz – Uth und Hector auf der Tribüne

Der 1. FC Köln hatte am Mittwochabend bei Bayer Leverkusen (1:3) nichts zu lachen. Sportlich bekamen die Geißböcke schmerzlich die Grenzen aufgezeigt. Und dann wurde auch noch Florian Wirtz eingewechselt, das Talent, das wohl noch viele Jahre ein schmerzhafter Stachel in der FC-Historie bleiben wird. Zumindest wurde dem 17-jährigen ein Tor verwehrt – Timo Horn […]

, ,

Liveticker: Schafft der FC bei Bayer die Derby-Wende?

Sieben Spiele ist der 1. FC Köln nun schon sieglos. Wie schon in der Hinrunde soll den Geißböcken die Wende im Derby gegen Bayer 04 Leverkusen gelingen. Kann die Mannschaft von Markus Gisdol nach dem enttäuschenden Auftritt gegen Union Berlin eine Reaktion zeigen? Der GEISSBLOG.KOELN tickert live.   

,

Kein neues System: Mit Youngster-Power gegen Bayer?

Die Worte von Markus Gisdol nach dem peinlichen Auftritt gegen Union Berlin (1:2) waren deutlich. Am Dienstagabend verzichtete er mit dem Kader für das Derby gegen Bayer Leverkusen aber auf personelle Konsequenzen. Dennoch könnte die schwache Vorstellung seiner Mannschaft gegen die Eisernen zu einer veränderten Derby-Startelf führen – nicht jedoch zu einem anderem System. Köln […]

,

Derby als Charaktertest: Auch ohne Fans an die Grenzen gehen

Wenn der 1. FC Köln am Mittwochabend bei Bayer Leverkusen zum Derby antritt, stehen die Geißböcke unter besonderer Beobachtung. Das Duell gegen den rheinischen Rivalen wird zum Charaktertest für die Kölner – wie schon das Hinspiel. Die FC-Profis müssen beweisen, dass sie sich auch ohne Unterstützung ihrer Fans aus der Krise befreien können. Dabei können […]

,

Derby-Kader mit Katterbach, Thielmann und Lemperle

Markus Gisdol hat auf einschneidende personelle Konsequenzen im Kader des 1. FC Köln verzichtet. Die Geißböcke machten sich am Dienstagabend per Mannschaftsbus auf den Weg nach Leverkusen, wo der FC am Mittwochabend auf Bayer 04 trifft. Im Kader gab es nur eine personelle Veränderung. Köln – Die gute Nachricht beim 1. FC Köln heißt: Noah […]

, ,

Wiedersehen mit Wirtz: Sechs FC-Talente debütierten 2019/20

Wenn der 1. FC Köln am Mittwochabend auf Bayer 04 Leverkusen trifft, begegnen die Geißböcke aller Voraussicht nach auch Florian Wirtz. Nachdem der 17-jährige im vergangenen Januar die Rheinseiten gewechselt hatte, ging es für den Offensivspieler steil bergauf. Doch Wirtz ist mittlerweile nicht das einzige ehemalige FC-Talent, welches in dieser Saison sein Bundesliga-Debüt gegeben hat.  […]

,

Gisdol fordert anderes Gesicht: „Berlin muss ein Ausrutscher gewesen sein“

Bei der 1:2-Niederlage gegen Union Berlin hat der 1. FC Köln eine erschreckend schwache Leistung dargeboten. Zwar nahm Markus Gisdol seine Spieler teilweise in Schutz, forderte aber für die verbleibenden Spiele ganz klar auch ein anderes Gesicht seiner Mannschaft. Vor allem auch im Hinblick auf die kommende Saison stehen die Spieler von den Verantwortlichen am […]

, ,

Gegen Bremen: Ex-FC-Talent Wirtz feiert Bundesliga-Debüt

Kaum ein Transfer eines Nachwuchsspielers sorgte beim 1. FC Köln für so viel Aufsehen wie der Wechsel von Florian Wirtz im Januar zu Bayer 04 Leverkusen. Nun mussten die Geißböcke am Montagabend dabei zusehen, wie ihr einstiges Mittelfeld-Juwel gegen Werder Bremen zum jüngsten Bundesliga-Profi der Werkself avancierte.  Köln – Der Wechsel von Florian Wirtz zu Bayer 04 Leverkusen hatte […]

, ,

Heldt schießt gegen Bayer: „Einen Herrn Carro kennt niemand“

Horst Heldt hat sich erstmals nach dem Wechsel von Florian Wirtz zu Bayer Leverkusen und den Angriffen der Bayer-Bosse auf den 1. FC Köln zu Wort gemeldet. Der Sportchef der Geissböcke machte deutlich, dass sich kein einziger Verein im Rheinland an das Agreement zwischen den Klubs gehalten habe. Zudem formulierte er eine scharfe Replik auf […]