Beiträge

,

Das Restprogramm des Effzeh bis Weihnachten

Noch neun Pflichtspiele stehen für den 1. FC Köln in den letzten fünf Wochen bis Weihnachten an. Ein Restprogramm, das über das Wohl und Wehe der Geissböcke entscheiden wird. Hier gibt es den Überblick. Köln – Vier Mal tritt der FC in diesem Jahr noch im heimischen RheinEnergieStadion an. Der FC Arsenal in der Europa […]

,

„Da könnte mir auch Mourinho sagen, was ich zu tun habe“

Kein Spieler beim 1. FC Köln verkörpert die jüngere Geschichte der Geissböcke so sehr wie Thomas Kessler. Mit zwei kurzen Unterbrechungen ist der 31-Jährige inzwischen seit 15 Jahren beim Effzeh. Der Torhüter kennt alle Facetten des Klubs, ihn kann nichts mehr überraschen. Fast nichts. Köln – Der GEISSBLOG.KOELN traf das FC-Urgestein und sprach mit dem […]

,

Einspruch bei der UEFA: FC kämpft für seine Fans

Der 1. FC Köln nimmt die Strafe durch die Europäischen Fußball-Union (UEFA) nicht hin. Die Geissböcke gaben am Montag bekannt, gegen das Urteil wegen Fehlverhaltens von FC-Fans beim Spiel in London Einspruch eingelegt zu haben. Köln – Ob es mehr werden wird als nur ein symbolischer Kampf? Die Geissböcke wollen sich die außergewöhnliche Stimmung beim […]

,

Keine Brandrede: Aber Stöger wäscht Spielern den Kopf

Bei aller Freude über den 5:2-Sieg des 1. FC Köln gegen BATE Borisov gibt es für Peter Stöger einige Dinge mit seinen Spielern zu bereden. Das Torfestival gegen die Weißrussen zeigte einmal mehr, dass vieles bei den Geissböcken eine Frage der Konzentration ist. Seinen Spielern wusch der FC-Coach schon in der Halbzeit den Kopf. Köln […]

,

Torfestival: Das war gut, das war schlecht

Michael Wurzer und Thomas Lambertz hatten es vorhergesehen: „Wie siegen wieder im Europapokal“ standen auf den beiden T-Shirts, die die „Zwei Kölsch“ trugen. Die beiden Fans des 1. FC Köln sind für ihre kreativen Aufdrucke inzwischen Stadtbekannt. Und diesmal lagen sie goldrichtig. Köln – Nach 25 Jahren hat der 1. FC Köln wieder ein Spiel im Europapokal […]

,

Fallrückzieher kann Kölns Tor-Gala nicht verhindern

Der 1. FC Köln feiert gegen BATE Borisov den ersten Europapokalsieg seit 25 Jahren. Die Weißrussen gehen zwar durch einen Fallrückzieher zwischenzeitlich mit 2:1 in Führung. Doch die Geissböcke ballern sich nach dem Seitenwechsel den Frust von der Seele. Die Bilder aus Müngersdorf gibt’s hier.

,

Kunstschütze Guirassy: Erst Traumtor, dann verletzt!

Sehrou Guirassy hat es wieder getan. Nach seinem Bundesligator Nummer eins am vergangenen Wochenende gegen Bayer Leverkusen erzielte der Franzose gegen BATE Borisov (5:2) am Donnerstag seinen ersten Treffer auf europäischer Bühne für die Geissböcke. Doch nur sechs Minuten später musste er verletzt ausgewechselt werden. Köln – Die wichtigste Botschaft gab Sehrou Guirassy nach dem […]

,

„Die Welle mit den Fans war super für uns alle“

Der 1. FC Köln schießt BATE Borisov in der Europa League mit 5:2 (1:2) ab und erzielt in der zweiten Halbzeit so viele Tore in 45 Minuten wie zuvor in zehn Bundesligaspielen zusammen. Nach dem Spiel können sich die Spieler von den Fans feiern lassen. Die Stimmen zum Spiel. Dominique Heintz: „Das tut so gut. […]

,

Fünf Tore! Effzeh ballert sich den Frust von der Seele

Der 1. FC Köln hat seinen ersten Sieg in Europa seit 25 Jahren eingefahren. Gegen BATE Borisov gelang dem Effzeh ein 5:2 (1:2)-Kantersieg. Dank vier Toren nach dem Seitenwechsel drehten die Kölner gegen die Weißrussen einen Rückstand und gingen erstmals in der Europa League als Sieger vom Platz. Lediglich die Verletzung von Sehrou Guirassy schmerzt.  […]

, ,

Liveticker: Der Effzeh bittet BATE Borisov zur Revanche

Der 1. FC Köln bittet BATE Borisov nach der Hinspiel-Niederlage in der Europa League zur Revanche. In der Gruppe H braucht der Effzeh unbedingt einen Sieg, um noch Chancen auf das Weiterkommen auf europäischer Bühne zu haben. Der GEISSBLOG.KOELN tickert live aus Müngersdorf.