Beiträge

,

„Narrenfreiheit“: Gewinnt 2×2 Tickets für die Filmpremiere

Den 14. September 2017 werden viele Fans des 1. FC Köln wohl so schnell nicht vergessen. Der Tag, an dem die Geissböcke London in ein kölsches Dorf verwandelten. Der Tag, an dem Jhon Cordoba ein Traumtor schoss. Der Tag, an dem eine viermonatige Reise durch Europa begann, von der viele Anhänger 25 Jahre lang geträumt […]

,

Zweite Liga? Die Bilder von Europa bleiben für immer

Am Montag nimmt der 1. FC Köln die Vorbereitung für die kommende Saison auf – in der Zweiten Liga. Vor einem Jahr verspürten die Fans der Geissböcke noch das Europa-Fieber. Der Effzeh, qualifiziert für das internationale Geschäft – es scheint inzwischen eine Ewigkeit her. Sebastian Bahr bringt die Erinnerungen zurück. Köln – Er stand selbst […]

, ,

„Niemand sagte: ‚Lass das mal bleiben mit den Fotos!'“

Er war dabei, ohne dabei gewesen zu sein: Lukas Mengeler, mit einer Leica Q bewaffnet. Der Fotograf hat den 1. FC Köln in der vergangenen Saison in der Europa League auf Schritt und Tritt begleitet – bis in die innersten Zirkel, Kabine, Ersatzbank, Flugzeug. Das Ergebnis erschien im Bildband „Eines Tages“. Köln – Als sich […]

, ,

Ein Jahr nach dem 20. Mai – ein junger Fan blickt zurück

Heute ist der 20. Mai 2018. Exakt 365 Tage ist es her, dass der 1. FC Köln seinen größten Erfolg in der jüngeren Vereinsgeschichte feierte: Der Einzug in die Europa League nach einem Vierteljahrhundert war das Sahnehäubchen auf eine Erfolgsära mit Peter Stöger und Jörg Schmadtke. Doch was ist davon ein Jahr später noch geblieben? […]

,

RB Leipzig: Trotz Niederlage im Achtelfinale

Drei Tage vor der Bundesliga-Partie zwischen RB Leipzig und dem 1. FC Köln haben die Sachsen am Donnerstagabend in der Europa League Kräfte gelassen. Die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl qualifizierte sich trotz einer 0:2-Niederlage gegen den SSC Neapel für das Achtelfinale. Leipzig – Trotz einer Niederlage und einer schwachen zweiten Halbzeit steht RB Leipzig […]

, ,

Bei Abstieg verliert der FC europäische Millionen-Prämien

Fünf Jahre lang könnte der 1. FC Köln davon profitieren, dass er 2016/17 den Sprung in die Europa League schaffte. Dank des neuen TV-Vertrages partizipieren alle Europacup-Teilnehmer in den folgenden fünf Jahren nach ihrer Teilnahme an den internationalen Vermarktungserlösen der Deutschen Fußball-Liga. Im Abstiegsfall drohen dem FC daher Millionen-Verluste. Köln – Gute Leistungen sollen sich […]

,

Sechs besondere Spiele für die FC-Geschichte

Sechs Spiele in der Europa League liegen hinter dem 1. FC Köln. Zwar haben die Geissböcke das Weiterkommen in die K.o.-Runde verpasst. Dennoch wird die Gruppenphase im Herbst 2017 jedem Fan, der sich miterleben durfte, in Erinnerung bleiben. Der erste Auftritt in Europa nach 25 Jahren war besonders. Köln – „Wir spielen wieder im Europapokal“ […]

, ,

Wie ein junger Fan den Erfolg und den Absturz verkraftet

Der 1. FC Köln ist Tabellenletzter. Der Kater nach dem 20. Mai dauert mittlerweile schon ziemlich lange an. Wird am Ende alles nur ein böser Traum gewesen sein? Wohl eher nicht. Mit dem Effzeh habe ich in diesem Jahr so viele Höhen und Tiefen erlebt, dass ich bei einer Achterbahnfahrt wohl schon längst wegen Übelkeit […]

, ,

Die Hinrunde des Grauens: Chronik eines Niedergangs

Als der 1. FC Köln am 20. Mai 2017 erstmals seit 25 Jahren wieder in einen europäischen Wettbewerb einzieht, kann noch niemand ahnen, dass sich dieses Ereignis als Segen und Fluch zugleich erweisen wird. In den kommenden sieben Monaten erlebt der Effzeh einen nie da gewesenen Absturz. Die Chronik eines Niedergangs. Die Sommerpause Noch am […]

,

Ruthenbeck-Debüt: Das war gut, das war schlecht

Das erste Spiel nach der Ära Peter Stöger beim 1. FC Köln hatte es in sich. Interimstrainer Stefan Ruthenbeck kämpfte mit seiner Mannschaft bei Roter Stern Belgrad um das Weiterkommen in der Europa League. Im Hexenkessel des „Marakana“ wollte der benötige Sieg allerdings nicht gelingen. Nach der 0:1-Niederlage ist das Abenteuer Europa für die Geissböcke […]