Beiträge

,

„Tünn“ sei Dank: Auch der FC Bayern wird bezwungen

Vor 40 Jahren nahm der 1. FC Köln den weiten Anlauf, um die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte zu spielen. Die Saison 1977/78 mit dem Double-Gewinn aus Meisterschaft und DFB-Pokal ist für viele FC-Fans unvergessen. Der GEISSBLOG.KOELN lässt die gesamte Spielzeit in einer Serie aufleben. Köln – Durch den Sieg in Bremen und das Schwächeln des […]

,

„Es ist gut zu sehen, dass wir nicht tot sind“

Der 1. FC Köln muss auch nach 16 Spielen auf den ersten Bundesliga-Sieg warten. Beim FC Bayern kassieren die Geissböcke eine 0:1-Niederlage. Gegen den Rekordmeister präsentiert sich der Effzeh allerdings von seiner positiven Seite. In der Schlussphase wäre gar noch der Ausgleich drin gewesen. München – Lukas Klünter war es, der im Namen des FC […]

,

Kämpferische Geissböcke können Pleite nicht verhindern

Der 1. FC Köln hat die große Überraschung verpasst und beim FC Bayern München mit 0:1 (0:0) verloren. Nach einer kämpferischen Leistung in der ersten Halbzeit ging es noch torlos in die Pause. Nach dem Seitenwechsel aber machte Superstar Robert Lewandowski den Unterschied. Dabei hätte Lukas Klünter in der Schlussminute beinahe noch den Ausgleich erzielt. […]

, ,

Liveticker: Der 1. FC Köln muss zum Rekordmeister

Der 1. FC Köln muss am 16. Spieltag die wohl größte Hürde in der Bundesliga nehmen. In der Allianz Arena treffen die Geissböcke auf den FC Bayern. Ohne 13 Spieler gleicht die Aufgabe einem unüberwindbaren Hindernis. Dennoch will Interimscoach Stefan Ruthenbeck dem Rekordmeister eine „battle“ liefern. Der GEISSBLOG.KOELN tickert live.

,

Das Undenkbare: Der Effzeh zwischen Hoffen und Bangen

13. Das ist die Anzahl an Spielern, die dem 1. FC Köln am Mittwochabend im Auswärtsspiel beim FC Bayern München nicht zur Verfügung steht. 13. Eine Unglückszahl. Ein Schelm, der beim aktuellen Zustand der Geissböcke Böses dabei denkt. Gibt es überhaupt irgendetwas, das Hoffnung auf das Undenkbare macht? Köln/München – Der FC Bayern München hat […]

,

Wildes Gerücht: Kessler beim FC Bayern auf der Liste?

Der FC Bayern München sucht bekanntermaßen eine neue Nummer zwei hinter Manuel Neuer. Sven Ulreich, aktuell der Stellvertreter des Nationaltorhüters, will den Rekordmeister im Sommer verlassen. Nun soll Thomas Kessler angeblich auf der Liste möglicher Nachfolger stehen. Köln/München – Der Torhüter des 1. FC Köln konnte sich in dieser Saison erstmals seit vielen Jahren wieder […]

,

Einzelkritik: Schwerstarbeit für Abwehr und Kapitän Kessler

Thomas Kessler hat den 1. FC Köln am Samstag gegen den FC Bayern München als Kapitän auf den Platz geführt. Eine Ehre für den Routinier, gefolgt von viel Arbeit für den Keeper und seine Defensive. Lange Zeit machten es die Geissböcke eigentlich ordentlich. Am Ende stand dennoch ein 0:3 (0:1) gegen übermächtige Bayern. Die Noten und […]

GBK-Fazit: Kaum Chancen gegen übermächtigen Gegner

Der FC Bayern ist aktuell mal wieder das Maß der Dinge. Das wurde unlängst in Liga, Pokal und Champions League eindeutig unter Beweis gestellt. Gegen diesen, zumindest aktuell, übermächtigen Gegner fehlten dem 1. FC Köln beim 0:3 (0:1) die Mittel. Das GBK-Fazit im Video. Das könnte Euch auch interessieren: EINZELKRITIK: Die Noten und Zeugnisse der FC-Profis SCHMADTKE: […]

Die Pressekonferenz nach Bayern in voller Länge

Das 0:3 des 1. FC Köln gegen den FC Bayern München war eine klare Angelegenheit. Zu souverän trat der Rekordmeister auf, zu wenig hatte der FC entgegenzusetzen. Entsprechend eindeutig fiel auch die Analyse der beiden Trainer, Carlo Ancelotti und Peter Stöger, im Anschluss aus. Die ganze PK im Video. Das könnte Euch auch interessieren: EINZELKRITIK: […]

,

Erste Heimpleite seit April – Bayern zu stark für den Effzeh

Der 1. FC Köln hat die Überraschung verpasst und erstmals seit April 2016 wieder ein Heimspiel verloren. Gegen den FC Bayern München unterlagen die Geissböcke trotz einer phasenweise mutigen Vorstellung mit 0:3 (0:1). Köln – Ohne den gesperrten Jonas Hector, ohne den kurzfristig erkrankten Salih Özcan, ohne die Langzeitverletzten, noch ohne den wiedergenesenen Kapitän Matthias Lehmann, dafür mit […]