Beiträge

,

„Neuausrichtung Sport“: So soll das neue Trio arbeiten

Der 1. FC Köln geht mit seiner sportlichen Neuausrichtung ins Risiko. Die Verantwortlichen lassen nach der Trennung von Horst Heldt die Position des Geschäftsführers Sport zunächst unbesetzt. Zunächst soll sich das Trio um Jörg Jakobs, Thomas Kessler und Lukas Berg die Aufgaben teilen – und muss sich direkt im schwersten Transfermärkte der Bundesliga-Geschichte beweisen. Köln – […]

, ,

Vorstand erklärt Rauswurf: So macht der FC jetzt weiter

Horst Heldt ist beim 1. FC Köln Geschichte. Der Vorstand der Geißböcke hat am Montag auf einer Pressekonferenz die Trennung vom Sportchef erklärt. Dazu stellten sich Jörg Jakobs und Thomas Kessler als neue sportliche Leitung vor, die in dieser Konstellation ein Jahr lang arbeiten soll. Alexander Wehrle wird in dieser Zeit alleiniger Geschäftsführer bleiben. Köln […]

,

Heldt-Aus perfekt! Jörg Jakobs und Thomas Kessler übernehmen

Der 1. FC Köln stellt seine sportliche Führung neu auf. Wie die Geißböcke am Sonntagabend bestätigten, ist Sport-Geschäftsführer nach dem Klassenerhalt der FC-Profis entlassen worden. Der 51-jährige hatte als Sportchef die Geschicke bei den Geißböcken von November 2019 bis zum Ende dieser Saison geleitet. An seiner Stelle übernehmen nun Jörg Jakobs und Thomas Kessler die […]

,

FC-Kader ohne Cordoba – bewegender Abschied für Kessler

Thomas Kessler ist von der Geschäftsstelle des 1. FC Köln mit tosendem Applaus am Geißbockheim verabschiedet worden. Für den Torhüter, der seine Karriere nach 20 Jahren beim FC beendet, bildeten die Mitarbeiter und Mitspieler eine Kette zum Mannschaftsbus. Kessler fuhr am Nachmittag zu seinem letzten Auswärtsspiel nach Bremen. Nicht mit an Bord war hingegen der […]

,

Kesslers ruhiger Abschied von der Profi-Bühne

Noch einmal wird Thomas Kessler am Samstag gegen Werder Bremen das Trikot des 1. FC Köln überstreifen. Zumindest wird es für ihn in der Kabine der Geißböcke bereit liegen. Zwar bleibt der Keeper dem FC erhalten, nach 20 Jahren ist jedoch als Torhüter Schluss. Ob Kessler zu seinem 33. Profi-Einsatz im FC-Dress kommen oder sein 326. […]

,

Kessler nur der Anfang? FC hofft auf neue Generation

Thomas Kessler beendet am Ende der Saison 2019/20 nach 20 Jahren beim 1. FC Köln die aktive Karriere. Der 34-jährige wird in die Geschäftsstelle wechseln und sich im Fußball-Management weiterbilden. Der Torhüter könnte damit der erste FC-Profi einer neuen Generation sein, die das Potential hat, künftig das Gesicht der FC-Führungsetage zu prägen. Köln – Der […]

,

Kessler beendet seine Karriere – Ausbildung beim FC und DFB

Thomas Kessler hängt seine Fußballschuhe und Torwarthandschuhe zum Ende der Saison an den Nagel. Das hat der Torhüter des 1. FC Köln nun im neuen GeißbockEcho bestätigt. Der 34-jährige wird bei den Geißböcken eine Management-Ausbildung beginnen, die auch mit einem Angebot des Deutschen Fußball-Bundes verbunden werden soll. Damit endet nach 20 Jahren Kesslers aktive Karriere […]

,

FC bestätigt: Kessler erhält keinen neuen Vertrag

Der 1. FC Köln hat am Dienstag bestätigt, dass der Vertrag mit Torhüter Thomas Kessler nicht verlängert wird. Der 34-Jährige soll jedoch nach seinem Karriereende in anderer Funktion beim FC beschäftigt werden. Ob Kessler zwischenzeitlich noch einmal für einen anderen Klub auflaufen wird, ist noch nicht klar. Köln – Was bereits seit Wochen klar schien, […]

,

Gerüchte um Uphoff: Doch der FC andere Pläne im Tor

Während die Bundesliga aufgrund des Coronavirus‘ in eine unsichere Zukunft steuert, hat sich beim Karlsruher SC ein Spieler entschieden den Zweitligisten am Ende der Saison ablösefrei zu verlassen. Torhüter Benjamin Uphoff verlässt die Badener und hat nach eigener Aussage schon einen neuen Verein gefunden. Gerüchte jedoch, nach denen es sich um den 1. FC Köln […]

,

Horn weiter krank: Krahl vor FC-Debüt in Paderborn

Der 1. FC Köln droht der Ausfall von Stammtorhüter Timo Horn. Die Nummer eins ist noch immer krank und wird auch am Mittwoch nicht mit der Mannschaft trainieren können. Stand jetzt würde am Freitagabend beim SC Paderborn der junge Julian Krahl zu seinem Bundesliga-Debüt kommen, da bekanntlich auch Thomas Kessler verletzt ausfällt. Köln – Markus […]