Beiträge

,

Vor Freiburg: Nur an zwei Tagen öffentliche Trainingseinheiten

Auf die Spieler des 1. FC Köln wartet eine lange Woche, ehe sie das 1:5 in Dortmund wieder zurechtrücken können. Nach der Partie am Freitagabend geht es erst am kommenden Sonntag mit dem Heimspiel gegen den SC Freiburg weiter. Trainer Markus Gisdol hat einen Trainingsplan festgelegt, der die Wichtigkeit des Spiels gegen die Breisgauer verdeutlicht. […]

, ,

Gisdol: „Wir wollen uns auf dem nächsten Level präsentieren“

Markus Gisdol und Horst Heldt haben sich am Mittwoch auf der Pressekonferenz vor dem Spiel 1. FC Köln bei Borussia Dortmund zum nächsten Gegner und zur Personalsituation geäußert. Der FC-Trainer betonte, die Spieler hätten Freude an der neuen Art Fußball gefunden, die man nun spiele. Dies wolle man in Dortmund erneut zeigen und sich nicht […]

,

„Keine Eintagsfliegen“: Gisdols Glaube an die Talente

Der Aufschwung des 1. FC Köln hat auch mit den guten Leistungen seiner Talente zu tun. Die jungen Spieler haben sich nahtlos in das System von Markus Gisdol eingefügt und sorgen für eine Portion Unbekümmertheit. Der Trainer ist davon überzeugt, dass sich die Youngsters dauerhaft in der Bundesliga durchsetzen können. Gleichzeitig kündigte er an, ihren […]

, ,

„Als Trainer kritisiere ich gerne mit drei Punkten im Rücken“

Der 1. FC Köln schlägt den VfL Wolfsburg mit 3:1 (2:0). Wölfe-Coach Oliver Glasner haderte mit den nicht genutzten Chancen zu Beginn des Spiels. Markus Gisdol freute sich über die Standard-Stärke des FC, defensiv wie offensiv. Darüber hinaus lobte der FC-Coach sein Sturm-Duo und die Nachwuchsspieler, die erneut in der Startformation gestanden hatten. Die Pressekonferenz nach […]

,

Gisdol adelt Innenverteidiger – Heldt sucht trotzdem weiter

Keine Frage, beim 1. FC Köln herrscht Optimismus vor Beginn der Rückrunde. Die Mannschaft arbeitet unter Markus Gisdol härter als in den Monaten zuvor. Horst Heldt hat das Team mit zwei Spielern verstärkt, die das Potential haben zu helfen. Ein Innenverteidiger soll noch kommen, doch die aktuelle Abwehr hat unter Gisdol einen Sprung gemacht. Köln – Horst […]

, ,

„Der Akku war leer“: Gisdol und Heldt über den Kölner Neustart

Der 1. FC Köln startet mit Selbstvertrauen und Zuversicht in die Rückrunde. Am Samstag gegen den VfL Wolfsburg will Trainer Markus Gisdol seine Mannschaft im Vergleich zur Vorrunde weiter verbessert sehen. Sportchef Horst Heldt arbeitet im Hintergrund weiter an einer dritten Verstärkung. Das Duo sprach am Donnerstag über den bevorstehenden Gegner, die personelle Lage und […]

,

Kölns neue Hoffnung ist diesmal nicht auf Sand gebaut

Dass der 1. FC Köln im Kampf um den Klassenerhalt mit neuem Optimismus in die Rückrunde starten kann, ist einer verrückten Woche vor Weihnachten geschuldet. Die drei Siege in Folge haben in kürzester Zeit die Mannschaft auf und neben dem Platz verändert. Zwar gibt es weiterhin Parallelen zur Abstiegssaison 2017/18. Doch dieses Mal sind die […]

,

Gisdols Benidorm-Fazit: „Über allem stand unsere Fitness“

Markus Gisdol hat wie erwartet ein positives Fazit des Trainingslagers in Benidorm gezogen. Dabei deutete der FC-Coach erneut an, dass seine Spieler Nachholbedarf in Sachen Fitness gehabt hätten. Darüber hinaus stand vor allem die Defensivarbeit im Mittelpunkt. Aus Benidorm berichten Sonja Eich und Marc L. Merten Markus Gisdol war zufrieden. Nach der 1:2-Niederlage gegen Charleroi […]

,

Gisdol erklärt: Darum braucht der FC Uth und Rexhbecaj

Mark Uth und Elvis Rexhbecaj sollen dem 1. FC Köln in der Rückrunde bei der Mission Klassenerhalt helfen. Trainer Markus Gisdol erhofft sich mit den beiden Winter-Neuzugängen einen stärkeren Konkurrenzkampf als in der Hinrunde. Am Freitag erklärte der FC-Coach, warum die beiden Transfers für die Geissböcke so wichtig sein könnten. Aus Benidorm berichten Sonja Eich und […]

, ,

Gisdol: „Haben für unsere Energieleistungen Tribut gezollt“

Vor einer Woche schien Bremen für den 1. FC Köln noch kaum erreichbar. Nun stehen die Geissböcke drei Zähler vor dem SV Werder. Nach dem 1:0-Sieg des FC erklärten Florian Kohfeldt und Markus Gisdol die Partie. Lachend erklärte der FC-Coach am Ende im Rückblick auf die drei Siege in Folge: „Wir wären ja nicht in […]