Alle News zu den Profis des 1. FC Köln

, ,

Liveticker: Gelingt dem FC der Pflichtspielauftakt im Pokal?

Nach sechs Wochen Vorbereitung steht der 1. FC Köln heute im DFB-Pokal gegen Wehen Wiesbaden vor seiner ersten Pflichtspielaufgabe. Keine leichte Aufgabe für die Geißböcke in der ersten Runde, zumal die Gastgeber bereits zwei Saisonspiele in der zweiten Liga absolviert haben. Allerdings musste sich der Aufsteiger in beiden Partien knapp geschlagen geben. Die Kölner gehen […]

,

Wen lässt Beierlorzer ran? Welcher Profi muss zur U21?

Es geht wieder los. Der 1. FC Köln trifft am Sonntag um 18.30 Uhr auf Wehen Wiesbaden. Doch die Partie im DFB-Pokal ist nicht das einzige Pflichtspiel für FC-Profis an diesem Tag. Denn auch die U21 muss in der Regionalliga ran. Und erneut werden mehrere Spieler aus der ersten Mannschaft in die U21 versetzt. Wer […]

,

Bornauw im Kader: Diese 20 Spieler reisen nach Wiesbaden

Achim Beierlorzer hat erstmals als Cheftrainer des 1. FC Köln einen Kader für ein Pflichtspiel berufen. Der Trainer der Geissböcke nominierte unter anderem Sebastiaan Bornauw für das DFB-Pokal-Spiel bei Wehen Wiesbaden am Sonntag (Anpfiff um 18.30 Uhr). Daheim bleiben musste dagegen unter anderem Youngster Darko Churlinov. Köln – Die Neuerung gilt ab dieser Saison: Nicht […]

,

Veh lobt Trainerteam: „Wird auch in Krisen funktionieren“

Der 1. FC Köln hat es im DFB-Pokal mit dem SV Wehen Wiesbaden in der ersten Hauptrunde schwer erwischt. Die Geissböcke müssen am Sonntagabend eine hohe Hürde nehmen, ehe es in Wolfsburg mit der Bundesliga losgeht. Dass Wiesbaden ein ernsthafter Stolperstein sein könnte, ist den Verantwortlichen bewusst. Sie hoffen, dass die Qualität des Gegners direkt […]

, ,

Veh und Beierlorzer: „Dürfen keine Fragen offen lassen“

Der 1. FC Köln startet am Sonntag in Wiesbaden in die Saison 2019/20. Sportchef Armin Veh und Trainer Achim Beierlorzer haben am Freitag auf der Pressekonferenz vor dem Spiel im DFB-Pokal auf die Vorbereitung und die Transfers zurückgeblickt und einen Ausblick auf das Spiel, aber auch die kommende Saison gegeben.

,

Modeste im Mannschaftsrat – Hector als Kapitän bestätigt

Der 1. FC Köln startet wie erwartet mit Jonas Hector als Kapitän in die neue Saison. Wie Trainer Achim Beierlorzer am Donnerstag bestätigte, hat der Nationalspieler das angebotene Amt erneut angenommen und wird die Mannschaft am Sonntag in Wiesbaden mit der Binde am Arm auf das Spielfeld führen. Derweil wurde der Mannschaftsrat neu besetzt. Köln […]

,

Drexler: „Ich schätze, dass es längst Bezahlspieler gibt“

Dominick Drexler wird am 17. August im Alter von 29 Jahren erstmals in der Bundesliga spielen. Der Offensivspieler des 1. FC Köln gehört zu den erfrischend offenen, unangepassten Profis in einer immer stromlinienförmigeren Fußballwelt und traut sich, auch über kontroverse Themen zu sprechen. Der GEISSBLOG.KOELN traf den gebürtigen Bonner zum Interview.  Das Interview führte Marc […]

,

Bornauw steigt ein: In Wiesbaden dabei – aber auch im Kader?

Sebastiaan Bornauw hat am Donnerstag das Training beim 1. FC Köln aufgenommen. Der Innenverteidiger absolvierte die Einheit mit der Mannschaft von Achim Beierlorzer und zeigte sich direkt als giftiger Verteidiger im Zweikampf. Das Spiel am Sonntag beim SV Wehen Wiesbaden wird für den 20-Jährigen wohl noch zu früh kommen. Die Reise mit der Mannschaft soll […]

,

Wehrle: „Wir können uns das leisten und gehen kein Risiko“

Geht der 1. FC Köln mit seinen Millionen-Transfers ins Risiko? Nein, beruhigen Sportchef Armin Veh und Finanz-Boss Alexander Wehrle gleichermaßen. Zwar hat der FC das zurückliegende Zweitliga-Jahr wohl mit einem Minus abgeschlossen und nun sein eingeplantes Transferbudget für die Bundesliga deutlich überzogen. Doch die vorherigen Bundesliga-Jahre sind ein Indiz dafür, dass sich die Geissböcke den […]

,

Jetzt muss der FC den Kader verkleinern

Sechs Spieler hat der 1. FC Köln zur neuen Saison verpflichtet und damit seine Transferplanungen abgeschlossen. Zumindest auf Seiten der Zugänge. Derweil haben bislang sechs Spieler die Geissböcke verlassen. Dabei soll es aber nicht bleiben. Weitere sechs Spieler könnten noch folgen, um den Kader zu verkleinern. Ein Ziel, das Sportchef Armin Veh und Trainer Achim […]