Beiträge

,

Gisdol erleichtert, aber: „Es ist nur ein Zwischenergebnis“

Markus Gisdol zeigte sich nach dem späten 2:1-Sieg seiner Mannschaft über den FC Schalke 04 am Mittwochabend „über weite Strecken zufrieden“. Auf der anschließenden Pressekonferenz sprach der FC-Trainer hinterher unter anderem von einem insgesamt verdienten Sieg, seiner Gefühlslage und dem Torschützen Jan Thielmann. Die PK mit Markus Gisdol nach dem Spiel auf Schalke in voller […]

,

„Habe Jan gesagt, dass er das Spiel entscheiden kann“

Der 1. FC Köln hat das Keller-Duell gegen den FC Schalke 04 in letzter Minute mit 2:1 (1:0) für sich entschieden. Als bereits alles auf eine Punkteteilung hinauslief, blieb der gerade erst eingewechselte Jan Thielmann eiskalt und traf zum Lucky Punch der Geißböcke. Die Stimmen zum Spiel.  Aus der Veltins-Arena berichtet Marc L. Merten  Marius […]

,

Wahnsinn auf Schalke: Thielmann in der Nachspielzeit!

Der 1. FC Köln hat in einem wahren Abstiegskrimi mit 2:1 (1:0) beim FC Schalke 04 gewonnen. Die Geißböcke gingen durch Rafael Czichos in Führung und beendeten damit die Tor-Durststrecke nach 516 Minuten, brachen in der zweiten Halbzeit aber ein und kassierten den verdienten Ausgleich. In der Nachspielzeit war es dann aber Jan Thielmann, der den FC […]

, ,

Liveticker: Wer setzt sich im Krisen-Duell auf Schalke durch?

Gelingt dem 1. FC Köln bei Schalke 04 der Befreiungsschlag oder reißen die Königsblauen die Kölner noch tiefer in die Krise? Aktuell liegen fünf Punkte zwischen dem Tabellenschlusslicht und den Geißböcken. Der Druck sei bei den Gastgeber daher höher, meinte FC-Trainer Markus Gisdol vor dem Abschluss der Hinrunde.  Allerdings warten die Kölner seit fünf Spielen auf einen eigenen Treffer und strotzen alles andere […]

,

FC geht auf Schalke baden: Erste Pleite nach sieben Spielen

Die U21 des 1. FC Köln hat nach sieben sieglosen Spielen wieder eine Niederlage kassiert. Bei der zweiten Mannschaft des FC Schalke 04 gab es für das Team von Mark Zimmermann nichts zu holen. Die Geißböcke kassierten eine klare 0:3 (0:3)-Niederlage bei den Königsblauen. Dabei erwischte die Kölner Defensive in Hälfte eins einen rabenschwarzen Tag. Aus dem Parkstadion […]

,

„Das gehört sich nicht“: Schalke-Boss kritisiert FC wegen Uth

Mark Uth wird nicht zum 1. FC Köln wechseln. Das hat Jochen Schneider am Samstag im Trainingslager des FC Schalke 04 in Längenfeld/Österreich erklärt. Dabei warf der Schalke-Boss den Verantwortlichen des 1. FC Köln auch schlechten Stil vor, weil die Geißböcke zuletzt mehrfach betont hatten sich weiter Hoffnungen auf eine Verpflichtung des Angreifers zu machen. Längenfeld […]

,

Abstiegskampf 2020/21: Es wird eng im Tabellenkeller

Das Ziel des 1. FC Köln in der kommenden Saison ist klar formuliert: Nur der Klassenerhalt zählt. Mit dem FC werden sich mehr als ein halbes Dutzend andere Vereine an der unteren Tabellenregion orientieren müssen. Darunter sind unter anderem die beiden Aufsteiger, zwei Vereine, die sich selbst den Stempel des „ewigen Abstiegskandidaten“ verpasst haben und […]

,

Finanzboss gesucht: Wehrle auf Schalke im Gespräch?

Alexander Wehrle besitzt beim 1. FC Köln noch einen Vertrag bis 2023. Der Finanz-Boss der Geissböcke arbeitet mit seinem Wunschkandidaten als Sport-Geschäftsführer, Horst Heldt, zusammen. Nach der Krise im Herbst 2019 hat sich der FC sportlich gefangen, muss finanziell aber durch schwierige Zeiten. Nun wird der 45-jährige mit dem FC Schalke 04 in Verbindung gebracht. […]

, ,

„Nicht der Name zählt, sondern was in dem Trikot passiert“

Der 1. FC Köln bezwingt den FC Schalke 04 mit 3:0 (2:0) – ein verdienter Sieg, wie beide Trainer hinterher eingestehen. David Wagner haderte mit dem Spielverlauf und damit, dass ein Spieler während der Partie ins Krankenhaus musste. Markus Gisdol freut sich derweil über die Entwicklung der letzten Wochen, in denen „die Mannschaft unsere Spielidee […]

,

„Dürfen nicht vergessen, dass es schon ganz andere Phasen gab“

Der 1. FC Köln hat gegen den FC Schalke 04 das nächste Ausrufezeichen im Abstiegskampf gesetzt. Durch den 3:0 (2:0)-Erfolg über die Königsblauen sind die Geißböcke inzwischen auf den zehnten Tabellenplatz geklettert und haben den Vorsprung auf Platz 16 auf acht Zähler anwachsen lassen. Dementsprechend ausgelassen zeigte sich die Stimmung hinterher. Auf die oberen Plätze will trotzdem […]