Beiträge

, ,

Gisdol: „Die Tore machen mich wirklich ärgerlich“

Markus Gisdol wollte nach dem 0:3 (0:2) des 1. FC Köln bei der TSG Hoffenheim nicht über das verbesserte Offensivspiel sprechen. Der Trainer der Geißböcke war sauer ob des mangelhaften Defensivverhaltens gegen die Kraichgauer. Auf der Pressekonferenz nach der Partie brachte der 51-jährige zudem Verständnis für Anthony Modeste auf, der gegen Hoffenheim zur tragischen Figur […]

,

Sündenbock Meré: Wie geht es mit dem Spanier weiter?

Drei Spiele in Folge war Jorge Meré der beste Spieler des 1. FC Köln. Dann kam das Debakel in Freiburg – und Trainer Markus Gisdol machte den Spanier zum einzigen Sündenbock für das 0:5. Seitdem stand der 23-jährige nicht mehr im Kader der Geißböcke. Meré will wechseln, nicht erst seit diesem Vorfall. Ist das der […]

,

Ginczek kommt nicht! FC-Bosse suchen Transfer-Lösung

Der 1. FC Köln sucht nach einem Angreifer, der in der Rückrunde den Unterschied im Klassenerhalt ausmachen könnte. Der Transfermarkt gibt nicht viele Optionen her, schon gar keine, die die Geißböcke finanzieren könnten. Auch wegen des Geldes wird Daniel Ginczek nach GBK-Informationen nicht zum FC wechseln. Doch der Stoßstürmer des VfL Wolfsburg entspricht auch nicht […]

,

Gisdol darf seine Spieler nicht schonen

Markus Gisdol hatte am Mittwoch auf Schalke allen Grund durchzuatmen. Der Trainer des 1. FC Köln wusste um die Bedeutung des 2:1-Sieges beim Tabellenletzten. Wie erwartet blieb der 51-jährige in der Bewertung des Dreiers für die Tabellensituation jedoch gelassen. Dazu passend verzichtete er einmal mehr auf öffentliche Kritik an seinen Spielern. Dabei hätte Gisdol seine Spieler gar […]

,

Gisdol erleichtert, aber: „Es ist nur ein Zwischenergebnis“

Markus Gisdol zeigte sich nach dem späten 2:1-Sieg seiner Mannschaft über den FC Schalke 04 am Mittwochabend „über weite Strecken zufrieden“. Auf der anschließenden Pressekonferenz sprach der FC-Trainer hinterher unter anderem von einem insgesamt verdienten Sieg, seiner Gefühlslage und dem Torschützen Jan Thielmann. Die PK mit Markus Gisdol nach dem Spiel auf Schalke in voller […]

,

Kommt Schalke zu gut weg? „Der Druck ist bei ihnen größer“

Sowohl für den 1. FC Köln als auch den FC Schalke 04 ist das direkte Duell zum Hinrundenabschluss am Mittwoch von enormer Bedeutung. Während die Geißböcke bereits acht Punkte zwischen sich und die Königsblauen bringen können, will die Mannschaft von Trainer Christian Gross den Abstand zu den Nichtabstiegsrängen verringern. Für Markus Gisdol wird die aktuelle […]

,

„Wissen, dass wir in diesem Spiel vieles geraderücken können“

Der 1. FC Köln steht nach dem 0:0 gegen Hertha BSC vor seinem letzten und vielleicht sogar wichtigsten Spiel der Hinrunde. Gegen den FC Schalke 04 könnten die Geißböcke einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf auf Distanz halten und ihnen sogar auf bis zu acht Zähler davoneilen. Vor dem Spiel gegen das Tabellenschlusslicht sprachen FC-Geschäftsführer Horst […]

,

Cunha beleidigt FC-Bank: Gisdol sieht es gelassen

Matheus Cunha leistete sich am Samstagnachmittag im Spiel gegen den 1. FC Köln eine verbale Entgleisung. Nachdem der Spieler nach einem harmlosen Zweikampf liegen geblieben war, holte er sich ein paar warme Worte der FC-Bank ab. Daraufhin ließ sich Cunha zu einer auch auf der Tribüne deutlich hörbaren Beleidigung hinreißen. Für den Spieler jedoch ohne […]

, ,

Gisdol: „Die Defensive war für uns heute die oberste Pflicht“

Der 1. FC Köln hat sich gegen Hertha BSC dank einer stabilen Defensive einen Punkt erkämpft. Das, so sagte Markus Gisdol hinterher, sei nach dem 0:5 von Freiburg auch die oberste Devise gewesen. Sein Trainerkollege Bruno Labaddia sah seine Mannschaft dabei über 90 Minuten überlegen und auch mit den besseren Torchancen. Die Pressekonferenz nach dem […]

,

„Haben eine Truppe, der das nicht am Arsch vorbei geht“

Der 1. FC Köln ist nach dem Debakel von Freiburg im Heimspiel gegen Hertha BSC ohne Gegentreffer geblieben. Allerdings war das 0:0 auch das fünfte Spiel in Folge ohne eigenes Tor. Durch das Remis bleibt die Mannschaft nun die gesamte Hinrunde ohne Heimsieg. Die Stimmen zum Spiel.  Aus Müngersdorf berichtet Sonja Eich  Timo Horn: „Wir […]